ich fange nochmal an

  • Guten Tag,
    mein Name ist Ralf, gehe auf die 60 zu und fahre seit 1975 Zweiräder.
    Angefangen mit einem Moped(DKW Hummel), über KKR(Puch M50Jet) kam ich zur CB750 K3 die ich mir mit einem Kumpel geteilt habe. Da sowas meist nicht gut geht habe ich ihm, nach Meinungsverschiedenheiten, meinen Anteil verkauft und mir meine erste eigene Maschine geholt. CB250G war ein Rückschritt aber Fortschritt, viel geschraubt und gelernt, hin geschmissen und wieder aufgebaut, am Ende verkauft und eine BMW R75/6 in erbärmlichen Zustand günstig geschossen. Hätte ich beim Kauf gewusst wie viel Arbeit mich über den Winter erwartet hätte ich es gelassen, ich sage nur "Laternen-Parker".
    Aufgebaut und zugelassen machte sie mir vier Jahre Spaß, zu 90% mit Sozia(die bis heute geblieben ist), dann kam Nachwuchs. Moped eingewintert und nach vier Jahren Standzeit aus finanziellen Gründen verkauft. Immer wieder Moped`s geliehen von Freunden und Schwager, dazwischen kurzzeitig eine RD125, ab 2005 dauerhaft eine CB600F Hornet. 10 Jahre gefahren und gebastelt, hier was umgebaut, da was individualisiert und 2015 einem Kollegen verkauft. Ich habe mir eine BMW R1100S zugelegt, wieder einige Änderungen für mich angebaut und nun festgestellt, dass mir das Moped in Verb. mit meinem Gesundheit-Zustand zu schwer wird. Ich bekomme sie nicht mehr alleine ohne Motor-Hilfe auf die Bühne und das möchte ich nicht.
    Deshalb habe ich mir heute eine SC36 gekauft, die fast komplett meinen Vorstellungen entspricht, damit ich noch ein paar Jahre Spaß an meinem Hobby habe. Ich habe mich 2015 hier schon einmal vorgestellt, aber dann kam die BMW dazwischen mit der ich nie richtig warm wurde und deshalb wurde sie letzte Woche verkauft.
    Das war es von mir, wohne übrigens günstig am Rand von Bergischen Land/Westerwald/Siegerland, was zum Fahren natürlich optimal ist.

    dann kommt meistens die Realität und haut der Hoffnung auf`s Maul!

  • Hallo Rallef45,



    herzlich willkommen im besten Forum, das ich kenne (um keinen anderen Foren auf den Schlips zu treten). Bergisches Land/Westerwald/Siegerland sind schon schöne Motorradreviere (ich komme von etwas nördlich, nämlich Raum Düsseldorf), aber alles in NRW hat eine relativ hohe Verkehrsüberwachungsdichte. Also am besten immer StVO-konform, auch wenn es mit der VTR 1000 F schwerfällt :02:. Oder bis zur Rente warten, dann ist 1 Monat zu Fuß gehen sogar gut für die Gesundheit.:11:

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.

  • Ich wünsche Dir gute Unterhaltung im Forum und viel Spaß.Hast du ja mit dem Motorrad schon.Ich bin zwar noch ein paar Jahre von 60 entfernt hoffe aber das Ich 2019 oder 20 zumindest wieder Motorrad fahren darf.Wahrscheinlich wieder Sv und Sp aber Ich denke Ich werde mir wieder eine Bmw zulegen.R1250R hat zumindest Abs.Mal sehen was es noch dafür gibt. :11:

  • Hi Ralf,


    schöne “Wieder“Vorstellung.


    Viel Spass mit der F! :20:

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden...

    ...sondern wir werden älter, weil wir aufhören zu spielen !


    PORSCHE

  • Willkommen und guten Einstieg mit der F. :20:

    -------------------------------------------
    Jahre runzeln die Haut, den Enthusiasmus aufgeben runzelt die Seele.

    Albert Schweitzer

  • Napäänd,


    vielen Dank an Alle!
    Die ersten Teile sind bestellt, wenn sich etwas Neues ergibt werde ich mich melden.
    Bilder folgen noch, Wetter ist i.M. nicht so prickelnd.
    Morgen früh Termin bei`m Straßenverkehrsamt zur Ummeldung!

    dann kommt meistens die Realität und haut der Hoffnung auf`s Maul!

  • Hi Ralf,


    schöne “Wieder“Vorstellung.


    Viel Spass mit der F! :20:





    jeep :20:

    als gott den menschen erschuf , war er bereits müde ; das erklärt manches .

    mark twain


    hatte neulich stromausfall in der werkstatt , hab mich da mal mit meiner famillie unterhalten - scheinen ganz nette leute zu sein ............