• Juten Tach.
    War jemand schon mal mit einer VTR auf dem SaRi?
    Ich habe eventuell vor, da hin zu fahren, mache mir aber Sorgen wegen der Lautstärke- Begrenzung von 92dB.
    Ich würde dafür eben die Original Auspuffanlage anbauen. Weiß aber nicht ob das reicht.

    ---- hier könnte Ihre Werbung stehen ----

  • Gemessen wird nicht bei der Abnahme sondern in der letzten Kurve ist ein fester Messpunkt. Reihe vier ist gefühlt lauter auf dem Ring, Schwager wurde auch schon raus geholt, Reihe vier mit Akras! Gas raus am Messpunkt, S1000rr hat weit über 92dB,

    Die VTR hört sich nur laut an, ist aber auch nicht leise!

  • Gemessen wird nicht bei der Abnahme sondern in der letzten Kurve ist ein fester Messpunkt. Reihe vier ist gefühlt lauter auf dem Ring, Schwager wurde auch schon raus geholt, Reihe vier mit Akras! Gas raus am Messpunkt, S1000rr hat weit über 92dB,


    Auf dem Sachsenring sind doch Serienteile für Luftfilter und Auspuff vorgeschrieben. Aktuell bräuchte der Schwager da also mit Akras gar nicht hin zu fahren.

  • O.K., dann werde ich mal mit meiner F da hin. Mal sehen...


    Wann denn?
    Ich werde am 15./16. Juli dort sein. Ich gehe mal davon aus, dass es keine Probleme gibt, da ich aber noch nie dort war, kann ich es Dir nicht sicher sagen. Auf dem Bilster Berg, der ja auch sehr strenge Lärmbestimmungen hat, gab es jedenfalls keine Probleme und ich konnte am Messpunkt mit Maximaldrehzahl vorbeifahren.

  • Eine VTR / F dürfte mit Org .Schalldämpfern keine probleme machen.



    Die Strecke ist voll Geil, lohnt sich auf jedenfall.:14:
    Besonderen Spass hat die Linkskurve nach dem Omega gemacht,
    weil man sieht da nicht wo's langgeht,man hat das gefühl man fliegt in den Ort wenn man über die Kuppe kommt.


    Ich bin da jetzt schon 4-5 Jahre nicht mehr gefahren,weil bei meinen letzten Trainings dort hat es oft geregnet.:16:
    Nächstes Jahr will ich jedoch wieder hin,dann aber ohne Regen und Kiesbettung:13:

  • Auf dem Sachsenring sind doch Serienteile für Luftfilter und Auspuff vorgeschrieben. Aktuell bräuchte der Schwager da also mit Akras gar nicht hin zu fahren.


    Abnahme war mit originalen ESD! Die Akras ESD später angesteckt und am Messpunkt zu laut, selbst die S1000rr brüllt gefühlt mehr als ne SP mit originalen Tüten und die R1 mit Hubzapfenversatz klingt heftig.

    Die VTR hört sich nur laut an, ist aber auch nicht leise!

  • selbst die S1000rr brüllt gefühlt mehr als ne SP mit originalen Tüten


    Die S1000RR brüllt nicht nur gefühlt mehr als eine SP mit Originalauspuff. Die S1000 ist einfach nur abartig laut.


    Die R1 mit dem Crossplane-Motor hingegen klingt schön.


    P.S.: was ist denn dort eigentlich so die Referenzzeit für eine serienmäßige SP?

  • Richtig schnell wären so 1:20 :D


    Zum Vergleich:


    Rundenrekord: 1:21.530 (Marc Marquez 2015)
    Quali-Rekord: 1:20.336 (Marc Marquez 2015)

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

    Benjamin Franklin



    Meine Threema-ID gibts per PN

  • Diese Zeiten sind mir bekannt. Interessant fände ich, zu wissen, was eine serienmäßige VTR kann. Mal als Vergleich: in Oschersleben ist die IDM 3s schneller als Edwards seinerzeit mit der Werks-VTR. Allerdings habe ich keine Ahnung, wieviel schneller die im Vergleich zur Serie war. Da das HRC-Kit für Privatfahrer schon 100.000DM gekostet hat, sollte die Werksmaschine schon merklich schneller gewesen sein. Allerdings könnte es auch gut sein, dass die käuflichen Slicks heute besser sind als die Profireifen damals. All das führt dazu, dass ich keine Ahnung habe, wo das Potential der SP liegt.

  • Neben d. Sachsenring ist ne Tanke, nicht zu übersehen bei der Anreise, aber Sprit mitnehmen hat Vorteile.
    Achtung: auf der Zufahrt stehen feste Blitzer, von vorn und hinten wird geblitzt!

    Die VTR hört sich nur laut an, ist aber auch nicht leise!