Neuer Bußgeldkatalog 2020

  • Und natürlich mal wieder einkommensunabhängig, d.h. die Wohlhabenden werden bevorzugt :thumbdown:

    SC36----------------------Bj. 1998--70000km--Hoffentlich in der KW24 fertig X/
    Street Triple 675R-----Bj. 2016--31400km--Trackday only.
    Jimny FJ-----------------Bj. 2017--30300km--Kumpel für Alles.

  • Übel ist auch, dass man nicht mehr langsam durch die Rettungsgasse fahren kann, ohne mit einem Fahrverbot zu rechnen.

    Dafür kommt man jetzt vom Norden mit 2 Tagen Verspätung durchgegart in den Alpen an.

  • Da hast Du recht, befahren der Rettungsgasse ist nicht und es hat nätürlich wieder keiner an Motorradfahrer gedacht:10:


    Vielleicht muss erst mal einer einen Hitzeschlag im Stau bekommen....:24:

    Neu im Sortiment, leicht zu schnell und schon zu Fuß. Ich liebe es!

  • ...

    Dafür kommt man jetzt vom Norden mit 2 Tagen Verspätung ... in den Alpen an.


    So wie jeder Autofahrer auch :P
    Drei Tage von Hedwig Holzbein bis in die Alpen musst du auf der Autobahn immer einkalkulieren.

    “Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.”

  • aber mit Klimaanlage . Wird Zeit für eine Gold Wing, oder ich muss mein Gespann reaktivieren oder aus der Fireblade ein richtig schnelles Gespann machen. Nur für die Staus. Damit steht sich dann schöner.

    Da wäre auch noch ein S-Pedelec, was in der Planung ist und sich jetzt förmlich aufdrängt.


    Da wäre allerdings noch der Traum von der Honda Supercup, die sich so lansam auch anbietet.

  • Bist Du schon mal von der Nordsee über Land bis in die Alpen oder bis an das Mittelmeer oder bis Ungarn gefahren und hast Dich dabei auch an die Verkehrsregeln gehalten? Da fährst Du keinen 50er Schnitt. Es macht auch unheimlich Spaß, nachts eine Tankstelle zu suchen. Man ist dann richtig froh, mit dem Riesentank und der Tranfunzel an der F eine zu finden. Normalerweise musst Du spätestens um 17h wissen, wo Du übernachten willst.

  • Was ist eigentlich aus den guten, alten Autoreisezügen geworden? Bin 2002 in die Dolos von Hildesheim bis München-Ost per Zug dorthin. Das war schon eine entspannende Sache. Aber wir gleiten vom Thema ab...:whistling:

    Beam me up Scotty, there´s no intelligent life down here.


    LG, Markus

  • ein trottel wer bei dem scheiß an erhöhung der verkehrssicherheit als grund glaubt , kohle abzocken ist hier die einzige premisse :thumbdown::16:

    als gott den menschen erschuf , war er bereits müde ; das erklärt manches .

    mark twain


    hatte neulich stromausfall in der werkstatt , hab mich da mal mit meiner famillie unterhalten - scheinen ganz nette leute zu sein ............

  • Ich glaube nicht mahl. dasses Abzocke ist. Wir sind nun mal zur MiMiMi-Gesellschaft geworden. Die mit den Sicherheitsgenen haben nun mal die Mehrheit. Ist halt so in einer Bürokratie. Sieht man ja nicht nur beim Verkehrsrecht.


    MiMiMI


    Minimales Risiko, Minimale Eigenverantwortung, Minimaler Spass X/ So definiere ich das.

  • Dann eben öfter mal Rennstrecke...


    Und Blitzer.de hilft gegen abzocke....und läuft auch in der Lederkombitasche mit Blauzahn Helm


    Hier haben die im Kreis 9 Vollzeitstellen geschaffen für die Verkehrsüberwachung

    Dachte erst an das Horizontalegewerbe aber sind tätsächlich Blitzer Trupps


    Es wird überall geblitzt wo Geld zu machen ist...aber niemals da wo es wichtig wäre.


    Nachts um 3 auf gut ausgebauten Bundenstraße wo im Umkreis von 3km kein Mensch wohnt....

    Kurz vor dem ende der Ortschaft wo kein Haus mehr steht

    Auf der Beschleunigsspur von der Autobahn wo du das Ortschild schon sehen kannst...

    In der Baustelle 50meter von Addidas Schild

    Deshalb die App !

    Abzockte im ganz neuen Dimensionen !

    Echt zum kotzen !


    und 26 zu Schnell außerorts und Lappen weg ist wirklich totaler Bullshit !

    21 zu schnell innerorts kann ich ja noch verstehen...


    Es wird wohl wieder Kennzeichenhochknickzeit oder einfach abbauen...

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • So siehts aus, wenn man heizen will wird halt vorher die Strecke geprüft oder man hat eben auf mysteriöse Weise das Kennzeichen verloren. Glücklicherweise hat man es dann auf dem Heimweg wieder gefunden, Glück darf man manchmal haben..


    Davon ab ist die Chance verhältnismäßig gering angehalten zu werden, wenn man mal einen Monat laufen muss, trotzdem aber wichtige Erledigungen mit dem Krad erledigt.


    Soll jeder für sich selbst entscheiden, mir ist es schlicht egal wie die Leute es handhaben und finde meinen eigenen Weg bei dem ich Spaß habe.


    Als Tipp, bei Laserfritzen bloß nicht anhalten, meistens kommt nichts nach habe ich so mal gehört. ;)

    Honda VTR1000SP1 2000 only Track
    Ducati 900SS 1995
    Honda CR250 2000
    KTM EXC500 2012
    Ducati 996 1999
    Pannonia 250 1958
    Ducati "1096" 2019

  • Jap, genau so sieht es aus !


    Hier auf der A661 gibt es eine Baustelle, die ist auf 60km/h begrenzt.

    Vor nem guten Jahr haben die da nen Blitzeranhänger hingestellt.


    Täglich gab es deswegen Auffahrunfälle, vorher ist nie was passiert.

    Also kam der Anhänger weg und dort wurde nie wieder ein Blitzer gesichtet (wurde sogar im Radio so begründet).


    Als ich letzte Woche aber Nachts gegen 2 Uhr von der Tierklinik heim gefahren bin, stand dort tatsächlich ein Blitzer aufgebaut.

    Nachts ist dort kauf Verkehr, ergo passieren auch keine Unfälle. Also Abzocke gegenüber denen, die bei freier Straße mal 20-30 km/h schneller unterwegs sind.

    positive Marktplatzerfahrungen:
    alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)



    Cross the fingers for Nicky !!!

  • Naja, gut zu wissen. Darf man sich wenigstens weiterhin aussuchen, wann mann seinen Führerschein abgibt? Ich habe mir ein E-Bike zugelegt, dann nehme ich in Sommer für einen Monat das Rad um zur Arbeit zu kommen.

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.