Shark Competition DSX1 High Up

  • Hi,


    Bin neu hier und komme gleich mit ner Frage:


    Auf meiner VTR 1000 F Bj. 2003 ist eine Shark High Up Anlage mit der Prüfnummer F1-21A (E3) 3018 und 55418 verbaut. Ich habe zur Anlage keine Papiere und auch ein DB-Eater ist nicht zu erkennen.


    Rausgefunden habe ich schon, dass es sich offensichtlich um eine Shark Competition DSX1 Anlage handelt und diese ggf. ein Refelektionsdämpfer ist und deshalb kein DB-Eater zu erkennen ist. Kann das hier jemand bestätigen?


    Zudem wäre ich für Unterlagen zum Auspuff dankbar, gerne auch als pdf oder Scan. Ich möchte in der Eifel nicht gerne auf einen Polizeibeamten ohne grosse Ahnung der Marterie treffen, der mir trotz Hinweis auf die E-Nummer die Karre still legt. Bei Fechter habe ich bereits angefragt, die haben anscheinend keine Unterlagen mehr zum Auspuff.


    Bin für jede Hilfe der Experten hier dankbar.


    Gruß, Carsten:23:

  • Ich habe zwar auch die Shark High-Up und die auch sicherlich schon seit 2003. Ich kann Dir aber trotzdem leider nur bedingt weiterhelfen, da ich leider auch keine Unterlagen habe.
    Meines Wissens sind es Absorbtionsdämpfer, da keine Prallbleche in den Dämpfern sind.
    Einen DB-Eater gabs auf jeden Fall nicht dazu. Meiner hat auch eine E-Nummer, die kann ich gerne morgen mal prüfen.


    Wegen der fehlenden Unterlagen muss ich vor dem TÜV-Besuch immer die Originaldämpfer montieren.

  • Explizit dazu kann ich nichts sagen aber ich habe hier auch eine Shark Anlage liegen und diese war als ich sie bekam nach Reflektionsprinzip.
    Habe ich dann auf Absorption umgebaut.

    Honda VTR1000SP1 2000 only Track
    Ducati 900SS 1995
    Honda CR250 2000
    KTM EXC500 2012
    Ducati 996 1999
    Pannonia 250 1958
    Ducati "1096" 2019

  • Hi,

    Nochmal zum Thema. Habe mit Fechter nochmals telefoniert. Bei meiner Anlage handelt es sich eindeutig um einen Reflektionsdämpfer ohne DB-Eater. Gibt die gleiche Anlage, wie Martin geschrieben hat, aber in beiden Versionen. Das Problem ist also schonmal aus der Welt.... ;-)

    Trotzdem fehlt mir die Checkkarte mit zugelassenen Motorradtypen. Hier also nochmals die Bitte - falls jemand diese hat...... gerne auch als pdf oder scan oder ähnliches.

    Danke und Gruß, Carsten

  • Notfalls würde ich auch mal


    a) beim italienischen KBA oder
    b) einfach bei nem Tüvler, Dekra, KÜS...-Menschen nachfragen.


    Die zu b) müssten das eigentlich im Computer haben und könnten es Dir ggf. ausdrucken.



    fr

  • Hi Carsten,
    hab das selbe Dilemma hinter mir :02::02:


    Habe auch die Shark High Up's ohne DB-Killer. Laut Aussage von Fechter soll es sich bei dem Auspuff um einen Reflektionsdämpfer handeln, allerdings kann ich bis auf die Auslassventile durchschauen.
    Der Sound ist der reine Überwahnsinn, schön Druckvoll und Bassig. Bei uns im Freundeskreis fahren ne Duc und 2 Aprillia's V2's mit, alles mit Akra-Anlage und teils ohne DB-Killer; die mögen zwar noch nen Ticken lauter sein, kommen aber bei weitem nicht an das Klangbild ran.


    Genug geschwärmt :D


    Ich habe Anfangs auch bei Fechter nach Unterlagen zu dem Auspuff nachgefragt und bekam nur die nichtssagende Antwort, dass sie zwar damals Auspuffe ohne DB-Killer zugelassen aber keine Unterlagen mehr hätten. Als Anhang wurde eine allgemein gehaltene PDF-Schrift mit diversen Zeitungsartikeln über das EU-Recht, E-Nummern und Zubehör-ESD's angehangen.
    Bin dann zum TÜV zwecks HU und siehe da... Mit den Tüten trotz E-Nummer keine Chance, laut Aussage des Prüfers hätte es ja niemals Pötte ohne DB-Killer mit E-Nummer gegeben.
    Habe also wieder mit Fechter geschrieben und siehe da, gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr stellen diese einem eine Service-Karte aus.
    Bin dann mit besagter Service-Karte (Die aussieht wie Zuhause gedruckt und einlaminiert) zum TÜV und siehe da, keinerlei Beanstandungen mehr.


    Bin dann Anfang dieser Saison in eine Polizeikontrolle am Ring geraten, auch der Polizist gab sich mit der E-Nummer und der Servicekarte nach ein paar zweifelnden Blicken zufrieden, Eifel scheint also kein Problem zu sein :14:


    Die E-Nummer die ich auf dem Pott angegeben habe ist allerdings eine andere als die Deinige, bei mir sind allerdings 2 Nummern eingestanzt, eine Innen und eine Außen, kann die Tage mal schauen ob die Andere mit deiner übereinstimmt.


    Beste Grüße,
    Mo


  • Hallo! Was für ne Anlage hast Du genau? Magst evtl. mal ein Bild einstellen?

    Grüße, Zed


    Sarkasmus wird immer von den Richtigen falsch verstanden.

  • Zum Thema Karte: Das ist kein Dokument! Ist eigentlich nur ein Merkzettel und sonst nix :11:



    Entscheident ist einzig und alleine, ob die E-Nr per KBA-Abfrage der Polizei oder des TüV's für diene Maschine gefunden wird. Ein Ausdruck des Gutachtens des Herstellers als PDF kann helfen, wenn der Typ da drauf steht, ist aber auch nichts verbindliches.



    Es besteht übrigens keine Verpflichtung des Halters Unterlagen mit zu führen. Die Polizei kann heutzutage aber idR. Abfragen machen und reagiert recht intollerant, wenn man versucht Sie zu vereppeln mit Sprüchen, wie dem allerseits beliebten: ' Da ist doch ne E-Nr drauf'. Da muss man sich nicht wundern, wenn die Fuhre dann genauer untersucht wird :P




    Ich würd also einfach mal einen willigen TüV-Ingenieur fragen, ob er mal nachsehen kann. Alles Andere ist nur bedrucktes Papier.



    PS: Wenn die Tüten bei einer Standmessung über 95dB + Tolleranz liegen, dann ist eh alles egal. Oder was ist bei der F zulässig?

  • Hallo! Was für ne Anlage hast Du genau? Magst evtl. mal ein Bild einstellen?


    War gestern an der Halle um das Mopped für Mettet kommende Woche fertig zu machen. Hab dann die Gelegenheit genutzt um Bilder zu schießen, leider hat sich nach ein paar Bildern mein Handyakku verabschiedet. Ich hoffe dennoch das man die eingestanzten E-Nummern halbwegs erkennen kann :D


    Die Krümmer sind eig verchromt, habe diese aber mit Hitzeschutzband umwickelt weil es mir sonst beim 'Neben-das-Motorrad-Hängen' die Stiefel wegflämmt.


    https://picload.org/view/dlcoo…180825_183541498.jpg.html
    https://picload.org/view/dlcoo…25_183509372_hdr.jpg.html
    https://picload.org/view/dlcoo…25_183458544_hdr.jpg.html
    https://picload.org/view/dlcoo…25_183449185_hdr.jpg.html
    https://picload.org/view/dlcoo…25_183438748_hdr.jpg.html
    https://picload.org/view/dlcoo…25_183418104_hdr.jpg.html
    https://picload.org/view/dlcoo…25_183401603_hdr.jpg.html

  • Das sieht aber ganz schön selbst gedengelt aus. Die Buchstaben und Zahlen sind ja versetzt und das Blech ist eingedrückt :17: Ich würde da als Polizist misstrauisch reagieren.


    Sowas kann als Urhundenfälschung interprettiert werden. Da brauchst Du gar nicht mehr nach einem Gutachten zu suchen. Nach allem was ich gesehen habe ist die e-Nr sowieso für ne Triumph aus der 2005'er Gegend.


    Übrigens sähe ein Shark wohl so aus :11: Kein Name drauf, Nietbänderund Ösen anders, .... Ich finde da passt einiges nicht.

    Grüsse aus der Pfalz

    4 Mal editiert, zuletzt von PETE () aus folgendem Grund: CR-Verstoß

  • Das sieht aber ganz schön selbst gedengelt aus. Die Buchstaben und Zahlen sind ja versetzt und das Blech ist eingedrückt :17: Ich würde da als Polizist misstrauisch reagieren.


    Sowas kann als Urhundenfälschung interprettiert werden. Da brauchst Du gar nicht mehr nach einem Gutachten zu suchen. Nach allem was ich gesehen habe ist die e-Nr sowieso für ne Triumph aus der 2005'er Gegend.


    Übrigens sähe ein Shark wohl so aus :11: Kein Name drauf, Nietbänderund Ösen anders, .... Ich finde da passt einiges nicht.


    Vielleicht wirkt das auf den Bildern wegen des Chromes so stark eingestellt, in Natura sieht das aber vollkommen in Ordnung aus. Eine leichte Delle beim Einschlagen der Buchstaben ist ja Normal, die Buchstaben sehen aber nicht wirklich versetzt aus, sieht schon maschinell aus.
    Die E-Nummer auf dem leider unscharf geratenen Foto hat ne Zulassung für diverse Suzuki's, Kawa's und Honda's ab Ende der 90er Jahre, unter Anderem für die VTR.
    Das der Pott anders aussieht ist ja klar, ist ca 10 Jahre älter das von dir rausgesuchte Modell.
    [IMG]http://www.motoclassica.de/motos/P1010047.JPG[IMG]
    Auch bezweifle ich, dass der Importeur mir problemlos Papiere ausgestellt hätte wenn die Pötte 'selbstgedengelt' wären :11:


    Auch in der ein oder anderen Polizeikontrolle gab es erst kritische Blicke, dürfte im Endeffekt aber unbehelligt weiterfahren :14:


    Prinzipiell geht es aber hier nicht um die zweifelhafte Legalität meiner Anlage, primär wollte ich dem Themeneröffner bei seinem Problem helfen.


    Beste Grüße, Mo

    Einmal editiert, zuletzt von PETE () aus folgendem Grund: CR-Verstoß

  • Hallo! Was für ne Anlage hast Du genau? Magst evtl. mal ein Bild einstellen?


    Irgendwie wusste ich, dass Du hier feucht wirst und leicht steil gehst, zed.
    :02::21::02:

    R.I.P. Loki


    Du gehörtest zu den Besten und bist nur vorgegangen !
    Wir sehen uns !

  • ich brauch was mit Bass... Hab gestern die Eater rausgenommen und nach 2 km wieder zurück gefahren. Kam mir vor, wie bei einem Nascar-Rennen. Und den Passanten vermutlich aus. Ohne Gehörschutz nicht auszuhalten.

    Grüße, Zed


    Sarkasmus wird immer von den Richtigen falsch verstanden.