Heute ist ein Scheißtag, weil... (Sammelthread)

  • Eigentlich vorgestern Nacht. Heizungsrohr in der Kinderzimmerdecke undicht. Nebenbei jetzt natürlich keine Heizung in der Wohnung.


    Jetzt hab ich neben der sowieso laufenden Kernsanierung ein Stockwerk darunter auch das noch zu beheben.


    Die für nächstes Jahr geplante Renovierung des Zimmers wird jetzt halt auf dieses Jahr verschoben.


    Hoffe nur, dass der Schaden nicht so schlimm ist. Morgen jetzt erstmal Decke aufmachen, Dämmung raus, Leck suchen abdichten und dann mal weitersehen.


    P.S.

    In Folge dessen hätte ich aktuell ein komplettes Kinderzimmer von Haba abzugeben, ich werde es mal bei Biete reinsetzten.

  • Es gibt so etwas wie Kühlerdichtung auch für Heizungen. Hab das Zeugs, weiss nicht mehr wie es heisst, öfters beruflich benutzt und hat meistens funktioniert. Die undichtigkeit wurde dann meistens komplett vergessen. Vielleicht ist das Loch nicht so groß und es hält für ein paar Monate dicht. Zumindest wäre es eine Überbrückung und du hast dann weniger Stress.

    Gruß aus dem Allgäu

  • Danke habe heute die Decke aufgemacht und direkt das Leck gefunden. Hat genau den Durchmesser einer Trockenbauschraube die vor zwanzig Jahren zur Befestigung der Rigipsplatte benutzt wurde <X. Blöd das die neue Heizung höhere Vorlauftemperaturen gefahren hat.


    Schaden hält sich zum Glück in Grenzen, 3 Rigipsplatten und etwa eine Rolle Dämmung. Ärgerlich ist es allerdings wegen der Holzdecke.


    Morgen mach ich eine Reperaturmuffe rein und am WE so zu, dass die Kinder wieder drin schlafen können. Im nächsten Urlaub wird dann halt erst dieses Zimmer fertig gemacht.

  • Ja, wäre schön, wenn wir die hätten.


    Hatten vor ein paar Jahren eine Änderung (Photovoltaik kam dazu), mein Vater hat sich damals noch gewundert, dass der neue Beitrag niedriger ist als der Alte. Leider hat er dann die Police nicht durchgelesen, sondern der Aussage des Vertreters geglaubt, dass sonst alles gleich geblieben ist. Jetzt haben wir gemerkt, dass damals Leitungswasser „rausgenommen„ wurde.


    Eingesprungen wäre sie im Nachhinein vermutlich sowieso nicht, da ja die Befestigung der RigipsPlatte schuld war.

  • Habe nach dem letzten Starkregen jetzt auch eine tropfende Decke in einem der Kinderzimmer. Meine erste Vermutung, dass das Wasser über eine gelöste Lötverbindung zwischen den Zink-Abkantblechen, die zwischen Dachrinne und Dachziegeln abgebracht sind, eindringt war leider falsch. Wenn es nächste trocken bleibt, werde ich mich mal auf die Ursachensuche begeben. Drückt mir die Daumen, dass ich die Ursache finde.

    Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.

  • Ohweh... viel Spaß und Erfolg euch.

    SC36---------------------Bj. 1998--6xxxxkm--Unterwegs auf der Tour de Hellrider in Südwesteuropa
    Street Triple 675R--Bj. 2016--31400km--Eingewintert bis zum nächsten Trackday
    Jimny FJ-----------------Bj. 2017--22500km--Kumpel für Alles.

  • ... weil mir heute der herbst zum verhängnis wurde.


    war wenigstens im stand, vor der heimischen garage. habe die mt rausgeschoben, um sie vor dem winter nochmal zu fahren.

    auf dem hof im feuchten laub die blutgrätsche gemacht und zack: unterm ross gelegen.

    dabei ist der schöne lsl-hebel abgebrochen....;(

    zum glück war sonst nix.

    ich geh jetzt mal laub fegen.:D

    Das Leben ist ungewiss- iss den Nachtisch zuerst...!

  • Joerch Glück im Unglück, jetzt kannst du den LSL-Hebel wegschmeißen. Die brechen wohl gern mal... ein Streetyfahrer durfte das am Pass feststellen. Der Fahrer ist intakt, die Maschine nicht mehr.

    @ollihh Gute Besserung!

    SC36---------------------Bj. 1998--6xxxxkm--Unterwegs auf der Tour de Hellrider in Südwesteuropa
    Street Triple 675R--Bj. 2016--31400km--Eingewintert bis zum nächsten Trackday
    Jimny FJ-----------------Bj. 2017--22500km--Kumpel für Alles.