bei 200 will 'se nicht mehr...

  • Hallo , alle zusammen.
    Ich bin Michael und vor einiger Zeit auf dieses Forum gestoßen auf der Suche nach einer Antwort auf ein technisches Zicken was mich seit geraumer Zeit beschäftigt. Hab meine VTR/F schon viele Jahre und sie hat sich immer als zuverlässig erwiesen und mich nie sitzen lassen. Seit dem letzten, war der zweite, Steuerkettenspannerwechsel (schönes Wort) hab ich folgendes Phänomen.
    Bei höherer Geschwindigkeit bricht nach etwa 10-20 Sekunden der Schub zusammen; nicht völlig, aber etwa so als ob die Benzinzufuhr plötzlich abreißt.
    Ihr denkt jetzt sicher:Tankbelüftung, Luftfilter, Benzinfilter, Vergasermembran, Zündkerze, etc. Ich hab alles schon mindestens 2 mal durch!! Es hat, glaub ich, auch nichts mit der Frühzündung auf sich, sie dreht willig in den unteren Gängen bis an den Begrenzer. Hat davon schonmal jemand gehört und kann mir einen Tipp geben wo ich nochmal einhaken kann?
    Steuerkettenspanner sind Original Honda. Karre ist Bj.01, komplett Serie mit 100000 Km. Oelverbrauch, Benzinverbrauch normal und läuft sonst gut; einzig die Ansprache des Motors ist vielleicht auch minimal schlechter seit jenem Austausch der Spanner.
    Vielen Dank schonmal im Voraus. Gruss aus Hannover.
    Michael.

  • Hallo und willkommen hier.


    Zu dem Problem, vielleicht stimmen die Steuerzeuten nach dem Tausch des Spanners doch nie ganz.
    Higgens sollte dir da am ehesten helfen können.

    #17
    Seit 18 Jahren VTR-FAHRER


    08./09.Juni 2020 Most
    13./14.Juli 2020 Poznan
    09./10.September 2020 Brünn

  • Danke, freut mich euch gefunden zu haben.
    zum Thema: glaub ich ist aber nicht der Grund; denn sie läuft ja für einige sekunden, also sagen wir mal lange genug, schnell und beschleunigt auch auf 240 wenn man stehen lässt. Aber dann plötzlich tritt ein "zuckeln" auf als ob der Gasaustausch nicht mehr geordnet abläuft. Könnte das Ventil-flattern sein? - aber auch hier, warum nicht sofort ?? warum erst nach etwa 20 Sekunden?
    Gruss, Micha.

  • Hat die F einen Benzinhahn? Hatte sowas mal bei ner SF nur extremer. Einbruch von 200 auf 90 und gespucke. Du hast ja schon alles aufgezählt im Sprit-System, ausser dem Benzinhahn :04:. Bei der SF war da ein extra Sieb und Dreck drin und der Durchfluss reduziert. Ergebniss: Der Vergaser lief leer. Der Durchfluss ware auf Dauer ausreichend für konstant Tempo 90.

  • Meine hat das auch gelegentlich bei geringer Füllung des Tanks. Vollgas bei höherer Geschwindigkeit (>160) und dann ist irgendwann der Sprit weg.
    Da ich das so gut wie nie fahre stört es nur mäßig ...


    Allerdings liegt das bei mir daran, dass ich den 19l Tank mit einem Hahn der NTV650 verbaut habe und der hat einen deutlich kleineren Durchlass.
    Wollte ich schon immer mal machen und die nötigen Teile sind auch organisiert und liegen bereit ....

  • Herzlich willkommen :14: und wie Higgens schon schrub, Benzinhahn Membran defekt, die selben Symptome hatte ich auch. Das Rep Set ist aber nicht ganz günstig :09:(" class="smiley" height="15">

    08. und 09. Juni Most

    13. und 14. Juli Poznan

    09. und 10. September Brünn