Nach 15 Jahren wieder ne VTR

  • Hallo VTR Fangemeinde,

    bin der Gerhard, 54 Jahre Jung und habe seit gestern nach 15 Jahren wieder eine VTR. Allerdings hatte ich von 2002 bis 2005 eine SP1, nun ist es eine F geworden. Schön mit SB Lenkerkit, Wilbers Gabelfedern, Higgens SKS, LeoVince, Bauj. 2001, 32tkm. Bin heute ne kleine Runde gefahren und hat mich vollauf begeistert.

    Das Forum hat mir sehr geholfen bei der Auswahl der VTR, danke an alle.

    Gruss Gerhard

  • willkommen zurück :thumbup:


    wenn mir mal wieder ne gute f über den weg läuft komm ich auch ins grübeln , hab den meinigen verkauf schon von anfang an nicht verstanden.....:/

    als gott den menschen erschuf , war er bereits müde ; das erklärt manches .

    mark twain


    hatte neulich stromausfall in der werkstatt , hab mich da mal mit meiner famillie unterhalten - scheinen ganz nette leute zu sein ............

  • Alles richtig gemacht. Dein Nick Gegef erinnert mich ein bisschen an den Spitznamen "Gegesch", von Gerhard Lindner. In den Neunzigern Tester bei der Zeitschrift Motorrad. Aber mit dem hast du sicherlich nichts zu tun?

    Beam me up Scotty, there´s no intelligent life down here.


    LG, Markus

  • Ne hatte mit ihm nichts zu tun, aber irgendwie meine ich ihn früher als in Hockenheim getroffen zu haben. War früher viel mit Claus Ehrenberger (Superstock Meister 2000/2001) unterwegs. Avatar ist 2005 beim Dieter Braun Training in Hockenheim Sachskurve.

    Grüssle Gerhard

  • Willkommen. :20:

    -------------------------------------------
    Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
    Vittorio De Sica
    Wenn no älle Leut so wäret wie i sei sodd. (Schwäbisch)

  • Herzlich willkommen Gerhard im besten Forum ever! :14:


    Wenn du öfters beim Ehrenberger dabei warst, müssten wir uns bestimmt schon gesehen haben. :02:

    Schönen Gruß vom alten Heizer Schescho :20:

    Die Spendenaktion 2020 läuft ab jetzt!

    In diesem schweren Jahr :22:werden die echt harten Agenten gefragt sein. :44:

  • Denke schon wenn du Stefan heißt ! Habe mit Claus noch immer Kontakt, er hat sich nach langer Abstinenz wieder ne Rennkilogixer in die Garage gestellt.....

    Ich hatte wohl Glück mit meiner VTR, einer der Vorbesitzer muss wohl auch hier Aktiv gewesen sein, sind schon viele Verbesserungen gemacht, Wilbers Federn, Higgens SKS, auch der Lima Regler ist auf der Stahlplatte und verlötet, Tankeinfüllstutzen umgebaut, Stahlflex, Stahlbus Ölablassschraube, neuer Kettensatz, Leovince....Und nun nix zu tun im Winter...


    Gruss Gerhard

  • Nö,

    kein Kringelmoped, aber so wie ich gelesen habe hat die VTR eine Klappe drin für den Bleifreizapfhahn, und anscheinend dauern die letzte 2 Liter ewig, kann aber nur sagen was ich gelesen habe, vielleicht habe ich es auch falsch verstanden.....Bin ja auch schon alt...Auf jeden Fall hat sie ein großes Loch unter dem Tankdeckel...

  • Tankklappen braucht keine S..


    Meine ist zu alt, die hatte das Glump zum Glück nicht

    Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?

  • Keine Sorge Gerhard du hast das richtig verstanden was du gelesen hattest bezüglich des Tankinnenstutzens! :04:


    Und ja ich bin dieser Stefan. :03:

    Die Spendenaktion 2020 läuft ab jetzt!

    In diesem schweren Jahr :22:werden die echt harten Agenten gefragt sein. :44: