Beiträge von Patric SP-1

    190€ pro Satz beziehen sich jetzt aber eher auf den Angel GT, oder? Beim Road 5 habe ich gestern nach Preisen für den Vorderreifen geschaut und der liegt alleine schon bei etwa 110€.

    Auf der SV habe ich den Road 5. Fährt sich sehr gut, bei Nässe der Hammer, Supermotos auf der Kartbahn scheuchen ging auch, allerdings verschleißt der Vorderreifen ziemlich schnell.

    Und deshalb muss eben jetzt gefahren werden....carpe diem......aber, mein Lieber, zwischen 40-61 war ich doch sehr viele Kilometer in den Alpen, ob Ost oder West unterwegs. Denke der Vergleich hinkt deshalb etwas, aber so what .


    Wär klasse wenn was zusammen geht, was auch immer :14:.


    Ciao

    Dieter

    Würde mich auch freuen. Wäre dann tatsächlich die erste Mehrtagestour seitdem die Kinder da sind (und auch die eintägigen beschränken sich auf 1-2 pro Jahr).


    Mit 60 kann ich dann endlich auch wieder schnell fahren, weil ich keine Verantwortung für andere mehr trage.:20: :02:

    Wie gesagt, das einzige was ich zu bemängeln habe, ist dass der Vorderreifen kürzer hält als bei den Sportreifen von Michelin aber teurer ist. Was das Fahren angeht ist der Road 5 wirklich super. Den einzigen Unterschied zu Sportreifen, den ich erkennen konnte, ist dass er auf der Bremse etwas schwerfälliger einlenkt. Und auf der Kartbahn (wo ich wetterbedingt nur kurz war) musste ich hinten den Druck etwas absenken, weil sie mit Standarddruck hinten etwas gerutscht ist.

    Vielleicht ist das aber auch generell so bei Tourensportreifen, dass der Hinterreifen sehr lange hält und der Vorderreifen auf kurvigen Strecken recht schnell verschleißt. :29:

    Vielleicht passt es wieder, dass Vorder- und Hinterreifen gleich lange halten, wenn man für Touren erst über die Autobahn zu den kurvigen Strecken fahren muss. Wobei mein Fahrprofil mit der SV auch Schnellstraßen beinhaltet, da es mein Alltags-Pendler-Fahrzeug ist. Bei sportlicherer Fahrweise würde der Vorderreifen wahrscheinlich noch schneller verschleißen.

    Den Road 5 habe ich auf der SV 650s. Fährt sich sehr gut. Vorher hatte ich vorne den Power 3, hinten den PiPo. Der Road 5 fährt mindestens genauso gut. Vor allem im Nassen ist er richtig gut (Stoppie auf nasser Straße ist kein Problem). Allerdings bin ich vom Verschleiß des Vorderreifens enttäuscht. Ich habe den Reifensatz jetzt seit 4.600km drauf und der Vorderreifen hat nur noch 2,2mm Profil, der Hinterreifen noch 4mm. Die alte Kombi hat immer zwischen 6.000 und 7.000km gehalten.

    Die Farbe der Scheibe ist fast eine rein optische Frage. Ich finde die getönten hübscher und je nach Sonnenstand sind damit manchmal die Instrumente bzw. Kontrollleuchten besser ablesbar, weil sie im Schatten liegen.


    Bei der HU finde ich Dein Vorgehen etwas merkwürdig. Einerseits änderst Du die Übersetzung, ohne sie eintragen zu lassen aber andererseits machst Du Dir Gedanken um einen Riemen für den sich eh fast kein Prüfer interessiert. Ich bin zumindest nie nach so etwas gefragt worden und hatte noch ein keinem Moped so etwas dran.