Beiträge von Zed

    Trotz des tollen Öls frisst sie es, wie sonst was... Frage ist, was kann ich dagegen tun? Nachdem ich sie jetzt zweimal hintereinander geerdet hab, wird es eh Zeit sie zu zerlegen. Mir schwebt dabei vor die Kolbenringe zu erneuern. Ist das Sinnvoll? Ist das die potentielle Schwachstelle? Oder die Ventilschaftdichtungen? Oder ganz was anderes?

    Erlebt noch... ;)

    Schön Dich wieder zu lesen...

    Howdy!
    Nachdem ich jetzt schon ein Jahr sehr begeisterter User des convertibles bin drängt sich mir eine Frage auf. Ich suche, gerne auch Win10 oder MS intern) eine Software, die mir die Akku-Ladung immer zwischen 20 und 80% hält. Also laden bis 80, dann wieder entladen bis 20, etc.
    Das soll angeblich das gesündeste für den Akku sein.
    Weiß da wer was. Google hat mir da bislang wenig geholfen... :-(

    Ähm... Schrauben Preisinger hat so viele, die verkaufen die sogar. Günstiger als online auf jeden Fall. ;-)
    Prüf mal, ob die auch versenden... Ansonsten kauf ich die für Dich und shcick sie Dir. Länge? Kopfform?

    ^^ Ergibt Sinn.


    Tank trotzdem mal runter nehmen und potentielles Wasser auskippen.

    Da sist kein organismus... die heilen net selbst über die Zeit. Zumindest die relevantesten Dinge würde ich mal abnehmen und prüfen und ggf. reinigen. Bervt, trägt aber zur Verlängerung des FAhrzeuglebens bei.

    Ändert nix an der Tatsache, daß die Kiste voll im Wasser stand. Tank im Wasser, Wasser im Kerzenschacht... würde trotzdem alles aufmachen. besonders die Vergaser. Wasser ist dichter als Benzin und es gibt im System genug "Vogelbäder", in denen es nun ungestört sein Unwesen treiben kann. Just saying...

    Du verdienst echt ne Auszeichnung. Lob und Anerkennung.

    Ich hab den Thread nur kurz überflogen, aber 2016 war von "gehen" die Rede und da schrubst Rollstuhl... gehen geht also doch noch nicht? :-(
    Sag dem Nick schöne Grüße!

    Aslo wenn die im Wasser Stand, dann würd eich das ganze Ansaugsystem zerlegen, trocken legen, zusammensetzen und dann erst probieren. Tankinhalt ins Auto kippen (das wird das darin befindliche Wasser leichter mitverwursten, als das Motorrad), Bremseneiniger oder WD40 bereit halten um evtl. Starthilfe zu geben.

    Ich hab das Ding hier...

    https://www.amazon.de/gp/produ…_asin_title?ie=UTF8&psc=1


    Billig und tut seinen Dienst. Zudem hast Strom und kannst das HAndy während der Fahrt laden. Also brauch ich kein Navi mehr... nie wieder :)
    Die RAM-Mount Kugel hab ich abmontiert und mir eine Vorriichtung gebaut, um es mittig auf dem Lenkkopf zu verbauen.

    Zwischenstand

    Ist mal beim Waschen richtig nass geworden und hat die Grätsche gemacht. Ging nach ein paar tagen wieder. die blaue LED ist auch ausgefallen, Laden tut es trotzdem noch. Kommt nicht an die Garmin-Klammer ran, aber ich bin zufrieden.