Suche Auspuff, könnte tipps gebrauchen

  • Manche Hersteller bieten auch unterschiedliche Bauweisen an. Vielleicht erklärt das den Leistungsverlust bei einigen Anlagen.


    Meine Akra waren Reflexionsdämpfer.
    Klang = göttlich
    Abstimmung des PC auf dem Prüfstand = unmöglich
    Das Konstantfahrtruckeln und die Drehmomentstufe bei ca 7000 Touren waren zu heftig.


    Als ich die noch verbaut hatte (M-H4T) habe ich auf dem Feldberg einen SP Fahrer mit Absorbtions-Akras (M-H6T) getroffen. Seine warrn deutlich lauter, auch schön bassig aber klanglich nicht annähernd so schön wie meine.


    Remus hat auch beide Varianten im Angebot.
    Hier klingen die Kammerdämpfer besser und sind zudem lauter als die Absorbtionsdämpfer (hat ein Kumpel an seiner F).

    positive Marktplatzerfahrungen:
    alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)



    Cross the fingers for Nicky !!!

  • Moin zusammen, ich habe noch eine Shark Anlage mit Halter usw in Carbon liegen.

    Nur leider nicht zu gebrauchen mit Sozius.

    Hat da jemand Erfahrung zwecks andere Halterung oder ähnliches?


    Liebe Grüße

    Jan

    Einmal editiert, zuletzt von PETE () aus folgendem Grund: Verstoß gg Forenregeln

  • Wichtig wäre, für welches Motorrad sie ist und welche Ausführung (vermutlich HighUp).


    Bilder würden helfen.


    Wenn für die F, gibt es (teils häßliche) Lösungen, so daß Du sie weiter nutzen könntest. Google hier mal nach Adapterplatte, HighUp u.ä.



    fr

    Einmal editiert, zuletzt von PETE () aus folgendem Grund: ff. Verstoß gg Forenregeln.

  • Eigentlich sind es nur ein paar Hülsen/Distanzen, die die Fussrasten so weit nach aussen setzen, dass die Töpfe „innen“ vorbei passen.


    Sieht man auch hier.


    Hat halt den Nachteil, dass die mitfahrende Person die Beine viel weiter auseinander machen muss und die Verbrennungsgefahr ist imho auch grösser.


    EDIT: noch eine Option

    Wird aber sicher unbequem :11:

    They say the definition of madness is doing the same thing and expecting a different result...

  • Auf dem "ersten Bild" scheint es mir, als hätte man den originalen Halter der Sharkanlage zersägt und mit den Fußrasten verbunden. Eine wie ich finde unschöne Lösung.

    Die zweite Variante möchte ich meiner Freundin nicht zumuten 😅

    Es scheint mir als müsse ich eine neue Auspuffanlage ala GPR kaufen um ein Kompromiss zu finden.

  • Nein das ist ein Sandwich aus Halter, Distanzbuchsen und Fussrasten.


    Ich hatte mal so ein Set für die CBR. Vllt finde ich es, dann kann ich Dir mal ein Foto machen.

    They say the definition of madness is doing the same thing and expecting a different result...

  • Warum holst Du Dir nicht einfach "irgendwelche" gebrauchte Verbindungsrohre für die F? Kann von jedem Hersteller sein. Damit legst Du die Töpfe nach unten. Sollte die Anschlüsse am Topf nicht passen, lass die Enden von Deinen aufschweissen...



    fr

  • So hab ich das mit den Shark High Up gemacht, die beim Kauf dran waren.

    Fand ich zwar hübsch, aber voll unpraktisch weil's immer die Hacken der Stiefel verschmolzen hat.

    Hab ein paar günstige Originaldämpfer gekauft, abgesenst und eine passende Aufnahme für die Sharks dran gebaut.


    Guckst Du hier:

    Projekt Verbindungsrohre für Shark

  • Abend zusammen,

    @MK_WF erstmal Respekt für deine Schweißkunst, sieht richtig klasse aus!

    Leider habe ich nur über Umwege die Möglichkeit, so etwas in dieser Art zu basteln.


    Eine Originale Anlage habe ich sogar noch liegen.


    Habe nicht gedacht, dass sich die Geschichte so kompliziert gestaltet.

  • Na ja, kompliziert ist da nichts. Du hast ne HighUp, die für Soziusbetrieb halt nicht so toll ist. Da Du ja die originale Anlage hast, kannst Du ja erst mal die dran machen und mit Sozia fahren.


    Dann kannst Du entweder Deine HighUp umbauen, was super einfach wäre, wenn Du die passenden Verbindungsrohre für Deine Anlage kaufen würdest. Das kostet normalerweise 2-300 Euro für die Rohre, gebrauchte ca. die Hälfte. Da man die aber aufgrund des Alters unserer Maschinen nicht unbedingt an jeder Ecke findet, sind die Tipps ne Überlegung wert.


    Du kannst Deine Anlage auch verkaufen und Dir ne niedrigere Anlage holen. Die werden hier und im Netz immer wieder mal angeboten. Falls Geld keine Rolle spielt, findest Du ggf. sogar noch ne neue Anlage.


    Könntest Du selbst schweißen oder hast jemanden, der das für Dich macht, nimmst Du halt irgendwelche Verbindungsrohre. Ob abgesägte vom Originaltopf oder von Leos, GPR, Bodis oder was auch immer. Vorne auf den Krümmer passen ja alle. Hinten auf Deine ggf. nicht. Daher könntest Du Deine jetzigen Rohre nehmen, da die Anschlüsse absägen und an die gekauften anderen Verbindungsrohre anschweißen, so wie hier sogar bebildert gezeigt. Da ist nichts kompliziert dran...




    fr