..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reparatur & Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29-06-2018, 10:26   #51
MK_WF
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Wolfenbüttel, VTR1000 SC36
Dann sage beim nächsten mal die magischen Worte
PEBKAC
oder
Error Layer 8
:-)
__________________
Ciao
Martin
MK_WF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29-06-2018, 10:35   #52
Britze
 
Benutzerbild von Britze
 
Registriert seit: Oct 2014
Ort: 89143 B-W SP1
Sorry Jungs...hätte etwas besser zuarbeiten können, allerdings ist mir das Licht mit dem Schaltplan erst vorhin aufgegangen...

Danke für die Hilfe...
Britze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-06-2018, 12:27   #53
Higgens
Cheffe
 
Benutzerbild von Higgens
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Kapellen-Drusweiler, VTR1000F Repsol only Street, VTR1000F only Race
und gibt es was neues ??
__________________
mfg.Higgens

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Das Leben ist ein Scheiß Spiel, aber es hat einen Geile Graphik.

Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum !

Tipps und Tricks für die VTR und vieles mehr

Spezial Elektronikteile, Verschleißteile, Zubehörteile, Original Ersatzteile, Schmier- und Pflege Mittel usw. Rund ums Bike
Higgens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-07-2018, 16:01   #54
Britze
 
Benutzerbild von Britze
 
Registriert seit: Oct 2014
Ort: 89143 B-W SP1
Also...ich hab mir nochmal alle Steckverbindungen angesehen auch die Kabel mir angeschaut u ich konnte nirgens etwas feststellen. Ich hab auch keinen wirklichen Plan was die olle Sicherung für nen Auftrag hat...na egal...

Gestern hab ich mich dan dtauf gesetzt mit nem ziehmlich unguten gefühl u am ende des tages standen da 206 kilometer 7 bis 10 anlassvorgänge u nicht ein ausfall

Bin also gut zu hause angekommen, doch es bleibt ein komisches gefühl...in 4 wochen ist 4 tage italien angesagt. Aber wenn kein fehler auftaucht kann ich auch nichts weiter machen außer fahren u ausprobieren...

Halte euch auf dem laufenden...
Britze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-07-2018, 22:54   #55
flieger-baby
 
Benutzerbild von flieger-baby
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Oberursel + Gehlberg / Thüringen REPSOL SP1
Vielleicht hattest du einfach in irgendeinem Stecker nen erhöhten Übergangswiederstand ?

Passiert bei der SP gerne an dem langen Mehrfachstecker links oben unter der Verkleidung.

Ich würde auf jeden Fall immer ein paar Sicherungen mitführen.
__________________
positive Marktplatzerfahrungen:
alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)


Cross the fingers for Nicky !!!

flieger-baby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-07-2018, 21:43   #56
RAWI
 
Benutzerbild von RAWI
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: Bünde, VTR1000F, CB1300 Gespann
Hallo Britze,

ja, leider ist die Suche nach einem sporadisch auftretenden Elektrik-Problem sehr mühselig. Nimm bitte einige 30A Sicherungen und die ADAC - Karte mit nach Italien, und hoffentlich geht das gut. Wenn es mein Motorrad wäre würde ich nochmal systematisch nach dem Fehler suchen. Falls Du vorher noch etwas Zeit und Aufwand investieren kannst hier eine kleine Anleitung.

Disclaimer: Ich habe selber keine SP und habe das aus dem Schaltplan abgeleitet. Falls hier jemand mit mehr Erfahrung ein besseres Vorgehen hat oder Risiken sieht bitte ich um entsprechenden Kommentar. Zur Ausführung wird ein vernünftiges Mulitmeter und etwas Erfahrung im Umgang mit Fahrzeugelektrik benötigt. Wenn beides nicht vorhanden ist bitte einen Fachmann aufsuchen.

Vorbereitung. Du musst die SP so weit strippen das Du an die Kabel zu diesen Bauteilen herankommst:
Relais Neigungswinkelsensor
Einspritzdüsen
Relais Benzinpumpe
Converter
ECM
SLS-Ventil
Ansaugluft Steuerventil

Hier eine kleine Skizze mit dem für die Fehlersuche relevanten Strompfad.
Angehängte Grafiken
 
__________________
Ein Gott ist der Mensch wenn er träumt, ein Bettler, wenn er nachdenkt.

Friedrich Hölderlin
RAWI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-07-2018, 21:43   #57
RAWI
 
Benutzerbild von RAWI
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: Bünde, VTR1000F, CB1300 Gespann
1. Batterie am Pluspol abklemmen (beide Kabel!) und die 30A - Sicherung aus dem Halter ziehen.

2. Im Heckrahmen das Relais zum Neigungswinkelsensor finden und aus der Fassung ziehen. Dann mit einem Draht eine Brücke zwischen den Anschlüssen der Kabel Rot/Weiß und Schwarz/Weiß einbauen. Das Multimeter auf den Ohm-Meßbereich einstellen und einen Meßbereich < 100 Ohm auswählen. Danach das Multimeter mit einem Kabel am Sicherungshalter auf die abgehenden Seite (Kabelfarbe Rot/Weiß) klemmen. Das andere Kabel des Multimeters kommt an den Minuspol der Batterie.

Jetzt sollte das Multimeter einen Widerstand von wenigen Ohm anzeigen. Nicht 0 Ohm und auch nicht unendlich hoch. Bitte poste das Ergebnis hier.
Wir suchen einen Masseschluß, also ab jetzt bei jedem Schritt aufmerksam das Multimeter beobachten. Wenn 0 Ohm angezeigt wird ist der Masseschluß da.

3. - 8. Alle Kabelanschlüsse an den Bauteilen:
Einspritzdüsen
Relais Benzinpumpe
Converter
ECM
SLS-Ventil
Ansaugluft Steuerventil
der Reihe nach durchgehen und ein wenig in alle Richtungen bewegen. Dabei das Multimeter beobachten. Mit ein wenig Glück schlägt der Fehlerteufel zu und Du findest das beschädigte Kabel. Bitte auch die Gelegenheit nutzen und die Kabel auf Scheuerstellen, Knickstellen, und beschädigte Isolierung prüfen.

Bitte auch das Ergebnis dieser Prüfung hier posten.

Da der Fehler eher nach dem abstellen eines warmgefahrenen Motors auftritt sind aus meiner Sicht alle Kabel und Bauteile in unmittelbarer Motornähe verdächtig.

Viel Erfolg bei der Suche.

Danke.

Gruß Rawi
__________________
Ein Gott ist der Mensch wenn er träumt, ein Bettler, wenn er nachdenkt.

Friedrich Hölderlin
RAWI ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)