Beiträge von harzer

    Moin zusammen.

    Ich brauche mal das geballte Wissen des Forums.

    Ich möchte mir für meinen BULLY (T4) einen Fahrradträger für die AHK zulegen. Transportiert werden sollen 2 E-Fullys

    Stützlast ist kein Problem (100kg)

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Geräten von Thule bzw. von Uebler?

    Uebler i21 gefällt mir eigentlich sehr gut, leider kann man auf dem 2er Träger die Räder nur mit um 90° gedrehtem Lenker transportieren, da der vom vorderen an der Autoscheibe anliegt (oder gar nicht passt) und beim hinteren der Lenker beim abklappen auf dem Boden aufliegt und im ungünstigsten Fall die Heckklappe blockiert.

    Der Thule Velo XT3 würde passen, der 2er würde mir aber auch reichen. Nur finde ich leider nichts darüber ob es da zu den besagten Problemen kommt oder nicht.


    Was ich nicht möchte ist ein Heckträger und nein, im Bully will ich sie auch nicht transportieren, da dort eventuell ein Moped und diverses anderes Gepäck steht.

    MK_Wf

    Das ist so nicht ganz richtig,

    Du kannst die Box selber kaufen, sie muss nur auf der Liste der förderfähigen stehen.

    Die Rechnung von der Box reicht du dann zusammen mit der Rechnung vom Elektriker bei der Kfw ein (vor der Aktion natürlich erst beantragen und auf das OK warten) und bekommst bis zu 900 € erstattet. Ist die Gesamte Rechnung niedriger gibt's weniger, ist sie höher bekommst du trotzdem nur max 900€.

    Ich hab meine "Heidelberger" beim Media Markt gekauft. Wurde bei meinem Energieversorger angeboten, die hatten aber Lieferzeiten bis keine Ahnung.

    Mein Schwager gab mir dann den Tip mit dem Media Markt.

    Och, ich hatte meinen Spaß und wer schneller war hat den Weg an mir vorbei gefunden.

    Große Strecke macht schon Spaß, aber a kostet es ein Vielfaches, braucht b mehr Zeit und macht C mit ein zwei Leuten mehr auch mehr Spaß.

    Für nur mal so zum Spaß ein bisschen im Kreis fahren und Gummi und Sprit verbrennen ist das voll OK. Bin in einer Stunde da, der Tag kostet mich nen fuffi an Streckengebühr und es war wieder mal freies fahren ohne Gruppen und Zeitlimit.

    Nicht unbedingt. Ich habe mit meiner Innebeleuchtung auch mal 14 Tage das Flughafenparkhaus ausgeleuchtetet.

    Starthilfe nur mit dem freundlichen Pannenhelfer vom Flughafen (Batterie von anderem PKW reichte nicht aus) Dann 100km heimwärts, da noch mal ans Ladegerät und hat noch ein paar Jährchen gehalten.

    Kommt wohl auch immer ein bisschen auf das Alter der Batterie an.

    Einmal vorne kräftig überbremsen und schwupps ist sie ordentlich flachgelegt:14:

    :11::21:

    Sorry, bringt dich nicht weiter, musste aber eben raus:30:

    Moin und willkommen im Club:35:

    VX 800 hatte ich auch Anfang der 90er

    Im Vergleich zur CB450S vorher hatte die schon gut Bumms und ging im Harz ganz ordentlich ums Eck wenn man sich auskannte. Nach 75000km kam dann ne CBR1000F bevor ich dann der VTR (F) verfallen bin.

    Unbedingt SBL dranschrauben und dann ganz viel Spaß damit haben:14:

    Also Vergaser raus beim V4 ist ja schon nicht schön, aber rein.... :36::10:

    Habe mal kurzfristig ne VF 750S gehabt. Ähnliches Projekt, gehörte nem Kumpel der wollte sie wieder aufhübschen, hatte sie dann 2Jahre beim Bauern auf dem Dachboden überm Schweinestall stehen und hat dann kapituliert. Für nen Hunderter wanderte sie dann in meine Garage. Als ich am nächsten Tag die Tür aufgemacht habe, hat mich fast der Schlag getroffen. Ich hätte nie gedacht, dass es Mopped's mit Schweineduft gibt... :16::11::11:

    Habe das Problem auch gehabt und es wurde immer schlimmer.

    Problem trat auch ganz unterschiedlich auf.

    Mal sprang sie sofort an, alles problemlos, dann hast du irgendwo angehalten und sie sprang dann mit genau dem Symptom nicht mehr an. Dann wieder vom ersten Startversuch an Käse. Manchmal ging es dann, manchmal war die Batterie dann nach 2 Versuchen platt.

    Gemacht wurde

    - Stecker von Lima rausgeworfen und Kabel verlötet von Higgens (hat aber auch nix gebracht)

    -Regler neu

    - alle Stecker kontrolliert

    - Lion Batterie

    Zum Schluss Kabelsatz vom Danner eingebaut

    Konnte noch nicht ausgiebig testen, aber ich glaube das hat geholfen 😬🤞

    Das ganze lief über mehrere Jahre in denen ich mein Mopped öfters anschieben musste oder die Ausfahrt ausgefallen ist, weil sie ums Verrecken nicht oder nicht mehr anspringen wollte.