Metzeler M 9 RR

  • Vielleicht hilft es bei der Entscheidung ;)

    In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift PS ist ein Sportreifentest drin, liegen alle eng beisammen:)

    Der Dunlop TT gehört meiner Meinung nach nicht mit rein, MK3 ist der klassische Sportreifen von Dunlop!

    Von Pirelli ist der Corsa 2 dabei, nicht der Rosso 3! Der Corsa 2 schließt laut Pirelli die Lücke zwischen Rosso 3 und Supercorsa!

    Die VTR hört sich nur laut an, ist aber auch nicht leise!

    Einmal editiert, zuletzt von sksv86 ()

  • Ich habe mir gerade ein Paar Metzeler M9 RR für 252,- Euro bestellt und Anfang der Woche schon mal aufziehen lassen. Gefahren bin ich - wetterbedingt - allerdings noch keinen Meter.


    Trotzdem hier mal meine Beweggründe, den Metzeler zu kaufen. Ich denke, der Grip ist bei allen aktuellen Sportreifen mehr als ausreichend. In der engeren Auswahl war auch der Conti CSA 4. Letztendlich habe ich mich für den M9 wegen seiner guten Eigendämpfung und seiner gegenüber dem M7 RR verbesserten Laufleistung entschieden.


    Inzwischen ist auch das Video vom Sportreifen-Test 2020 von Mopedreifen.de in voller Länge online. Das hilft vielleicht auch, die Stärken und Schwächen der verschiedenen Reifen einzuschätzen und mit dem eigenen Fahrprofil zu vergleichen.


    Mein Fazit: Es gibt heute eigentlich nur noch sehr gute Reifen. Das Problem ist daher "nur" noch, den Reifen auszuwählen, der für das eigene Fahrprofil passt. Hierbei sollte man die Second Liner, also die Vorgängerversionen der Hersteller nicht vergessen. Hier gibt es oft klasse Reifen zu Schnäppchenpreisen.

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.

  • Hätte ihn bei meiner BUELL auch draufgemacht, doch es gab noch keine Freigabe.:15:

    Da der Bridgestone S22 auch nicht verfügbar war habe ich den M7 RR von Metzeler nochmal genommen.:03:

    Mit dem war ich auch recht zufrieden und Laufleistung passte auch schon. ( meine 4400 oder 4800 km damals)

    Die Spendenaktion 2020 läuft ab jetzt!

    In diesem schweren Jahr :22:werden die echt harten Agenten gefragt sein. :44: