Heute ist ein schöner Tag, weil...(Sammelfred)

  • Da Reifenpannen nicht so häufig vorkommen reicht mir für den PKW das Notrad, mit dem ich zum nächsten Reifendienst o. zur Werkstatt fahren kann. In meinen Transporter habe ich ein richtiges Ersatzrad.

  • Ich habe mal mit sonem Reifenspray den Reifen meiner Saxonette "geflickt".

    Nächsten Tag zur Arbeit "geradelt" und das Dingen abgestellt...

    Mittags hat dann die Sonne drauf gestrahlt und mit einmal gabs nen lauten Knall und Niemand wusste wo es herkam, bis ich dann raus gegangen bin.

    Da war der Reifen samt Schlauch explodiert und der ganze Hof voller weißem Schaum.

    Honda VTR1000SP1/2

    Ducati 900SS 1995

    Ducati 996 1999

    Ducati "1096" 2019

    Honda CR250 2000

    Honda CRF450R 2021

    KTM EXC500 2012

    Pannonia 250 1958

  • :D:D

    Scheiße, da warte ich bei meinen Schubkarren auch immer noch drauf .....

    Gruß,

    H


    "Das Risiko, scheitern zu können, macht mir Spaß. Denn so ist ja das Leben."

    Piet Klocke

  • wir waren die letzten beiden Tage Klamotten für die Frau kaufen. Erst bei polo dann beim louis


    Die bei polo hatten 1. nix gescheites und 2. fühlten wir uns deplatziert, weil die verkäufer wohl nix mit uns am hut hatten. War ganz schön anstrengend....


    Bei louis genau das Gegenteil. Die Verkäuferinnen hatten uns gut unterstützt und zum Schluss haben wir deutlich mehr ausgegeben als geplant

    Es ist ne Textilkombi geworden, Daytonastiefel, Heldhandschuhe und noch ein Headset.


    Headset ist eingebaut, funzt super.

    Die Wochenenden können jetzt kommen.... Ich tu mir freuen tun.

    Blöd nur, dass die Frau jetzt auch die f fahren will.....

    Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?

  • .. nach dem gestrigen Austausch des Simmerringes an der Schaltwelle der Finger ölfrei bleibt.:14:
    Bilster Berg ich komme (am 14.06):39:, fast alle Vorbereitungen abgeschlossen. Nur noch nächstes Wochenende das Auto packen.8)

  • Sehr gut. Bilster Berg ist wirklich eine geile Strecke.


    Ich hatte gestern auch einen schönen Tag. Nachdem ich Samstag Abend zusammen mit dem einen Junior nach Hockenheim gefahren bin und es direkt nachdem wir das Zelt aufgestellt haben, angefangen hat, zu regnen und dann auch morgens noch geschüttet hat, wurde das Wetter dann doch wieder besser und ich bin die Nachmittagsturns noch mit der SP gefahren. Am Morgen war erst open pitlane aber es war doch sehr nass und es gab keine passenden Regenreifen für die SV, so dass ich warten wollte, bis kein Wasser mehr steht und ich dann mit der fahre. Als ich dann einen, der mit Regenreifen unterwegs war gefragt habe, meinte er, dass gerade ideale Bedingungen für Straßenreifen seien und ich wollte mich anziehen, da kam dann die Durchsage, dass gleich wieder auf Gruppeneinteilung gewechselt würde. Dadurch musste ich dann doch noch eine 3/4 Stunde warten, bis ich fahren konnte. Dann wäre es auch eigentlich trocken genug für Slicks gewesen, ich habe ich aber nicht getraut und bin erstmal mit der SV gefahren, um mir die Streckenverhältnisse anzusehen. Hat auch Spaß gemacht, aber es wäre besser gewesen, wenn ich gleich mit der SP gefahren wäre, da Birger (kennst Du aus dem SV-Forum) im ersten Nachmittagsturn Instruktor für mich gemacht hat und ich so in den ersten paar Runden noch schauen musste, wie ich da mit der SP fahren muss (Gangwahl etc.).


    Aber mit dem Wetter war der etwas merkwürdige Zeitplan mit 2 Vormittags- und 4 Nachmittagsturns doch sehr praktisch für mich. Wenn dann nicht im letzten Turn noch einer eine 3/4 Runde mit kaputtem Motor gefahren wäre, wäre es noch besser gewesen.


    Es war auch noch jemand mit einer SP-1 da.

  • Weil ich in gut einem Monat mein Quartier in den Dolos fest habe.

    -------------------------------------------
    Jahre runzeln die Haut, den Enthusiasmus aufgeben runzelt die Seele.

    Albert Schweitzer

  • wollte noch Rückmeldung geben, hat prima geklappt die Tour zur Hornisgrinde,

    bestes Wetter und wenig Verkehr. Bild auf die Rheinebene.Hornisgrinde2021.jpg

    Da habe ich bei deinem täglichen Training nie dran gezweifelt.:thumbup: Scheint eine reizvolle Tour gewesen zu sein. So ein paar Berge wären hier auch nicht schlecht, wenn es auch kurze Steigungen bis zu 18% gibt. Dafür haben wir dann ersatzweise häufig" leichten" Gegenwind,:huh: bei dem man dann froh ist, dass man kein Singlespeed hat.


    Sportliche Sitzposition hast du. Ich bevorzuge einen waagerechten Sattel und einen höheren Lenker. . Dann sitze ich ruhiger und brauche mich nicht am Lenker abstützen.

  • Wir können gerne mal die Hofeinfahrten und Deichtreppen zusammen erkunden..:)


    Stichworte Lamstedt Richtung Bremervörde, Dobrock und Olymp wären da zu nennen und wenn die Kondition noch reicht, empfehle ich einen Ausflug zur Elbuferstraße.:P Mit dem Motorrad aber nicht am WE.;(

    Ich garantiere dazu auch eine leichte Brise, die mit Sicherheit immer von vorne kommt.:huh:

  • Eigentlich gestern: am Abend gerade noch vor dem Regen nach Hause gekommen. Vormittags habe ich eine (die erste) Covid-Impfung bekommen. Auf dem Weg hatte ich dann noch das Glück, bis zur Tankstelle rollen zu können.

    Und am Samstag konnte ich mal eine kurze Probefahrt mit einer F machen. Hier schreiben ja immer viele, dass die F das bessere Landstraßenmoped als die SP sei. Zu meiner Überraschung hatte ich den gegenteiligen Eindruck. Die Sitzposition bei der F ist natürlich sehr gemütlich, aber ich fand sie in den Kurven wesentlich störriger als die SP-1. Keine Ahnung, ob das an der Fahrwerkseinstellung lag oder ob das generell so ist.:29:

  • Das wird wohl so sein, jedenfalls kam mir die Gabel sehr hoch und sehr steif vor. Allerdings habe ich die bei meiner SP auch ziemlich stark vorgespannt, damit sie beim Bremsen nicht ganz einfedert und die 20kg Unterschied zwischen dem Eigentümer der F und mir machen ja auch nicht den riesigen Unterschied. Ob das dann 280 oder 300kg Gesamtmasse sind, ist doch eigentlich irrelevant. Zwischen vollem und leerem Tank liegen auch 1kg und das hat auch keinen merklichen Einfluss.