Fahrverbote am WE ! ich bin dagegen

  • . . . und so extrem hohe Strafen für Verkehrsdelikte haben?:/

    Warum wird immer wieder die Höhe der Bussen genannt?

    Es gibt Länder in Europa, die haben höhere Beträge. :/


    Und wenn man anständig unterwegs ist, dann ist es in allen Ländern gratis – in der Schweiz aber nie umsonst. :02:



    Mal etwas anderes zu dem Thema.


    Ein Fahrverbot geht für mich schon mal gar nicht.

    Aber – selbst wenn das nicht kommt, die andauernden Verschärfungen der Lärm- und Abgaswerte beschränkt unsere Leidenschaft spürbar.


    Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit einem Mitarbeiter von der PR-Abteilung von Honda Europa.


    Ich:


    Ich war etwas erschrocken, als ich die 'magere' Modellpalette von Honda sah.

    So fehlt zum Beispiel auch ein richtiger Cruiser (eben nicht Gold-Wing) oder einen Chopper.


    Er:


    Wir haben doch so etwas wie ein Chopper/Cruiser im Angebot – die CMX 500 Rebel. :02:


    Ich:


    Hallo?

    Ein richtiger Cruiser sollte über 1'000 ccm haben und die Welt der Chopper beginnt doch auch erst bei 1'200 ccm?!


    Er


    Bei den Vorgaben und Rahmenbedingungen wird es immer schwieriger noch solche Motorräder zu bauen.

    Wir haben jetzt die Euro 5, die Euro 6 und Euro 7 werden kommen.


    Ich:


    Also die gesetzlichen Bestimmungen in Europa führen zu der Ausdünnung des Angebotes?


    Er nickte nur.


    Da fiel mir wieder ein, dass auch Harley schon seit ein paar Jahren mit diesen Normen hadert.


    Ich bin sehr für Umweltschutz und ich bin auch ein Fan von Ruhe.

    Aber in letzter Zeit wird meiner Meinung nach unverhältnismässig auf uns Motorradfahrer rumgehackt.


    In den meisten Wohnsiedlungen hier sind es aber hubraumstarke Autos, die in der 30er Zone und trotz Schwelle, Vollgas und mit quietschenden Reifen am Kindergarten vorbeirasen.

    Bei uns gibt es sehr viele und schwere Raserunfälle.

    Ich habe noch nie gehört, dass die von einem Motorradfahrer verursacht wurden.


    Irgendwie wird darüber aber kaum geredet und noch weniger werden über Einschränkungen oder Wochenend-Fahrverbote für Autos diskutiert.

    Zumindest in unserem Land sollte man für Neulenker eine PS-Beschränkung einführen – bei Autos, wie auch Motorräder.


    Mir begegnen auch immer mehr Motorradfahrer, bei denen sofort klar ist, dass sie das Motorrad nicht haben, weil sie tolle Touren fahren wollen, sondern weil ihnen das Geld fehlt, um ein Auto zu kaufen, welches dieselbe Geschwindigkeit erreichen kann.


    So fahren sie dann eben auch.

    Gerade diese 'Motorradfahrer' beschädigen, zumindest hier, unseren Ruf erheblich.


    Ich habe ein mulmiges Gefühl im Magen, wenn ich an die Zukunft unserer Leidenschaft denke.

  • Diese Diskussion auf meinem FB-Profil gibt meine Meinung dazu gut wieder.

    Dateien

    • Unbenannt.png

      (214,21 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    SC36---------------------Bj. 1998--73000km--On the road again!
    Street Triple 675R-----Bj. 2016--32300km--Legales Kokain!
    Jimny FJ-----------------Bj. 2017--34000km--Kumpel für Alles.

  • Ich sehe keinen Bedarf mich zu rechtfertigen. Ansonsten habe ich gestern am Rhein jede Menge Cabrios gesehen, die fahren vermutlich alle nur zur Arbeit.

    (Porsche, Ferrari etc....)

    Was mir in der Tat auffiel war, dass die US Fraktion wieder alles gegeben hat um den Ruf der Biker zu festigen. Brülltüten von Sportmopeds hab ich nicht gehört.

    Neu im Sortiment, leicht zu schnell und schon zu Fuß. Ich liebe es!

  • Das prominente Beispiel ist im Artikel, das andere ist meine persönliche Erfahrung aus dem Kontakt mit Mitglieder der beiden Parteien bzw. den Parteien nahe stehenden Personen. Wobei mir natürlich klar ist, dass meine „Stichprobe“ viel zu klein ist, um repräsentativ zu sein.

  • Nun,


    ich würde unterstützend noch auf mein 2.Beispiel verweisen ( Neuffen ). Wir haben damals 😉 gegen keine grün oder rot beherrschte Landesregierung gekämpft......die Regierung und auch die unteren Verwaltungsebenen waren vielmehr allesamt tiefschwarz.


    Heute mag das anders sein..,.ich weiß dies nicht ( mehr ). Aber anders wars eben auch nicht, same sad old Story ||


    Ciao

    Dieter

  • Wir leben nicht mehr in den 1990ern. Grün, schwarz, rot, grün, das ist Alles ziemlich nichtssagend geworden. Die heutigen Trennlinien sind AfD/Rest und ansonsten hängt die Einstellung und Meinung jeglicher Politiker (auch AfD) von Meinungsumfragen ab. Wählerstimmen über Alles! An der Macht sind letztlich die Meinungsumfragen.

    SC36---------------------Bj. 1998--73000km--On the road again!
    Street Triple 675R-----Bj. 2016--32300km--Legales Kokain!
    Jimny FJ-----------------Bj. 2017--34000km--Kumpel für Alles.

  • Hmm, das ist wieder typisch Rindernet, einfach einen unreflektiert raushauen, so what ?


    Leg mal die Parteiprogramme nebeneinander und lies einfach......


    Ich werte hier nicht, aber wer da keine gravierenden Unterschiede findet .... :):):)....... so what halt.