Chenevieres 2020

  • Liebe Leuts,


    ich mag nochmal auf nen Rundkurs. Das war dieses Jahr echt ne faszinierende Erfahrung.


    Muss wiederholt werden :). Deshalb werd ich nächstes Jahr da nochmals hin fahren.


    Anreise mitm Moped durch Schwarzwald und Vogesen alleine schon super, Strecke dort anfängertauglich und abwechslungsreich ;).


    Wenn es geht wieder mit MotorSpeed, da ne stressfreie Veranstaltung. Zumindest mir hat’s gut gefallen. Allerdings möchte ich dieses Jahr 2 Tage machen, am ersten Tag nochmal Motorschool ( mit Instruktor ), am zweiten Tag dann frei fahren.....


    Ist noch lange hin, trotzdem die Frage :


    Wer hat Lust und kommt vielleicht mit ? Der Rest findet sich früher oder später :rolleyes:;).


    Ciao

    Dieter

  • Patric, du willst auch auf den BB? Kenn da noch so nen Triplisten, mit dem ich dahin will. Der kennt sich da aus.


    Die anderen Vorhaben klingen aber auch gut... will mal neue Strecken testen 2020.

    SC36---------------------Bj. 1998--6xxxxkm--Unterwegs auf der Tour de Hellrider in Südwesteuropa
    Street Triple 675R--Bj. 2016--31400km--Eingewintert bis zum nächsten Trackday
    Jimny FJ-----------------Bj. 2017--22500km--Kumpel für Alles.

  • Auf dem Bilster Berg war ich schon mal. Ist wie gesagt eine hammergeile Strecke. Kann ich nur jedem empfehlen, der Strecken mit Topografie mag. Es gibt nur eine Sache, die sehr nervt: Da es keine Service-Road gibt, werden Turns sehr oft abgebrochen, wenn jemand stürzt (auf jeden Fall, wenn der Krankenwagen ausrücken muss). Auskennen muss man sich ja nicht, wo es zur Strecke geht, ist ausgeschildert und dort muss man halt dem grauen Band hinterher. Einzige Besonderheit dort ist halt, dass man oft nicht sieht, wo es als nächstes hin geht ;). Aber nach ein paar Runden weis man das ja. Ist ja jedes Mal gleich.

    Wenn Ihr irgendwas an Terminen seht, wäre das super, wenn ihr mir die mitteilen könntet. Ich habe letztes Jahr in Oschersleben super nette Platznachbarn gehabt, mit denen ich mich dann diesen Sommer auf dem Sachsenring getroffen habe und nächstes Jahr würden wir auch gerne wieder zusammen fahren. Da die aus Berlin sind, habe ich dann mal den Bilster Berg vorgeschlagen.

  • Also der Didi (der besagte Typ) meint, dass es die Termine frühestens Ende des Jahres gibt (worauf auch immer sich das bezieht).

    SC36---------------------Bj. 1998--6xxxxkm--Unterwegs auf der Tour de Hellrider in Südwesteuropa
    Street Triple 675R--Bj. 2016--31400km--Eingewintert bis zum nächsten Trackday
    Jimny FJ-----------------Bj. 2017--22500km--Kumpel für Alles.

  • Auf dem Bilster Berg war ich schon mal. Ist wie gesagt eine hammergeile Strecke. Kann ich nur jedem empfehlen, der Strecken mit Topografie mag. Es gibt nur eine Sache, die sehr nervt: Da es keine Service-Road gibt, werden Turns sehr oft abgebrochen, wenn jemand stürzt (auf jeden Fall, wenn der Krankenwagen ausrücken muss). Auskennen muss man sich ja nicht, wo es zur Strecke geht, ist ausgeschildert und dort muss man halt dem grauen Band hinterher. Einzige Besonderheit dort ist halt, dass man oft nicht sieht, wo es als nächstes hin geht ;). Aber nach ein paar Runden weis man das ja. Ist ja jedes Mal gleich.

    Wenn Ihr irgendwas an Terminen seht, wäre das super, wenn ihr mir die mitteilen könntet. Ich habe letztes Jahr in Oschersleben super nette Platznachbarn gehabt, mit denen ich mich dann diesen Sommer auf dem Sachsenring getroffen habe und nächstes Jahr würden wir auch gerne wieder zusammen fahren. Da die aus Berlin sind, habe ich dann mal den Bilster Berg vorgeschlagen.

    Joh, die Strecke hat schon was, soweit man die Infos im Netz bemüht :thumbup:.


    Aber Mausefallen, nicht einsehbare Kurven usw. hab ich schon auf der Hausstrecke und im Urlaub..........8)............., ne, im Ernst, als Anfänger ist/wär mir das zu stressig.


    Ich finds ja gerade klasse wenn ich immer sehen kann wo/wie es hingeht und ob da auf der Strecke was ist, was da nicht hingehört :/;):). Das bringt mir zumindest gefühlt Sicherheit auch bei höherer Geschwindigkeit und großer Schräglage.


    Weiß jemand wann die einschlägig Verdächtigen die Programme 2020 auflegen ? Wie schon geschrieben tät ich gerne wieder mit Motor Speed los.........am liebsten an nem " Brückenwochenende " Mai/Juni 2020........


    Ciao

    Dieter

  • Zitat

    Aber Mausefallen, nicht einsehbare Kurven usw. hab ich schon auf der Hausstrecke und im Urlaub..........8)............., ne, im Ernst, als Anfänger ist/wär mir das zu stressig.

    Bilster Berg war mein 4. oder 5. Rennstreckentag überhaupt. Also kein Problem für Anfänger, nur den ersten Turn sollte man halt geführt fahren. Und das mit den nicht einsehbaren Kurven, Kuppen etc. ist ja gerade das tolle im Unterschied zur Landstraße: Auf der Rennstrecke weist Du im Gegensatz zur Straße genau, was dahinter ist. Wobei da bei mir auch immer wieder der Straßenfahrer durchkam und ich vor den Kuppen langsam gemacht habe (wird nächstes Mal bestimmt auch passieren).


    Zitat


    Weiß jemand wann die einschlägig Verdächtigen die Programme 2020 auflegen ? Wie schon geschrieben tät ich gerne wieder mit Motor Speed los.........am liebsten an nem " Brückenwochenende " Mai/Juni 2020.......

    Genau weis ich es nicht, irgendwann zum Jahresende. Brückenwochenende Mai/Juni (Himmelfahrt oder Fronleichnam) mit Motorspeed könnte was werden. Das habe ich die letzten 2 Jahre mit meiner Frau gemacht und vielleicht hat sie wieder Lust dazu. Wobei wir da jeweils nur einen Tag waren, weil sie nur mit Instruktor fahren wollte.

  • Bilster Berg war mein 4. oder 5. Rennstreckentag überhaupt. Also kein Problem für Anfänger, nur den ersten Turn sollte man halt geführt fahren. Und das mit den nicht einsehbaren Kurven, Kuppen etc. ist ja gerade das tolle im Unterschied zur Landstraße: Auf der Rennstrecke weist Du im Gegensatz zur Straße genau, was dahinter ist. Wobei da bei mir auch immer wieder der Straßenfahrer durchkam und ich vor den Kuppen langsam gemacht habe (wird nächstes Mal bestimmt auch passieren).

    Siehste,


    ich war dieses Jahr halt zum ersten Mal auf der Renne ( und das mit 60 8|), da bist Du ein alter junger ;) Hase dagegen.........


    Wär nett wenn was zusammenginge, denke der Chris wird auch wieder mitmachen :thumbup:.


    Ciao

    Dieter

  • Also fährst Du ja schon 20 Jahre länger Motorrad als ich. Und der Bilster Berg ist halt eher wie eine sehr kurvige Straße im Gebirge nur in breit und ohne Gegenverkehr.;)

    Jaja,


    das Risiko ist am Bilster sicher viel kleiner als am Galibier.........aber mit fortschreitendem Alter wird man halt doch ( meistens 8) ) a bissel vorsichtiger..........:rolleyes::huh:8|............

  • Macht er, wenn es terminlich passt, auf alle Fäll :-)