VTR 1000 F Kaufberatung

  • Zunächst einmal finde ich, daß die F aus der Anzeige sehr gut dasteht. Sie hat auch gute Zubehörschalldämpfer dran, die gut zur F passen. Es ist auch bereits das neuere Modell mit etwas größerem Tank und Dingen wie verbessertem Lichtmaschinenregler.


    Einzige wirklich technische Schwachstelle sind die Steuerkettenspanner, was vermutlich auch der Grund für den Motortausch gewesen sein könnte.


    Die Steuerkettenspanner sind dann ein Problem, wenn die F im Kurzstreckenverkehr bewegt wurde, weil sich dann (gerade beim vorderen Spanner) Kondenswasser im Bereich des Spanners als Problem erweist. Konkret rostet dann die Feder des SKS bis daß sie dann irgendwann mal bricht. Folge ist meist ein kapitaler Schaden.


    Wenn der Vorbesitzer aber immer lange Strecken gefahren ist (z.B. ne größere Hausrunde von 150 km oder so in der Art), sollte das Risiko gering sein. Dennoch sollte man die SKS überprüfen lassen von Leuten, die sich auskennen. Viele hier haben verbesserte manuelle von Tom1 oder (m.E. noch besser) automatische vom Higgens verbaut. Damit ist das Problem beseitigt. Rechne mit ca. 350 Euro inkl. Einbau dafür.


    Ansonsten halt die ganz normalen Dinge wie LKL checken etc. 😊



    fr

  • Super vielen vielen Dank schon mal das hilft mir enorm weiter!


    Ich bin zwar eher ein Fan von Original holen und dann gegebenfalls umbauen aber die VTR steht (finde ich persönlich) laut Bildern gut da.

  • Was mir noch auffällt:


    • Es ist noch die originale Bremsleitung (Gummi) verbaut, da würde ich schon mal Stahlflex einplanen.
    • Wer Weiss kauft sollte gern putzen, vor allem bei den Felgen

    Sonst steht sie wirklich gut da.

    They say the definition of madness is doing the same thing and expecting a different result...

  • Über den Motor wird keine Aussage gemacht und auch nicht, warum umlackiert wurde. Welcher Weißton ist das, und kann man den problemlos nachlackieren? Originalfarben sind leichter für eine Ersatzbeschaffung, falls sie mal umkippt. Besteht da ein Farbunterschied zwischen Spoiler und Verkleidung?

    Sind Ventilspiel und Steuerzeiten kontrolliert worden? Bei dem Bj., scheint 02 zu sein, sind häufig die Steuerzeiten um 1 Z verstellt.

    Viele F werden technisch verändert, was teilweise teuer werden kann, wenn man es will, aber nicht selbst machen kann.

    Ich denke da z.B an: SBL, Stahlflex, andere Bremsen, Kupplungshydraulik, Gabel, Federbein, Übersetzung, Kettenoiler, Gepäcksysteme, Sitzbank.

    Man sollte sich nicht zu sehr durch Äußerlichkeiten blenden lassen und auch mal mit umgebauten Maschinen vergleichen, die sich teilweise ganz anders fahren lassen. Nur so kann man seine eigenen Ansprüche erkennen.

  • Die ab und an vorkommende Verstellung der Steuerzeiten hat nichts mit dem Bj. ab 2002 zu tun, sondern mit fehlerhaft gewechselten Steuerkettenspannern.


    Der Tank mutet mir übrigens nicht wie die 19-Liter-Version ab 2002 an. Ich denke es ist bloß ein umlackierter 16er. Die Rundungen oberhalb der Knieauflage kommen mir "zu weich" vor, auf dem Bild direkt von hinten wirkt er zudem schmal - eben wie ein 16er.

    Daraus folgt die weitergehende Vermutung, dass Verkleidung/Tank mal beschädigt waren, dann teilweise ausgetauscht und komplett neu lackiert wurden.

    Direkt nach etwaigen Unfällen oder Umfallern fragen, die Verkleidungsteile innen nach durchscheinendem Altlack (alle Teile gleich oder doch unterschiedlich) durchforsten.

    Was genau war mit dem alten Motor? Ist der neue Motor wirklich neu gewesen, falls nicht wieviel ist er gelaufen und inwieweit ist das nachweisbar?

  • Hallo zusammen,

    Vielen Dank erstmal für den ganzen Input.

    Die Maschine wird es auf jeden Fall nicht, da es zu viele Unstimmigkeiten gab.


    Wir schauen nächstes Jahr im Frühjahr weiter :)

  • Beitrag von Windstille ()

    Dieser Beitrag wurde von PETE aus folgendem Grund gelöscht: Verstoß gg. Forenregeln ().
  • In den üblichen Portalen sind ja reichlich Angebote in allen Preisklassen eingestellt. Wenn es etwas preisgünstiges, aber solides um ca. 2000,- Euro sein soll, könnte man z.B. eine F um 1500,- Euro kaufen und sie bei einen der Forenschrauben inspizieren lassen. Mit 500 Euro Budget sollte sich praktisch jede F in ein brauchbares Motorrad upgraden lassen.

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.

  • Ich hab meine auch in der Preisklasse drin. Ist 4-5 tausend mal angeschaut, 30mal geparkt worden. Gekauft hat sie keiner. Scheint allen zu billig zu sein X(.

    Und da muss nichts mehr gemacht werden, einfach nur fahren und Spass haben. Ist alles dran, was man, Frau will.

    Nächstes Mal stell ich sie für 3mille rein, mal schauen ob sie dann weg geht. Schlimmer kann es nicht werden.

  • Tja, die Preise sind im Keller und der Markt ist gut gefüllt. Für den Käufer heißt es nur, dass ein Motorrad mit einer sauberen Historie gefunden werden muss. Mit der Überlegung meine VTR zu verkaufen tue ich mich echt schwer, da ich wohl realistisch nicht mehr als 2500€ bekommen werde.

    Eine Studie hat ergeben, dass in Bier weibliche Hormone vorhanden sind.


    Folgen: "Mann" kann ein Auto nicht mehr richtig bedienen und labert nur noch Müll.