Preis: Für Reifenmontage und wuchten? (Reifenmontiermaschine/Wuchtbock)

  • Woher hast Du das denn mit dem Lack? Das ist falsch, wenn alles richtig gemacht wurde.

    Wir sollten nicht in ein Lack-Thread abdriften, trotzdem eine kurze Antwort: allgemeiner Erfahrungsschatz. Profis nutzen einen Lackstärkemesser um zu prüfen, ob noch der Original-Lack drauf ist oder eine nachträgliche Lackierung erfolgt ist. Eine nachträgliche Lackierung führt immer zu Preisabschlägen. Warum? Weil halt nicht so gut wie original.

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.

  • Ja das erzählt Dir der Autoverkäufer um die Ecke. Das einzige wo ein Unterscheid sit, wenn spezieller UV Lack verwendet wirst, dann hast Du sicherlich recht, weil der noch härter ist. Auch Kawasakis "neuer" sich verschliessender LAck ist sicherlich sehr gut. Aber zu sagen, dass eine nachträgliche Lackierung aufgrund der Lackdicke schlechter ist halte ich für eine Falschaussage, da die Lackqualität besser ist.

  • ...war das bei Anlieferung der Reifen?


    Wenn ja, war das wohl ein Abschreckkurs? Wenn man dem Händler ja die zusätzliche Marge beim Reifenverkauf an Dich genommen hätte, würde ich das zwar immer noch teuer finden. Aber wenn man sieht, dass für den ZED in München die Altreifenentsorgung 6 Euro kosten soll und woanders dieselbe Dienstleistung zum sicherlich selben Arbeitsaufwand 2,50 Euro, dann sind das halt auch regionale Unterschiede.

    Also die Reifen habe ich selbst mitgebracht und das Motorrad dort abgestellt. Die müssen also die Räder demontieren etc.


    Quasi einmal alles Vo/Hi beim Hondahändler. Nur dass ich eben die Reifen dort nicht gekauft habe.

    Die habe ich mir lieber für 165€ /Satz (MPP 2CT) im Netz bestellt. Beim Hondahändler hätten die mich sicher auch mind. 220,-€ gekostet.

    "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom."

  • Wir sollten nicht in ein Lack-Thread abdriften, trotzdem eine kurze Antwort: allgemeiner Erfahrungsschatz. Profis nutzen einen Lackstärkemesser um zu prüfen, ob noch der Original-Lack drauf ist oder eine nachträgliche Lackierung erfolgt ist. Eine nachträgliche Lackierung führt immer zu Preisabschlägen. Warum? Weil halt nicht so gut wie original.

    Nein das liegt doch nicht an der Qualität des Lackes, sondern daran dass man so meist Unfallfahrzeuge identifizieren kann, weil eben die Lackdichte höher ist als original. Oder eben ganz normal der Beweis, dass es hier einen Schaden gegeben hat, welcher lackiert werden musste. Und das mindert den Preis des Fahrzeugs ;-)

    "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom."

  • Ich zahle in Düsseldorf beim Großhändler weniger als 20,- pro Rad bei Anlieferung von Rad und (mitgebrachtem) Reifen. Altreifenentsorgung 2,75 Euro. Da kann man nicht meckern.

    Dateien

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.