Bekomme Gabel nicht auseinander

  • Servus,


    Habe heute auch mal die öl Methode probiert und bis oben hin mit öl gefüllt. Aber es drückt nur zwischen Simmering und Standrohr Rauß. Ich werde nächste Woche das Standrohr durchflexen, das ich den Zugang zum simmering frei habe. Geht nurnoch darum, rauszufinden wie das ganze nun wirklich aussieht und aufgebaut ist. Neue bzw andere Holme sind schon auf dem Weg zu mir.

  • Servus,

    Kleines Update, die Standzeit von über 10 Jahre, hat das ganze wohl ordentlich festgammeln lassen. Selbst nachdem ich das Standrohr abgeflext habe, war es ein ziemlicher Kampf den Simmerring und die obere Gleitbuchse rauszubekommen. Wahnsinn wie fest sich das reinbeißen kann. An der unteren Gleitbuchse ist außerdem irgendein Zeug drauf, bisschen wie Gewebeklebeband, aber kann man nicht abmachen. Sollte das nicht auch Metallisch blank sein?


    Naja, nun weiß ich das ich alles richtig gemacht habe und es einfach nur derart festgegammelt war. Ich hoffe ich habe mit der neuen Gabel mehr Glück beim Service....

  • Die Gleitbuchsen sind mit Teflon beschichtet. Wenn ich es richtig im Kopf behalten habe, darf diese Beschichtung bis zu einem Drittel (oder gar zur Hälfte?) abgenutzt sein, bevor Honda den Ersatz vorschreibt. Sahen bei mir nach ca. 90000 km noch gut aus, das Teflon war noch vollständig auf der gesamten Oberfläche.

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

    Benjamin Franklin



    Meine Threema-ID gibts per PN

  • Die Gleitbuchsen sind mit Teflon beschichtet. Wenn ich es richtig im Kopf behalten habe, darf diese Beschichtung bis zu einem Drittel (oder gar zur Hälfte?) abgenutzt sein, bevor Honda den Ersatz vorschreibt. Sahen bei mir nach ca. 90000 km noch gut aus, das Teflon war noch vollständig auf der gesamten Oberfläche.

    Genau. Bei mir war bei 100k etwa auch beide Teile pro Holm noch i.O. und wurden wieder verbaut. Gabel ging auch mit 2 Händen und kurzem Ruck auseinander.

    Ich würde sie auf jeden Fall beim nächsten mal wieder so zerlegen. Sonst kann man ja nicht alles sauber bekommen.


    Anleitung vom Higgens und nach dem bekannten ZAMS Video.

  • Kurzes Update:


    Vor zwei Tagen kam die neue gebrauchte. Heute habe ich mich dann nochmals an einen Service gewagt. Und bei der neuen lief alles Problemlos. 3-4 Rucke und die Dinger waren auseinander. Jetzt habe ich aufjedenfall eine schöne Frische Gabel.


    Was mit der alten los war, keine Ahnung. Noch nie erlebt sowas.

  • Das eine ist die lange Standzeit, das andere die Umgebung. Wenn die Kiste ewig in einem luftigen Schuppen oder gar draußen rumstand gammelt es wie blöde, auch innen. Stichwort ist hier Kondenswasser.

    Honda VTR1000SP1/2

    Ducati 900SS 1995

    Ducati 996 1999

    Ducati "1096" 2019

    Honda CR250 2000

    Honda CRF450R 2021

    KTM EXC500 2012

    Pannonia 250 1958