Beiträge von kaulebeen

    Bin da auch nur drauf gekommen, als ich die SC44 Sättel überholt hab. Gebraucht gekauft, vom Vorbesitzer auf der Rennstrecke gequält, sahen die eher schwarz-braun als golden aus. Bremsenreiniger, Bürste, Ultraschallbad hat alles nicht so recht funktioniert, da fiel mir ein, auf Alufelgen bekomme ich den Bremsdreck ja mit Felgenreiniger auch weg. Ausprobiert und für sehr wirksam befunden.

    Man muss eben nur bedenken, dass das Zeug sauer reagiert und Rückstände das Alu angreifen können, also wirklich gut nachspülen. Also eher nicht für die Reinigung zwischendurch, sondern ab und an mal Grundreinigung, dann passt das schon.

    Felgenreiniger.

    Einsprühen, mit einer alten Zahnbürste nacharbeiten, gründlich abspülen.

    Zur Sicherheit putze ich die Bremskolben vorher mit Bremsenreiniger und drücke sie nach dem einreiben mit ATE Bremspaste dann in den Sattel zurück, weil ich nicht weiß, ob Felgenreiniger diese angreifen kann.

    Danach sehen die Sättel wieder wie neu aus.

    Der hauptsächliche Unterschied zwischen dem 8019 und dem 8020 ist der Bildschirm (und der Preis), im direkten Vergleich sieht man den Unterschied deutlich, aber im täglichen Gebrauch ist die höhere Auflösung nicht nötig.

    Man kann übrigens den Bootscreen mit dem Markenlogo anpassen, ich habe da auch das Hyundailogo reingebastelt. Unten ein Screenshot aus dem Video, was ich mal gemacht hatte.


    Die Kamera würde ich auch so hoch wie möglich am Fahrzeug verbauen, verbessert die Übersicht. Hat der eventuell sogar einen Dachkantenspoiler, das wäre auch ein Platz.


    Warum nicht gleich eine Dachantenne, die DAB/GPS/AM/FM kann?

    Da gibt es vom Antennenwerk Blankenburg eine, die nicht so hässlich ist. Audi oder BMW sollen auch ganz gut funktionieren, falls du gebrauchte suchen solltest.

    Vielleicht gibt es ja sogar eine Originale von Daihatsu, die alles dran hat.


    Ich musste beim ix35 auch nachrüsten, das GPS war „dank“ bedampfter Frontscheibe gerne mal einige km neben der Spur. Die Antenne hatte ich direkt in der Mitte über dem Radio kleben. Seit ich mir eine original Hyundai SharkFin Antenne aufs Dach geschraubt habe, keine Aussetzer mehr. War leider nur eine mit AM/FM/GPS bezahlbar zu bekommen. Bedeutet natürlich Kabel ziehen, wenn bisher nur AM/FM verbaut war, dafür muss der Himmel zumindest teilweise abgesenkt werden.


    Die Kenwood Scheibenklebeantenne für DAB+ funktioniert ganz gut, aber mit einer externen ist der Empfang noch mal besser. Konnte ich direkt vergleichen, als mein ix35 zur Durchsicht war und ich mit dem Werkstattauto zurück bin. Bei mir setzt DAB+ an einigen Stellen aus, beim Ersatzauto nicht.

    Die originalen Hyundai Pappbecher habe ich auch aus den Türen gerissen, ersetzt durch Eton. Vorne mit extra Hochtöner, hinten ein Koaxialsystem. Und wenn du die Türverkleidungen schon abschraubst, gleich ordentlich dämmen. Ich hab 4 mm Alubutyl verklebt, macht einen riesen Unterschied zu ungedämmt. Vorher klangen die Türen beim schließen eher wie alter Wartburg, jetzt haben die eher was von einem Oberklassewagen. :D


    CD war mir nicht so wichtig, ich bezahle sowieso für AppleMusic. ;)

    Deezer, Audible, Spotify funktioniert ja auch via Apple CarPlay. Und wenn unbedingt die Lieblings-CD mit muss, das Radio hat 2 USB Anschlüsse. Auf so einen kleinen 64 Gb Stick passen viele CDs.

    Am Mazda waren Sensoren von Waeco (Dometic) verbaut, das waren zwar welche, die in die Stoßfänger eingeclipst werden, funktioniert haben die fast immer zuverlässig. Die Sensoren sind lackierbar. Zwei Sensoren musste ich austauschen, die sind irgendwann kaputt gegangen.

    War der Vorgänger von dem System: https://www.aze-tuning.de/Waec…s-MWE-850-4DSM/9101500041

    Das Kenwood hat mehrere Eingänge für eine Kamera, wenn ich die Anleitung noch richtig erinnere, bis zu 4. Rückfahrkamera, Frontkamera und 2 zu den Seiten. Es gibt auch eine Dashcam von Kenwood, da fungiert das Radio dann als Monitor. Bei mir hängt eine billige Chinacam dran, das Bild ist sehr gut, solange genug Licht vorhanden ist, im dunklen ist es aber immer noch ausreichend gut, um nicht gegen Hindernisse zu fahren. Du kannst aber auch höherwertige Kameras von Markenherstellern anschließen.

    Ist ähnlich dieser: https://www.amazon.de/Laviline…yundai-ix35/dp/B0133LC172

    Also saufen tut meine F auch. Aber wenn ich nicht gerade im Stadtverkehrstempo unterwegs bin, ist der Zeiger einen Strich links von der Mitte und der Lüfter ist aus. Sobald es zu Ortsdurchfahrten kommt, geht recht schnell der Lüfter an. Sind allerdings um 30 Grad oder mehr, läuft der Lüfter fast dauerhaft.

    Ich habe mir auch die Sorglos-Variante vom Higgens gegönnt, nachdem die bei ca. 45000km verbauten neuen originalen Spanner schon nach kurzer Zeit wieder die Kette rasseln ließen. War also im Endeffekt teurer, als gleich die vom Higgens zu verbauen.

    Danner oder auch Higgens - der Cheffe hier, ist der Tipp schlechthin. Mit denen kann man auch reden, wenn nicht alle Baustellen gleich behandelt werden sollen, weil der Sparstrumpf leer ist.

    Nachdem du den Luftfilter schon erneuert hast und die Gute anscheinend dennoch zu fett abgestimmt ist, würde ich mal die Bedüsung und die Nadeln checken. Möglicherweise hatte einer der Vorbesitzer andere Schalldämpfer und/oder einen Sportluftfilter verbaut mit angepasster Bedüsung.

    Die passenden Werte findest du bei Higgens auf der Seite.

    https://www.vtr-higgens.de/technik/

    iPhone SE von 2016 ist auch problemlos, da keine optische Bildstabilisierung. Es sind, sofern mehrere Kameras verbaut sind, auch nicht alle betroffen, da nicht jede Kamera mit einem optischen Stabilisator ausgerüstet ist.

    Zitat von Apple

    1. OIS ist auf dem iPhone 6 Plus, iPhone 6s Plus und iPhone 7 und neuer, einschließlich iPhone SE (2. und 3. Generation), verfügbar. Beachte, dass die Ultraweitwinkel-Kamera des iPhone 11 und neuer kein OIS hat, ebenso wenig wie die Tele-Kamera des iPhone 7 Plus und iPhone 8 Plus.

    Hier noch eine Liste mit Handys, die potentielle Kandidaten für Kameraschäden sind:

    https://www.inside-digital.de/…ptischem-bildstabilisator

    Dieser Trick mit einem kleinen Magneten Lösung war mir neu.

    Dazu zusätzlich als Hinweis, dass Hersteller von (höherwertigen) Halterungen für Smartphones Vibrationsdämpfer anbieten. Diese sollten unbedingt für Smartphones, welche einen OpticalImageStabilizer haben, am Motorrad eingesetzt werden. Die Zerstörung der Kameras ist sonst fast garantiert. Allerdings können diese Schwingungsdämpfer die Beschädigung der Kameras nicht immer verhindern. Bei Quadlock gibt es eine (unvollständige) Liste von Motorrädern, die dafür bekannt sind, Kameras zu beschädigen. Ist etwas schwer zu finden, deswegen als Screenshot.


    BCADA5E6-CADC-467F-851E-D571BBE91611.jpeg
    Beispiele:

    https://www.quadlockcase.com/products/vibration-dampener

    https://sp-connect.de/products/anti-vibration-module

    Willkommen bei den mehr oder weniger verstrahlten hier.:20:

    400 km? Früh hin und abends zurück ^^ geht schon.

    Von mir bis in den Schwarzwald sind ca. 800 km, geht entspannt an einem Tag über die Landstraße.

    Da wäre das Ansprechverhalten der Gabel zu nennen.

    Eine Überarbeitung der Gabel ist als sehr sinnvoll anzusehen.

    Schon frisches Gabelöl macht einen großen Unterschied.

    Die genannten Bremsen sind auch alle etwas älter und sollten vor Einbau überholt werden. Der Hinweis von Tom hat sicherlich Berechtigung. Eine Überholung der Originalbremse hat zudem den großen Vorteil, dass man legal unterwegs ist.

    Gründlich reinigen, neue Dichtungen und Staubringe sollten eigentlich selbstverständlich sein nach 10+ Jahren. Gerade an so thermisch hochbelasteten Teilen wie den Bremszangen kann man davon ausgehen, dass Gummi nicht ewig hält.

    Bei mir ist das gefräst, sieht also aus, als ob das so müsste :D

    SC44 hat Alukolben drin, beißt aber dennoch besser als Original :/, aufpassen bei der ersten Probefahrt nach dem Umbau! Ich hab da gleich mal einen 4-Meter-Strich auf der Straße gemalt =O

    Man gewöhnt sich übrigens sehr schnell an die bessere Bremsleistung, dann denkt man über die nächsten Verbesserungen nach …

    Jaja, die Möchtegern-Armstrongs mit ihren teuren Rennrädern X(

    Die nerven hier in der Gegend auch immer mehr. Vor allem, weil die gerne mal zu zweit oder gar zu dritt auf der Straße nebeneinander herfahren, obwohl es einen anständigen Radweg gibt. Dann haste manchmal selbst mit dem Mopped kaum Platz zum überholen. Leider darf man die ja nicht in den Graben schubsen.