Rennstrecke mieten? VTR Rennen?

  • Ja, auch ich komme manchmal auf blöde Ideen.

    Eine davon ist z.B.:

    Mieten einer Rennstrecke.

    Soweit ich mitbekommen habe, ist das beim Spreewaldring ziemlich einfach möglich.


    Deshalb kam mir die Idee, wenn sich genügend finden, könnte man ja ein VTR- Forum Renntraining/ freies Fahren eventuell zustande bringen.

    Was der Ring jetzt, mit allem was dazu gehört, kostet, ließe sich ja erfragen.

    Klar spielen dann noch solche Sachen wie

    - Corona

    - Essen und Trinken

    - Budget

    - Teilnehmeranzahl

    - Rennen ja oder nein

    rein.


    Könnte man sich mal überlegen und dann ein VTR Forum Renntraining veranstalten.. eben exklusiv nur für uns..

    ---- hier könnte Ihre Werbung stehen ----

  • Die Idee ist nicht neu, aber immer noch reizvoll. Leider gehört da auch Streckensicherung und ärztliche Versorgung zu. Leichter ist es vielleicht, bei einem Veranstalter eine VTR-Gruppe aufzumachen. Es gibt hier ja auch einen, der sich schon als Instruktor angeboten hatte.

  • Auch wenn das nach einer ganz lustigen Idee klingt, befürchte ich, dass man dafür schlicht nicht die nötige Teilnehmerzahl zusammen bekommt, zumal ja auch jemand das finanzielle Risiko tragen müsste. Bei größeren Strecken wird die Miete wohl zwischen 10 und 20.000€ liegen. Bei einer so kleinen wie dem Spreewaldring vielleicht etwas niedriger.

    Wie komme ich zu dieser Abschätzung: Letztes Jahr am Sachsenring ist dem Stephan von MMM etwas der Kragen geplatzt, weil sich einige nicht an die Ermahnung, im Bereich der Messstelle nicht zu laut zu fahren, gehalten haben und er meinte dann, dass wer keine Rücksicht nehmen will, sich doch bitte selbst die Strecke für 20.000€ mieten solle. Bei einer günstigen Strecke, auf der ich jetzt schon ein paar Mal war (Chenevieres), liegt die max. Teilnehmerzahl bei 105 und es kostet mit dem günstigsten Anbieter wochentags 110€, am Wochenende 135€ pro Tag. Daher die Abschätzung, dass dort die Veranstaltung knappe 10tsd € kostet (die Streckenmiete dürfte der mit Abstand größte Einzelposten in der Kalkulation sein). In Oschersleben oder Hockenheim kostet ein Tag um die 200€ und die max. Teilnehmerzahl kenne ich nicht, müsste aber im Bereich von 150 liegen. Bilster Berg ist wohl noch teurer zu mieten, wenn man überhaupt einen Termin bekommt, da die Strecke meist von der Autoindustrie gebucht ist.

    Dann kommt das Problem mit dem Ort. Relativ zentral in Deutschland liegt tatsächlich nur der Bilster Berg. Der Spreewaldring liegt halt doch sehr am östlichen Rand Deutschlands, was dann wieder für viele mit einer sehr langen Anfahrt verbunden wäre.

    Wenn Du mal am Spreewaldring fragst, was die Miete kostet könnte man ja sehen, wie viele Teilnehmer man bräuchte. Aber ich befürchte, dass man auch dort so etwa 80 Leute bräuchte, damit der Preis akzeptabel wird.

  • Leichter ist es vielleicht, bei einem Veranstalter eine VTR-Gruppe aufzumachen. Es gibt hier ja auch einen, der sich schon als Instruktor angeboten hatte.

    Es würden aber bestimmt gerne einige mit ihm als Instruktor fahren. Und die Anzahl der Turns ist sehr beschränkt. Da müsste man also auslosen, wer mal darf. Und er müsste natürlich mit dem Veranstalter abklären, dass er Instruktor machen darf.

  • Ich wäre dabei, würde von mir aus auch deutlich mehr als regulär bezahlen aber selbst dann wird schwer genugend Leute zu finden.

    Aber Viele werden trotzdem unsicher sein oder eibfach nicht die Bereitschaft haben für die Exklusivität zu bezahlen.


    Das schöne ist ja das man dann vorallem open Pitlane machen könnte, ergo freies Fahren und nicht in Gruppen rumzugondeln.


    Dazu kommt als Problem die Terminfindung, für manch einen ist dann der Flug ins Warme wichtiger weil sonst der Haussegen schief hängt und beim nächsten steht es in der Schwebe ob er sich frei nehmen will und und und.

    Honda VTR1000SP1/2

    Ducati 900SS 1995

    Ducati 996 1999

    Ducati "1096" 2019

    Honda CR250 2000

    Honda CRF450R 2021

    KTM EXC500 2012

    Pannonia 250 1958

  • Ja, Open Pitlane ist natürlich weltklasse :-)+

    Spreewaldring kostet (aus inoffiziellen Quellen) wochentags 8000 €.

    ---- hier könnte Ihre Werbung stehen ----

  • Wer kommt denn da am Wochentag? Die meisten haben wenig Motivation, dafür Urlaub zu nehmen.


    Eine Strecke "exclusiv" für VTR Treffen? Lieb gedacht, aber das wird nix.

    Wir haben den ganzen Sermon im RD Forum schön öfter durch und auch hier gab's das schon (such mal nach Harzring).

    Die Gründe des Scheiterns sind immer die selben : Der deutsche an sich will Vollkasko zum Wunschtermin und kosten darfs nix. Du bekommt schlicht nicht genügend Leute unter einen Hut für "große" Strecken.

    Mit den RDs fahren wir deshalb auf Kartbahnen wie Erzgebirgsring (früher auch Harzring) - für VTRs verlierst Du damit gleich wieder die Hälfte der potenziellen Teilnehmer, weil die auf solchen Nudeltöpfen nicht fahren wollen.

    Zur Info: Um 2005 rum kostete der Harzring ca 4500 Eur / Wochenende - das dürfte inzwischen höher liegen.


    Das Beste, was Du hin bekommen wirst, ist sich auf eine Strecke & Anbieter zu einigen und dort mit max 10 Leuten in einer Gruppe mitzufahren.

    Ich empfehle dafür z. B. den Veranstalter Race & Fun auf der Kartbahn Oschersleben. 200 Eur für 2 Tage incl Verpflegung. Instruktor kostet 50 Euro mehr.

  • Denke ich auch das das sehr schwierig wird.


    Habe mir mal den Spreewaldring angeschaut und finde den nicht sonderlich attraktiv.

    Für ein Treffen könnte man drüber nachdenken, da wäre ich auch bereit 400 wochentags hinzulegen aber das sind vermutlich nicht Viele.


    OSL wäre natürlich perfekt, oder Poznan, aber dann wird wieder gejammert das es nach Polen soweit ist und einem nach 300km im Auto der Arasch weh tut. :D

    Honda VTR1000SP1/2

    Ducati 900SS 1995

    Ducati 996 1999

    Ducati "1096" 2019

    Honda CR250 2000

    Honda CRF450R 2021

    KTM EXC500 2012

    Pannonia 250 1958

  • Nicht jeder wohnt fast an der polnischen Grenze so wie Ihr drei. ;) Für denjenigen, von dem ich vermute, dass er als potentieller Instruktor gemeint ist, sind es über 900km bis Poznan. Bei solchen Entfernungen kommen dann -von den auch nicht gerade geringen Fahrtkosten abgesehen- nochmal 2 Urlaubstage nur für die Fahrt dazu.

  • Die Nürburgring-Nordschleife kostet bei kommerziellen Anbietern pro Teilnehmer ca. 1.200,- für 2 Tage (ohne Übernachtung). Dort gibt es auch Gruppen von 5-10 Teilnehmern nur für alte zweizylinder BMWs. D.h. wenn sich 5-10 VTR-Fahrer zusammentun, könnte man den Veranstalter bestimmt dazu bringen, eine VTR-Gruppe zu bilden. Die Gruppe hätte einen eigenen Instruktor. Das bedingt aber auch, dass die ganze Gruppe die gleiche Geschwindigkeit fährt. Ich fürchte, dass es daran (und vielleicht am Preis) scheitern wird.

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.

  • Was ist da jetzt die Schlussfolgerung daraus? Wenn es Leute gibt, die soviel dafür bezahlen, in der Kolonne zu fahren, sollten auch 13 Teilnehmer reichen, um den Spreewaldring zu buchen?;)

  • Der Schwager und sein Bruder hat vor einen Tag Kurs A&B in Groß Dölln 2021 zu mieten, nach meinen Kenntnisstand kostet der Tag inkl. Streckenpersonal 10T€!

    Man kann auch nur Kurs A mieten, Komplett A/B/C/D wird wahrscheinlich preislich sportlich!

    Falls sich einer informieren möchte hier die Kontaktdaten:

    https://www.drivingcenter.de/

    Mail: Tobias Klatt <T.Klatt@drivingcenter.de>

    Tel.: 0398 83 / 489 60 oder die offizielle E-Mail unter info@drivingcenter.de


    Zwei Tage Sachsenring kosten bei Bike Promotion rund 400€! Bei max. 120 Teilnehmern pro Tag kostet die Strecke-rechnet selber, aber ich glaube nicht, dass einer von uns das mieten kann:) bzw. genehmigt bekommt!


    Groß Dölln (GD), erbaut/Projektiert von Hermann Tilke, der Kurs A&B ist ein schöner kurviger und flüssiger Kurs, ca. 10m Höhenunterschied und die Einlenkpunkte sind mit Hütchen markiert! Man fährt den Großteil im Teillastbereich!!! Gelände war zu Sowjetzeiten der größte Militärflugplatz in Europa, von der Hauptstraße bis an die Strecke geht's fast 4Km auf einer Plattenstraße durch den Wald, uriges DDR Armeegelände mit Hangars usw., hat Charkter!

    Dezibel in G Dölln: es wird vor Ort gemessen und das was auf den Typenschild am Rahmen steht sollte stimmen, Rest ist komplett wurscht. Die "F" hat 94db drauf stehen, bei 96db wird man durchgewunken! Originaler ESD, wird gar nicht gemessen! Panigale V4 hat 108db, stimmt der Wert-Feuer frei und die Hämmert richtig, dazu die Kombination Schaltautomat ist nur brutal!

    GD: die einfachste Möglichkeit wäre folgende, wenn 12/2020 oder ab 1/2021die Termine für das Freie Fahren auf der Homepage erscheinen könnte man nach Absprache im Forum gleich buchen. Gruppe GELB (max. 30 Pers.) ist zuerst vergriffen, danach folg GRÜN (max. 30 Pers.), ROT (max. 30 Pers.) meist bis zum Schluss noch Plätze frei.

    GD: per Homepage zu buchen kostet pro Tag 140€ und man kann 7x 20min fahren, dazu kommen ca. 30min mit Überholverbot damit man die Strecke kennen lernt o.ä., ist nicht Pflicht!!!

    GD: jeder kann sich anmelden, es gibt keine Bedingungen/Voraussetzungen!

    Natürlich kann man auch über Moto Monster, HPS, Dr. Scholl, KM Racing oder Training usw. buchen, aber da sind viel, viel mehr Teilnehmer dabei, gefühlt das doppelte, habe einen der Veranstalten gesehen als wir abgereist sind-ist absolut nicht meins.

    Zusammenfassung: GD ist kein Sachsenring, aber unkomplizierte Buchung direkt über d. Besitzer!

    Hoffe, dass es nicht zu ausführlich war, liegt an meinen Alter:)


    Schöne Restsaison für alle

    Die VTR hört sich nur laut an, ist aber auch nicht leise!

  • Ich sehe es wie Martin. Man bekommt für einen bestimmten Termin keine Leute in ausreichender Anzahl zusammen. Zu unterschiedlich sind einfach die Leute mit ihren persönlichen Belangen. Wenn.... dann müßte so ein Event einige Monate im Vorraus geplant sein, damit sich die Interessierten darauf vorbereiten können.

    Man glaubt ja gar nicht, wie kompliziert es im privaten Bereich ist 6 Leute für einen einzigen Termin im Jahr zusammenzubekommen...... und doch noch Fremde ?


    Ich persönlich hätte Interesse, wäre aber nicht Bereit einige 100km Anfahrt zu leisten. Ich bin einfach zu alt für langes km-reißen, nach 2 Stunden Fahrt sinkt bei mir die Lustkurve gegen 0 und ich verliere meine Konzentration. Hab ich früher gemacht.... Heute würde ich mit Auto und Trailer anreisen, Da mein Zugwagen aber mit Getriebeschaden ausfällt und ich aktuell keine neues Geld investieren will....... wäre ich aktuell raus. Und ein Fahrzeug zu leihen, ist mir einfach zu viel Aufwand , so interessiert bin ich dann nämlich nicht an so einer Veranstaltung.

    Für mich pers. hat Motorradfahren nicht mehr den Stellenwert den es früher hatte. Heute fahre ich weniger wegen der Lust, sondern mehr weil es in der City einfach praktischer ist oder manchmal Nachts, wenn die Strassen leer sind - dann aus Freude.


    Zu Corona:

    Man hat in Annahme einer Schätzung festgestellt, dass das Tragen von rosa Gummistiefeln helfen soll

    Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?

  • Ach so, fast vergessen:

    Eine 2. Veranstaltung, die man als verkapptes VTR Treffen nutzen könnte, wäre das Twins Meets Classic am Spreewaldring vom Race Café Berlin

    Der Ralf (aka Vertretung) war da ja schon mit und kann das sicher auch empfehlen.


    2 Tage a 7x15 min Spreewaldring + Vollpension (Frühstück, Mittags-Imbiss, Grillen) für so was um 270 Euro.

    Die Strecke ist sehr gut VTR geeignet, Vmax ca 180-190 und bei dem Veranstalter wird insgesamt sehr gesittet gefahren. Auf Wunsch auch mit Instruktoren.

    Termin ist immer Mo/Di nach dem Build not Bought ca. Anfang Mitte Juni.


    Nachteile:

    Mindestens 2 Tage Urlaub weg.

    Ist noch näher an Polen als so manchen lieb ist.


    Mein Favorit ist und bleibt Kartbahn Oschersleben mit Race & Fun. (sonst vergleichbare Leistung, aber günstiger und Wochenende)

  • Ja, das Twin Meets Classic ist eine tolle Veranstaltung.

    Nur lassen die eben nur Motorräder zu, die älter sind als BJ 2003, oder eben Zweizylinder...

    ---- hier könnte Ihre Werbung stehen ----