..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22-04-2018, 11:27   #26
mic3107
 
Benutzerbild von mic3107
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: Schweina & SP1
@flieger-baby:
Vertrauen in Schräglage ist absolut hervorragend. (würde sagen identisch, wie beim Angel GT) Hanging-off ist quasi unnötig. Mein "Angststreifen" war innerhalb kürzester Zeit auf ein Minimum reduziert (und ich wirklich kein Heizer). Der Angel GT und der Roadd 5 sind sich -für mein Gefühl- sehr ähnlich im Handling. Das große Argument für den Michelin ist meines Erachtens die viel bessere Eigendämpfung, wenn man es gern "komfortabel" hat.

@tomas:
Den ST kenne ich leider nicht. Vor dem Angel GT war bei mir ein Diablo Rosso 2 drauf. Mit dem bin ich mangels Vertrauen und Handlichkeit nie so richtig warm geworden.

Grüße
Micha
mic3107 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-04-2018, 11:46   #27
tomas
 
Benutzerbild von tomas
 
Registriert seit: May 2011
Ort: vtr1000Firestorm , Bayern in der schönen Holledau
Ihr fahrt SP das hab ich in der Eile wohl überlesen , aber da der
ST und der GT auf der espe funktioniert und der ST auf der F super ist ,
werde ich den GT draufmachen lassen !!
Das letzte Wort in dieser Sache hat eh der Dannertom !!!!!
Danke für die Einschätzung .

Gruß Tom !
__________________
Ein Leben ohne Firestorm ist möglich aber sinnlos !!!
tomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2019, 18:15   #28
Boller
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: VTR1000F
Heute Road 5 auf der F montieren lassen. Wollte eigentlich den Rosso 3, aber mir wurde von dem abgeraten, braucht Wärme und hält nur ~2000km.


Ersteindruck kann ich noch nicht viel sagen, Neureifen-typisch halt ganz anders als der komplett abgefahrene Angel GT. Muss erstmal paar 100km fahren, ist halt leider noch bissl kalt.
Boller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2019, 20:40   #29
flieger-baby
 
Benutzerbild von flieger-baby
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Offenbach + Gehlberg / Thüringen REPSOL SP1
Der Angel GT hat bei mit gut 5500km gehalten, vorn war er noch gut. Hat erst zum Ende hin abgebaut.
Der Michelin wird denke ich ähnlich halten.
Den Diablo Rosso 3 fahre ich aktuell.
Der Reifen ist der Wahnsinn !
Liefer besseren Kaltgripp als der 2er und wird bestimmt 4000km halten, zumindest sieht er nach knapp 500km noch super aus.
__________________
positive Marktplatzerfahrungen:
alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)


Cross the fingers for Nicky !!!

flieger-baby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-03-2019, 09:14   #30
Henning67
Newbie
 
Benutzerbild von Henning67
 
Registriert seit: Dec 2018
Ort: Braunschweig / SP2 / Hayabusa / Runner 180
Ich habe den Road5 jetzt ca. 7.000 km auf meiner schweren Hayabusa incl. Alpenurlaub mit flotter BAB Anfahrt und habe hinten immer noch ca. 30 % zur Verfügung, somit hält der Road5 ca. 2.000 km länger als der letzte erprobte Tourenreifen Spitzenreiter AngelGT und doppelt solange wie jeder bis aufgezogene Sportreifen. Performance kein großer Unterschied zum Angel; also für schwere Sporttourer volle Empfehlung - bei der VTR habe ich mich auf bewährte S21 entschieden, da reines Spaßgerät ;-)
Henning67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-03-2019, 15:34   #31
Boller
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: VTR1000F
Geschätzte 8000 km mit ner Busa ? Der Reifen mit 2 Komponenten Mischung muss ja ultrahart sein in der Mitte. Welche Drücke fährst du ?
Meine AngelGT hab ich jetzt 8400km draufgehabt, die letzten ~1000km über die Verschleißgrenze. Also hält ca. 7000 würd ich sagen. Danach müsste der Road5 ja fast 10000 schaffen...

Geändert von Boller (13-03-2019 um 15:40 Uhr)
Boller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-03-2019, 15:53   #32
tomas
 
Benutzerbild von tomas
 
Registriert seit: May 2011
Ort: vtr1000Firestorm , Bayern in der schönen Holledau
Ich habe den Angel GT letztes Jahr nach 8000 km runtergeschmissen .
Da war er noch nicht illegal , wäre es aber bald gewesen !

Gruß Tom !
__________________
Ein Leben ohne Firestorm ist möglich aber sinnlos !!!
tomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-03-2019, 07:52   #33
Henning67
Newbie
 
Benutzerbild von Henning67
 
Registriert seit: Dec 2018
Ort: Braunschweig / SP2 / Hayabusa / Runner 180
Hallo Boller - ja, bin ebenfalls positiv erstaunt ! Busa fährt mit 2,9 / 2,9
__________________
VTR SP2
Henning67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-03-2019, 12:18   #34
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
Warum fahrt Ihr mit so hohem Druck? Michelin empfiehlt doch für Solo Landstraße 2,3 vorne, 2,5 hinten.
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-03-2019, 18:50   #35
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
@ Boller

Ja das könnte durchaus hinkommen.


Der Entenpeter hat auch schon etwa 10 TKM mit einem Satz Road 5 auf seiner SP gefahren meine ich.
__________________
Ein herzliches Dankeschön an alle die bei der Weihnachts-Aktion 2018 dabei waren!
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-03-2019, 11:26   #36
Entenpeter
 
Benutzerbild von Entenpeter
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Nidderau, SP1
Den Road 5 bin ich nie gefahren. Mit dem Road 3 habe ich mal gut 9.000 km geschafft. Aber auch mal nur 7.300 km. Es kommt halt drauf an, wie man rechts dreht

Den Road 4 hatte ich einmal drauf, war aber nicht zufrieden damit und bin wieder zum 3er zurück gewechselt.

Da es den Road 3 aber mittlerweile nicht mehr gibt und der 5er noch nicht verfügbar war, bin ich vor geraumer Zeit auf Metzeler Roadtec01 gewechselt und sehr zufrieden damit. Der erste Satz hielt 8.600 km auf der SP. Am zweiten bin ich noch dran
__________________
gesendet von meinem Schreibtisch

Spritmonitor
Meine Fotos
Entenpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 11:04   #37
Rice Rocket 82
 
Benutzerbild von Rice Rocket 82
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: VTR 1000 SP-2 - Kawasaki ZR-7 - Welzheimer Wald
Roadtec01

Hallo Entenpeter,


kannst Du was zum Luftdruck (kalt) sagen, mit dem Du die 8,6tkm geschafft hast?




Dank und Gruß
Rice Rocket 82.
Rice Rocket 82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 12:45   #38
Entenpeter
 
Benutzerbild von Entenpeter
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Nidderau, SP1
2,3 / 2,6. Mein Standard-Druck. Fahre ich auch auf dem Roadtec 01.
__________________
gesendet von meinem Schreibtisch

Spritmonitor
Meine Fotos
Entenpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 13:02   #39
tomas
 
Benutzerbild von tomas
 
Registriert seit: May 2011
Ort: vtr1000Firestorm , Bayern in der schönen Holledau
Genau so fahre ich auf der f auch .
Und der Angel st hat ( zwei Sätze ) auch jeweils über 8000 gehalten !

Gruß Tom. !

In dem alten Beitrag schrub ich Angel GT !
Das ist falsch , war noch der ST !
__________________
Ein Leben ohne Firestorm ist möglich aber sinnlos !!!

Geändert von tomas (16-03-2019 um 13:05 Uhr) Grund: Berichtigung
tomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 17:45   #40
Rice Rocket 82
 
Benutzerbild von Rice Rocket 82
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: VTR 1000 SP-2 - Kawasaki ZR-7 - Welzheimer Wald
Hallo Entenpeter,


die Drücke mir VA 2,3 bar und HA 2,6 bar nehm ich dann bei mir an der SP2 auch so.
Seriendrücke sind aber VA 2,5 bar und HA 2,9 bar, das ist doch richtig, oder?


Viele Grüße und nochmals danke!
Rice Rocket 82.
Rice Rocket 82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 18:34   #41
Entenpeter
 
Benutzerbild von Entenpeter
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Nidderau, SP1
2,5 / 2,9 sind die Hersteller-Empfehlungen. Und wenn mich der alte Heizer hier im Thread auch erwähnt hat, so bin ich dennoch nicht das Maß aller Dinge
Ich habe mit den Drücken rumprobiert und 2,3 / 2,6 für mich als idealen Druck herausgefunden. Das ist aber meine ganz persönlicher Wohlfühlbereich. Den muß freilich jeder für sich selbst rausfinden...


Schönes WochenEnte
Peter


Edit: weil ich grad heute Mittag ne kleine Runde gedreht hab, hab ich mal den Profiltiefenmesser bemüht: an der Stelle mit dem größen Verschleiß (vordere rechte Flanke) sind noch gut 3mm beim Roadtec 01 drauf. Aktuell bin ich damit 6.300 km gefahren. Der wird also vermutlich auch um die 8.000 halten
__________________
gesendet von meinem Schreibtisch

Spritmonitor
Meine Fotos

Geändert von Entenpeter (16-03-2019 um 18:45 Uhr) Grund: Messwerte
Entenpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 18:49   #42
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
2,5 / 2,9 ist eigentlich für volle Beladung oder Autobahn Vollgas.
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 19:28   #43
Rice Rocket 82
 
Benutzerbild von Rice Rocket 82
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: VTR 1000 SP-2 - Kawasaki ZR-7 - Welzheimer Wald
Merci!!!

Dann ist der Seriendruck nix für mich.
Vollgas,... und max. Beladung.... pfff.. ;-)

Ich danke Euch sehr!


Viele Grüße und morgen ggf. eine schöne Runde!
Rice Rocket 82.
Rice Rocket 82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 20:44   #44
malowi
Forums-Chefkoch
 
Benutzerbild von malowi
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Wietze, Nds., SC36
Ich fahre 2,5 und 2,9 auf der F, und zwar gar nicht Vollgas Autobahn und mit voller Beladung (wo steht das eigentlich, dass die Drücke dafür sind?) und komme nach Experimentieren mit weniger Luftdruck am besten damit zurecht. Reifen sind Bt 016 Pro.
Ich denke, das kann man pauschal auch nicht sagen, sondern da muss jeder seinen eigenen Wohlfühlluftdruck finden.
__________________
Ich habe immer so ein Wasserlassen beim Brennen.

LG, Markus
malowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 20:59   #45
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
Zitat:
Zitat von malowi Beitrag anzeigen
Ich fahre 2,5 und 2,9 auf der F, und zwar gar nicht Vollgas Autobahn und mit voller Beladung (wo steht das eigentlich, dass die Drücke dafür sind?)
Teilweise werden für Motorräder Luftdrücke für Solo und volle Beladung angegeben (wie beim Auto auch). Bei der Cagiva Raptor meiner Frau (gleiches Reifenformat wie die VTR F) sind diese Drücke 2,3 / 2,5 und 2,5 /2,9. Bei der VTR SP-1 ist komischerweise nur der höhere Druck angegeben. Bei den Reifenfreigaben von Michelin gibt es eine Fußnote mit folgendem Text: "Für Soloeinsatz Landstraße bzw. Autobahn bis maximal 240 km/h empfiehlt Michelin einen Luftdruck von 2,3 bar vorne und 2,5 bar hinten. Bei Zweipersonenbetrieb bzw. Autobahnfahrten über 240 km/h ist der Luftdruck entsprechend der Betriebsanleitung des Fahrzeuges / des Luftdruckaufklebers am Fahrzeug einzustellen. Alle Luftdrücke am kalten Reifen gemessen. "

Zumindest für die Michelins hat sich das nach meiner Erfahrung bewährt. Für den Power 3 und Power RS hatten sie mir sogar noch 1-2 Zehntel weniger empfohlen. Mit den Bridgestones mag das etwas anders aussehen aber generell würde ich denken, dass fast 3bar hinten für Solobetrieb zu viel sind.
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 22:53   #46
flieger-baby
 
Benutzerbild von flieger-baby
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Offenbach + Gehlberg / Thüringen REPSOL SP1
Der Luftdruck ist eine reine Gefühlssache.
Der Hersteller gibt meist einen Druck vor, den man auf öffentlicher Straße nicht unterschreiten soll.

Kommt auch aufs Fahrwerkssetup an.
Ist das recht straff ausgelegt, funktioniert niedriger Luftdruck ganz gut.
Ist das Fahrwerk eher weicher, kann die Fuhre bei niedrigem Druck schnell schwammig werden.

Dem einen liegt etwas mehr Druck, dem anderen etwas weniger. Einen pauschalen Optimaldruck gibt es leider nicht.
__________________
positive Marktplatzerfahrungen:
alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)


Cross the fingers for Nicky !!!

flieger-baby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2019, 13:01   #47
Boller
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: VTR1000F
Nach den ersten 3 Tankfüllungen auf dem neuen Road 5 kann ich jetzt schonmal sagen, der Reifen ist deutlich weicher als der AngelGT, dadurch reagiert er auch weniger nervös auf Unebenheiten und kann in der Kurve besser geführt werden. Das kommt meinem Stil sehr entgegen. Jetzt fährt das Moped wieder dahin wo ich hingucke. Mit dem AngelGT war das irgendwie immer eine leicht kippelige Sache weil der harte Reifen jeden kleinen Impuls sofort umgesetzt hat. Trotzdem ist der Road 5 schön spurstabil und vermittelt Vertrauen.


Gefahren mit 2,3/2,4 bei Außentemperaturen um ~17 Grad und Sonne.
Boller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)