Beiträge von Dan Zitzi

    habe gerade Info von Remus bekommen. Der Revolution- so wie alle Remus Dämpfer - sind Absorptionsdämpfer. Da hatte ich mich also geirrt. Das heißt man kann unter Umständen mit neuem Stopfen des Dämpfers immer schön am Legalitätslimit fahren. Mein Remus ist erst ca. 5000 km gefahren worden. In 5000 km ist er dann wohl wieder illegal.


    Allgemein scheinen die Remus eher die leiseren Töpfe zu sein. Das bestätigt auch das TÜV Messergebnis von 96 DB. Die anderen kratzen wohl schon an den 100 DB oder sind drüber :-)


    Mein Fazit: Remus hat wirklich einen geilen Sound und man kann halbwegs unbehelligt fahren so lange der Rennleiter kein Depp ist. Dann ist natürlich auch der Remus zu laut.


    Gruß

    Daniel

    Respekt. Sowas bis in die 3. Instanz durchziehen ist selbst mit Rechtschutzversicherung ganzschön viel Gedöns denke ich. Da hätte ich keine Nerven. Aber cool wenn das einer macht ! :-) Die Messungen der Polizei sind mit Sicherheit alles Dilletanten-Messungen.


    Laut TÜV bin ich exakt 5 DB drüber. Passt also.


    Leis is Scheiß !


    Gruß

    Daniel

    So wie es aussieht gibt's für die großen V2´s einfach keine Sportauspüffe die gut klingen und WIRKLICH legal sind. Ich glaube ich werde auch langsam zu alt für zu laute Mopeds. Für mich als Fahrer zwar ein Traum der Sound, aber wenn man an die Anwohner in meinem Mopedrevier denkt -- die haben am Sonntag bei Kaffe und Kuchen im Garten halt einfach mal Nürburgring-Feeling (Fränkische Schweiz)


    Die originalen Honda-Pötte sind halt soundtechnisch einfach nur traurig :-)


    Gruß

    Daniel

    ja, die Grand Prix kenn ich auch. Die Revolution sind deutlich besser. Da merke ich keinen Leistungseinbruch. Wenn die oben rum 2 PS weniger haben is mir egal. Merkt sowieso niemand. Hauptsache es gibt keine Drehmoment-Delle.

    Vom Sound meiner Meinung nach deutlich kerniger als die Leo, aber nicht lauter. Aber das is ja Geschmackssache.


    TÜV Messung: 96 DB. Das passt wie Arsch auf Eimer. In den Papieren stehen 91 DB.


    Gruß

    Daniel

    Servus Zusammen !

    ich habe mal die Lautstärke an meiner VTR 1000 F gemessen da ich mir nicht sicher bin ob der Remus Revolution mit DB Killer legal ist. Die DB Killer habe ich bei Remus nachgekauft da der Vorbesitzer die DB Killer manipuliert hatte. Sound ist immer noch seeeehr mächtig. :-)


    Mein DB Messgerät ist natürlich nicht geeicht. Aber die Differenz zwischen dem Original Auspuff und dem Remus hab ich mal gemessen.


    Abstand 1 meter, 45 Grad Winkel nach unten.


    Original Honda-Auspuff: 98 DB

    Remus Revolution mit DB Eater: 103 DB


    Es sind als 5 DB Unterschied. Die Absoluten Werte werden (hoffe ich) nicht korrekt sein. Ansonsten wäre ja selbst der Originalauspuff zu laut. Und der ist wirklich sehr leise.


    Wenn der Originale nicht lauter als in den Papieren ist dann sollte ich also mit dem Remus bei einer Kontrolle keinen Stress bekommen, oder ?


    Man wird sehen. Er bleibt auf jeden Fall drauf :-)


    Gruß

    Daniel

    Hach ja... meine alte RD350. Getunt vom Marco Böhmer mit kernigen, guten 75 PS und 160 kg. Das war schon spaßig...


    Leider hab ich den Hobel verkauft. Ich Volldepp.

    Servus Zusammen,


    habe nun die manuellen SKS vom Tom eingebaut. Hat gut geklappt. Ich habe mir schön Zeit gelassen beim Feintuning und gefühlvoll nach Gehör und Fingerspitzengefühl eingestellt. Tendenziell habe ich sie eher noch ein klein wenig zu locker gelassen. Das sollte ich dann bei der ersten Testfahrt merken falls sie beim Abtouren leicht rasselt. Dann wird eben nochmal nachgespannt. Ich gehe aber nicht davon aus.


    Tom meinte dass ein Spanner schon am Sterben war... Also nochmal Glück gehabt !


    Gruß

    Daniel

    Hallo Rico,


    es ist genauso wie Du es beschreibst. Ist kein schönes Gefühl. Ich hatte auch schon eine CBR. Die hat ja die selben SKS. Hier kann man aber mit defektem SKS noch nach Hause fahren oder in die nächste Werkstatt. Oder wenn es sein muss noch tausende KM weiterfahren :-)


    Aber bei der VTR sollte man dann halt keinen Meter mehr fahren. Das ist der Grund meiner Vorsicht.


    Ich werde dann auf Nummer sicher gehen und die Ventildeckel abmachen. Wäre schade wenn ich nach dem Wechsel der SKS die Ventile ruiniere...


    Gruß

    Daniel

    Servus Zusammen !

    Mich haben nun auch die Steuerkettenspanner-Paranoia ereilt :-) Ich habe eine VTR 1000 F mit ca. 27.000 km. Ich fahre auch öfter mal Kurzstrecken... Es ist bereits der 2. Steuerkettenspanner drin. Aber leider vom Vorbesitzer wieder original Honda eingebaut. Macht es hier sinn den OT an der Nockenwelle/Steuerkettenrad zu überprüfen wenn doch garnix verstellt ist ? Der alte funktioniert ja noch, es kann nichts verstellt sein.


    Oder ist es tatsächlich möglich dass sich beim Tausch des SKS die Steuerzeiten verstellen ? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.


    Danke für Eure Erfahrungen.


    Gruß

    Dani

    Danke für Eure Tipps !


    Sehr schönes Foto von Martin. - Martin - ist das ne RD mit RGV-Fahrwerk in Deinem Avatar?

    Der Spiegler gefällt mir wirklich am besten. Eigentlich mag ich es auch nicht originale Teile zu zerschnippeln. Aber die tiefen SBK-Lenker taugen wohl nix. Da kann ich auch gleich den Originale Stummel dran lassen...


    Gruß

    Dani

    Servus Zusammen aus dem kurvigen Nürnberger Land !


    ich bin Dani und neu hier. Habe mir im September eine 2001er VTR 1000 F mit 27.000 km gekauft. 2200 Euro. Sehr guter Zustand. Mit Remus-Anlage, Optimiertem Luftfilter,sonst alles Original. Ich bin 37 Jahre alt und habe in meiner Moped-Karriere schon bestimmt 15 verschiedene Motorräder besessen. Bin also ein Freak ;-)


    Auflistung ohne Mofas und Mopeds:


    Yamaha RD 350 LC (mehrere)

    Yamaha RD 250 LC

    Yamaha FZR 600

    Yamaha FZR 1000 (mehrere )

    Yamaha XT 550

    Belgarda TT 600

    Honda VT 600 Transalp

    Aprilia RSV Mille Tuono

    Kawasaki W 650

    Honda CX 500 Güllepumpe

    MZ ETS 250

    MZ TS 150

    Suzuki GSX-R 1100 W


    Ich fahre gerne Langstrecke (Griechenland,Spanien) und möchte nun eine Rentnerstange montieren. Welcher hat den höchsten Fahrkomfort ? Soviel ich weiß kann man zwischen ABM und LSL wählen ? - Ich wäre auch bereit die Verkleidung zu schnippeln.


    Gruß

    Dani