Beiträge von Vertretung

    MK_WF

    Dann nimm doch der Fairness halber auch gleich Straßenreifen ^^

    Spart das Vorheizen und geht da, wie du weißt, auch ganz fix.

    Die Jungs da fahren ja meistens keine Slicks.


    Wenn ich meinen Terminplan so durchsehe, habe ich an den Tagen Zeit :)

    Meld dich mal ;)

    Hallo Patric,


    kann passieren, dass der Bugspoiler aufsetzt.

    Die Verkleidung der Feierblöd ist bei einigen Baujahren unten so groß, dass die in Oschersleben aufsetzt. Das ist bekannt.

    Meine Kawa hat z.B. auch rechts und links mit dem Bugspoiler aufgesetzt.. o.k., links noch mit dem Ständer.

    Da sagte mir aber ein Instruktor, dass ich zu schräg fahre. Also den Oberkörper mehr nutzen und mehr Hang-off. Hilft aber deinem Problem nicht weiter :-)

    Unten ein paar Links zu Verkleidungen. Bei Motoforza wäre ich aber vorsichtig. Meine Verkleidung von denen hat nur gepasst, weil ich neue Halter gebaut habe. Den Bugspoiler für die Vollverkleidung habe ich gar nicht dran bekommen, weil die Löcher z.b. für den Kupplungsdeckel nicht an der richtigen Stelle waren.

    Aber kulant sind sie. Kommunikation auf Englisch.

    Die restliche Verkleidung musste ich viel anpassen. Kotflügel vorn passt z.B auch nicht. Der ist viel zu breit.

    Hab alles zurückgeschickt und das Geld bekommen. Mit denen kann man reden. Ging alles per Mail.

    Kundenservice ist toll.. die Verkleidung nicht so.

    Der letzte ist eben Chinakram ;-)

    Presser & Kuhn

    Motoforza

    Sebimoto

    Aliexpress

    Zum Thema CO2


    Oldenburg und CO2


    Das Thema CO2 ist absurd.

    Ja, irgendwo muss man anfangen.

    Aber auch bitte vernünftig.


    Ich stimme flieger-baby vollkommen zu: Selbst Bananen werden in Plastik eingeschweißt, dabei bringt dieses Obst schon die Verpackung mit.

    Schlimm sind auch die "Coffee-to-go". Die Becher sehen aus, wie Pappe, sind aber innen mit Plastik überzogen.

    McDonalds bietet den Kaffee 10cent günstiger an, wenn man sein Gefäß mit bringt.

    Die Idee ist gut, meiner Meinung nach, bloß nicht ausreichend. 10cent sind einfach zu wenig, damit unsere bequeme Gesellschaft sich einen eigenen Becher mitbringt. Zumal ist wirklich alles irgendwie in Plastik eingeschweißt. Selbst das Ritzel für meine F war eingeschweißt... Das braucht kein Mensch. Absolut unnötig.


    Aber ich klinke mich hier aus. Ich allein/ einer allein kann die Welt nicht ändern. Dazu muss sich unsere Gesellschaft erst selbst ausrotten, damit jemand erkennt, dass es falsch war. Vorher funktioniert so etwas nicht.

    Warnungen gab es schon vor einigen Jahren und jetzt kommt eine Greta und sagt mal was. Schön. Nur leider kommen dann die Medien und schlachten alles aus und führen den Grundgedanken ad absurdum.

    Nur muss man das Thema ja global betrachten und nicht nur auf Deutschland bezogen.

    Ja, das stimme ich Dir zu.

    Einer muss aber anfangen.

    Und wenn das nun Deutschland ist.

    Klar, Schonung der Ressourcen ist ein wichtiges Thema.

    Leider ist es vielen Menschen egal, wie mit der Umwelt umgegangen wird. Die Hauptsache ist, dass viel Geld da ist.

    Es geht doch überall nur um Rendite, wer wieviel verdienen kann usw... und dann wird, wie Stolle geschrieben hat, nur das billigste Fleisch gekauft.

    Ich stelle mal eine gewagte These auf: Jede Religion hat einen oder mehrere "alte" Götter. Aber einer ist bei jeder Religion neu, und das ist "Mammon"


    Schonung der Ressourcen läuft dabei nur, wenn es der Rendite zuträglich ist.

    Schade...

    Aber mit der winzigen Fläche von Deutschland muss man die Welt retten !


    Einer muss ja anfangen.

    Auch fadenscheinig.


    Ich hatte beruflich einen Termin, wo die Leute, für eine höhere Kundenzufriedenheit, die Ware in Europa nur mit dem LKW "Verteilen" wollten. Weil es schneller ist, als mit der Bahn.

    Als ich dann den Umweltgedanken ins Spiel brachte, waren alle "not amused"

    Egal.

    Jeder schaut nur auf sein "Stückchen". Aber alles, was darüber hinaus geht, ist egal.

    Oder: " Wenn nur ich das mache, dann stört es nicht" ... Wenn alle so denken würden.


    Ich, für mein Teil, würde so ein E-Mopped fahren. Hatte mich auch schon für eine Probefahrt angemeldet.


    Nur, wenn ich auf´m Kringel Rennen mitfahren möchte, in welcher Klasse starte ich dann? 600, 750 oder 1000ccm?

    Denn für einen Turn von 20 Minuten sollte der Akku halten.

    Nennt mich gestört, aber da hätte ich richtig Lust drauf

    Man könnte ja mal die Kraftstoffe wie Diesel, Kerosin, Schweröl etc ordentlich versteuern, dafür Sorgen, dass Personal ordentlich bezahlt wird und Flugtickets auch noch mit einer Gesamtgewichtpauschale versehen (Gepäck plus Passagier).

    Leider kommt es nicht so.

    Fluggesellschaften lassen schon breitere Sitze mit größerem Abstand einbauen, damit die Menschen, die immer dicker werden, auch mit können.

    Aber ein 70kg Hering, bei meinetwegen 1,85m, darf 25 kg Gepäck mitnehmen und ein Übergewichtiger, der bei der selben Größe 150 kg wiegt ( ist nichts ungewöhnliches), darf auch 25 Kg Gepäck mitnehmen und zahlt den gleichen Preis, wie der Erste..... "verbraucht" aber mehr Kerosin.

    Ich kenne viele Leute die gut verdienen, und wenn diese zum Essen einkaufen gehen ist es das billigste Fleisch was es im Discounter gibt. Ich möchte nicht wissen was das Tier für ein Leben hatte.

    Bei uns gibt es zum Glück noch einen Dorfschlachter der das Tier komplett verwertet, und nur Tiere nimmt, die es gut hatten.

    Aber wenn leer, dann leer und bei den 5 Weihnachtsgänsen die er im Jahr hat muss man sich laaaange vorher melden und Glück haben.

    Dies ist in meinen Augen nur richtig.

    Ich bin da vollkommen bei Dir.

    Hallo Gemeinde des gepflegten Verbrennens von von fossilen Treibstoffen.


    Paßt in die F auch ein anderes Federbein, von Yamaha, Kawasaki oder den anderen üblichen verdächtigen?

    macht auch nix, wenn das ein paar Millimeter länger ist.

    Für die nächste Kringelsaison sollte da etwas "besseres" rein.

    Ja, Gabel muss auch. ;)


    Oder reicht es aus, das Serien Federbein überarbeiten zu lassen? Franz Racing oder so?

    Am liebsten wäre es mir, wenn ich das Mopped irgendwo hinstellen könnte, und jemand baut es für mich um. Denn ich habe noch nie eine Gabel z.B. ausgebaut.

    Hab auch keinen passenden Ständer dafür.


    Hat jemand Tipps?


    Klar, ich könnte zum Tom oder Higgens fahren.

    Aber zum Tom sind 600+ km und Higgens sind 510 + km....

    Hallo, liebes, allwissendes Forum.


    Diesmal habe ich keine Motorradfrage.

    Diesmal gehts um meinen T4.

    Die Einspritzpumpe dort ist undicht und müßte neu abgedichtet werden.

    Es gibt Reparatursätze.

    Ich bräuchte jemanden, der das machen kann.

    Wenn möglich in der Nähe (Wolfsburg/ Bernburg an der Saale)

    Notfalls verschicke ich die auch.

    Kommt aber auch auf den Preis an.

    Hat da jemand einen Kontakt?

    Hallo, liebe Gemeinde.


    Bald ist die Saison vorbei, und ich mach mir schon Gedanken, was im Winter an meine F geändert werden soll.

    Ich weiß noch nicht, ob es sich lohnt, das Fahrwerk überholen zu lassen ( hab noch nie ´ne Gabel ausgebaut usw..) oder sollte ich erstmal mit anderen Fußrasten anfangen?

    Bis jetzt ist es bei mir so, dass ich in den Kurven mit meinem Stiefel aufm Asphalt kratze. Deshalb dachte ich: Fußrasten höher und etwas weiter nach hinten.

    Welche kann ich da nehmen? Ich brauch keine ABE oder sowas.

    Macht auch nichts, wenn die günstig und gut sind.

    Wenn ich mir die Fußrasten von MK_WF ansehe, wie weit die abgeschrabbelt sind...


    Oder Fahrwerk? Hab die Gabel auch ziemlich weit durchgesteckt.

    Macht Spaß, mit so einem "Underdog" Kringel zu fahren.


    Klar, wenn's dumm laeuft und man hat selbst ne Kurve "versaut" und danach kommt ne lange Gerade dann ist es aus mit der F... muss schon optimal laufen... und keine Autobahn, natuerlich... :04::02:



    Ich kenn das von der Renne. Da kann ´ne Kurve auch super laufen, auf S/Z in Oschersleben haste keine Chance... Ich fahre 15/43