Überdruck im Kühlsystem

  • Dann kennst Du jetzt dein Problem - willkommen im Club :-(


    Lass mal Kühlwasser ab, ziehe einfach mal irgendwo die Schläuche ab und schau mal in den Kühler...

  • Ich habe auch G12 eingefüllt, aber G12+. Das ist aber im Gegensatz zu G12 Mischbar und scheint nicht zu verklumpen, habe ich zumindest gelesen.....Und habe das System vor der Verwendung gut gespült.

    Martin, hattest du G12 oder G12+ verwendet?

  • Also ich werd da auf jeden Fall morgen mal ein gucken, schadet ja nicht..

    Meine Frau hat sich leider beim Micra ne Feder Kaputt gefahren, deshalb hat das heute Vorrang und morgen geht's dann mit meinem Schätzchen weiter.. 😁

    Dieser Moment,
    in der Schweiz geblitzt
    zu werden...


    -unbezahlbar

  • Martin, hattest du G12 oder G12+ verwendet?

    Müsste normales G12 gewesen sein.


    Motivation war schlicht "steht ja drauf, dass es für Alu geeignet ist" und "da kann man für Auto & Moped die selbe Plörre nehmen".


    Das Problem ist wie gesagt nicht, dass es sich nicht mit Alu verträgt. In einem neuen, unbenutzten Motor klappt das prima.

    Das Problem ist, wenn der Motor vorher schon mit G48 befüllt war.

    Resultat des Chemie-Experiments siehe weiter oben.

  • Ich habe neulich in die Rennduc Agip was weiß ich Anti freeze gekippt. Und das ist G12++, also gibt's wohl immer mehr + sofern es ein Upgrade gibt. :D


    Die Suppe ist auch so rosa, vorher aber das System mit gut 7-8l warmen Wasser gespült.

    Problem vorher war, ich habe meinen Kühlkreislauf wohl zu gut ausgelegt, und mit "EngineIce" (so blaue Suppe, die ganz toll kühlt) ich bekam die Kiste zumindest auf der Landstraße kaum auf über 55 Grad.


    So dachte ich, Kipp ich mal wieder originales Zeug rein, und dieses ist angeblich gut mit allem anderen mischbar, mal sehen.


    Was ich nur andeuten wollte, die Nachsetzzeichen machen anscheinend einen Unterschied, gerade in der Verträglichkeit.

    Honda VTR1000SP1/2

    Ducati 900SS 1995

    Ducati 996 1999

    Ducati "1096" 2019

    Honda CR250 2000

    Honda CRF450R 2021

    KTM EXC500 2012

    Pannonia 250 1958

  • Hey Leute,

    was den Kühlerdeckel betrifft hattet, das war ein guter Tipp, der Druck geht immer gleich wieder runter..


    Schmutzige Bilder leider negativ


    und zur Fehlersuche hab ich hier ein kleines Video gemacht da beschreibe ich was ich so mache, und warum. Schlechte Laune hab ich trotzdem, das wchseln von der Kopf Dichtung ist mir wohl nicht geglückt:

    https://www.youtube.com/watch?v=SLtTdY56Cmg


    Wenn ihr Tipps habt, immer her damit! Jetzt geht's denk ich ans eingemachte..

    Dieser Moment,
    in der Schweiz geblitzt
    zu werden...


    -unbezahlbar

  • Schmutzige Bilder leider negativ

    Das wäre doch mal positiv - hast ja gesehen, wie das bei mir geendet ist :-)


    Den Riss im Zylinder vergiss mal ganz fix. Bei so viel Druckanstieg muss der so groß sein, dass Du ihn gut sehen würdest.

  • Ja, aber ich könnt echt kotzen. Gibt's nicht irgend einen Primer den man für Kopf Dichtungen verwenden kann?

    Ich weiß echt nicht was ich falsch gemacht haben könnte.

    Ich habe:

    -die Dichtfläche pinibel gereinigt

    -Mit Bremsenreiniger abgespült

    -die neue dichtung aufgelegt

    -den geplanten Zylinderkopf aufgelegt

    -mit der rechten Auslass Kopf Schraube angefangen

    -dann im Uhrzeigersinn immer die gegenüberliegende Dehnungsschraube Hand fets gemacht

    -dann im selben Rhythmus immer eine viertel Umdrehung

    -bis die 53 Nm überall erreicht waren.


    Irgentwelche Fehler? Entweder hab ich es zwei mal falsch gemacht oder mein Drehmoment Schlüssel ist im Eimer oder der Block ist im Arsch🤷‍♂️

    Was meint ihr?


    Achso ja, also Thermostat ist keins drin,


    Und wie im Video zu sehen ist es ja eindeutig ein Kurzschluss zwischen Brennraum und Kühlsystem am hinteren Zylinder weil:

    Hinten Kerze ab>kein Druckanstieg

    Hinten Kerze drauf und Vorne Kerze ab>rasanter Druckanstieg nach ~20 Zündungen.

    Dieser Moment,
    in der Schweiz geblitzt
    zu werden...


    -unbezahlbar

  • Mit ner regulären Kopfdichtung sinds bei einer Kopflänge bzw Breite von 100mm um die 0,03mm und bei einer Länge von 500mm (Mehrzylinder in Reihe) etwa 0,05mm.

    Das sind Toleranzen mit denen die Kopfdichtung ohne Murren klar kommt.


    Bei Motoren ohne Dichtung, wie manchen Ducati z.B. ist es etwas weniger.



    0,000mm wird nie eine Zerspanungsmaschine oder Planbank für Köpfe packen.

    Honda VTR1000SP1/2

    Ducati 900SS 1995

    Ducati 996 1999

    Ducati "1096" 2019

    Honda CR250 2000

    Honda CRF450R 2021

    KTM EXC500 2012

    Pannonia 250 1958