vtr geht fährend der Fahrt aus

  • hallo

    Meine vtr ist vorhin fährend der fahrt ausgegangen. Bin 40 hm ca. Gefahren und dann lief sie kurz auf ein zylinder ohne Gas anzunehmen. kupplung gezogen und dann ist sie ausgegangen. Noch einmal gestartet damit ich über n klein Berg komme. Lief dann noch auf ein Zylinder. Ca 200m. Danach war Feierabend und Sprint nicht mehr an.

    Wenn ich versuche zu starten (hss leuchte ist aus) springt sie nicht an. Und riecht dann nach Sprit.

    Ist bj 2003. 33500 km gelaufen .

    Hoffe es kann jemand helfen.

  • habe sie vor 2.5 Jahren vom Händler gekauft. Die vtr ist komplett original und es wurde nicht gebastelt. Habe die Zündkerzen raus genommen und die sahen nicht mehr gut aus. Dienstag kommen neue rein.

    Habe die Kerzen am rahmen und an einer Schraube vom Krümmer gehalten. Sollten dann Funken kommen? Also ganz klassisch wie z.b beim Rasenmäher ?

  • Kerze sollte funken, ja, wenn die nach Sprit riecht, gehts wohl in Richtung Zündungsproblem. Kann auch ne kaputte Kerze sein, aber ich glaub eher an ne CDI oder I-Geber. Falls jemand in einer Nähe ist mit demselben Moped (ist es ne F oder SP?), einfach mal die CDI umstecken.

  • Denke die F-Teile sind untereinander tauschbar, ob da was von der SP passt, glaub ich eher ned.

    Induktiv Geber / Zünd Pickups / OT Geber / Impulsgeber sitzt, wenn ich der Zeichung im Teileprogramm klick hier glauben darf, an der rechten Seite am Kopf des vorderen Zylinders.

    Hast den Link von Pete schon durchgelesen...da steht ne Menge über schlechte Masseverbindungen drin, was glaub eher die Ursache sein könnte .

  • Zieht der Anlasser sauber durch? Ist da vor kurzem die Batterie ausgetauscht worden? Falls ja, käme auch ein Reglerschaden in Betracht, der mit einem hohen Wechselstromanteil die CDI zerstört haben könnte

    Nur den Zündfunken kannst du auch mit einer anderen Kerze an beiden Zylindern prüfen. Aber nimm eine isolierte Zange dafür.

  • Fehlerbild war bei meiner F ähnlich, war der sogenannte Konverter.....eines der beiden schwarzen Kästchen im Heck.......allerdings lief meine wieder, wenn sie kalt war. Die Geschichte kannst hier unter dem Thema Rodeo mit der VTR finden .


    Toitoitoi

    Dieter

  • Schätze die CDI's der F dürften nicht untereinander passen.

    Es gibt die mit und ohne HISS und die beiden Versionen haben zumindest unterschiedliche Stecker-Belegungen.

    Es handelt sich übrigens auch um 2 getrennte Boxen, nämlich eine Steuereinheit (ICU = Ignition Control Unit) und den Konverter (= eine DC CDI = das Teil, das auf Anforderung der ICU den Funken erzeugt)


    Ich hatte schon mal einen Kollegen aus Göttingen hier, der den o.g. Schaden hatte: Ein Regler-Defekt hatte zu Überspannung im Bordnetz geführt und die ICU/Konverter Kombination gekillt.

    Glücklicherweise hatte ich aus diesem Projekt

    Ignitech Zündbox

    meine Originalen Boxen über, die dann bei ihm funktioniert haben.

    Wir haben übrigens auch die Gegenprobe gemacht : Mit seinen Boxen lief meine nicht mehr.


    Konsequenz für dich: Zuerst den Regler ersetzen und erst dann Zündungsbauteile testen.

    Alternativ den Stecker vom Regler abziehen und die Tests ohne angeschlossen Regler machen.

  • Hi,


    die CDI´s der alten F passen nicht bei dem neueren Modell. Das neuere Modell ist wiederum identisch mit dem der SP. Ich habe eines einer SP verbaut auf meiner 03er F (kostete knapp mehr als 85,- Euro in der Bucht) und einen neuen Regler. Den hatte es gleich mit gehimmelt damals.


    Gruß

    Matze

    Das schönste Denkmal,


    das ein Mensch bekommen kann,


    steht in den Herzen der Mitmenschen.


    (Albert Schweitzer)

  • vielen Dank für die schnelle Hilfe. Werde als erstes den Regler testen und ggf. Erneuern.

    Falls es zu einen Wechsel der icu und dem Konverter kommen sollte, muss ich dann zu einem Honda Händler zwecks Schlüssel wieder anlernen? Habe ja dieses sch... hiss mit dran.