..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Technik, Tuning, Tipps & Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31-05-2019, 10:45   #1
cpt.cody
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Essen, Moto Guzzi V11 Racing & VTR SP2
Kombination Seilzugmechanik mit TSS-AHK

Moin zusammen,
Letzte Tage mit dem MSC Münster wieder in Assen gewesen. Folgendes Symptom trat auf:
Bei ca. 7.500 U/min rutscht die Kupplung durch und der Kraftschluss fehlt. Als Gegenmaßnahme habe ich dann während der Auffahrt zur Strecke an der Armatur den Seilzug mit der Rändelschraube bis auf eine Umdrehung reingedreht. Das klappte für einige Turns, der Drehzahl-Begrenzer wurde souverän erreicht, Schalten hoch und runter ging, aber nicht optimal. Dann wurde runterschalten hakelig bis unmöglich. Die Seilzugmechanik selber ist auf größtmöglichen Weg eingestellt. Das Schaltschema ist umgedreht. Hat einer eine Idee?
cpt.cody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-05-2019, 11:19   #2
berserkervmax
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: PLZ 25541/VTR1000SP1/VMax1200/Vmax 1700
Falsches öl?
Kupplung durch?
__________________
Stürzen, darin sind sich die Experten einig, gehört zum Motorradfahren wie das Erbrechen zum Alkoholgenus. Wer nicht bricht, hat entweder enorme Übung oder einfach nicht alles gegeben!
Alte weisheit :Wer später bremst, bleibt länger schnell.
berserkervmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-05-2019, 11:31   #3
cpt.cody
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Essen, Moto Guzzi V11 Racing & VTR SP2
Wir holen die Kupplung nächste Woche ans Tageslicht um die Reibscheiben zu prüfen. Dann kann ich dazu mehr sagen. Ölwechsel habe ich letzte Saison gemacht, mit Motul V300 10w-40.Inwiefern falsches Öl?
cpt.cody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-05-2019, 11:45   #4
berserkervmax
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: PLZ 25541/VTR1000SP1/VMax1200/Vmax 1700
Bei mir in den SP funkioniert das Motul 5100 10w40 sehr gut


In meine alten Vmax geht das Motu 5100 nicht.

Dort Rutsch die Kupplung mit Motul 10w40 . Mit Louis 10w40 nicht. Trotz MA2 bei beiden !



Evtl geht das V300 Öl einfach nicht in der VTR ?
Das Öl hat auch nur MA und nicht MA2 wie vorgeschrieben bei der VTR !

Hat wer Erfahrung damit?


JASO MB nicht für Ölbadkupplungen konstruiert. Die meisten PKW Öle erfüllen die JASO MB auch wenn diese nicht extra aufgeführt wird, da es hierfür meist keinen Grund gibt.

JASO MA oder JASO MA1(alte/neue Bezeichnung) grundsätzlich für Ölbadkupplungen geeignet
JASO MA2 derzeit höchste Norm für Motorradöle
__________________
Stürzen, darin sind sich die Experten einig, gehört zum Motorradfahren wie das Erbrechen zum Alkoholgenus. Wer nicht bricht, hat entweder enorme Übung oder einfach nicht alles gegeben!
Alte weisheit :Wer später bremst, bleibt länger schnell.

Geändert von berserkervmax (31-05-2019 um 11:50 Uhr)
berserkervmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-06-2019, 08:35   #5
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Bin mir relativ sicher das die Kupplung durch ist. Seit wie viel km arbeitet denn die AHK.

Antihopping-Kupplungen verschleißen das Paket natürlich deutlich schneller als normale Kupplungen.

Öl-technisch ist die VTR eigentlich ziemlich unempfindlich und meine läuft am Schönsten mit 5100er 10w50.
Bei Rennstreckenbetrieb bietet sich 50er Öl eher an.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Pannonia 250 1958
Ducati "1096" 2019
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-06-2019, 09:41   #6
flieger-baby
 
Benutzerbild von flieger-baby
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Offenbach + Gehlberg / Thüringen REPSOL SP1
Das V300 ist das grüne mit Doppel-Ester ?

Das hatte ich mal in der F gefahren und nur Probleme damit.
Krachen beim Schalten, rutschende Kupplung.

Seitdem fahre ich auch in der SP nur das Belray und habe keine Probleme damit.
__________________
positive Marktplatzerfahrungen:
alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)


Cross the fingers for Nicky !!!

flieger-baby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2019, 22:59   #7
helmutotto
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Eichenbühl/VTR 1000 SP2
Hi,


V300 funzt bei mir in der SP2 seit 30tkm bestens.


LG Helmut
helmutotto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-06-2019, 16:26   #8
cpt.cody
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Essen, Moto Guzzi V11 Racing & VTR SP2
Heute die Kupplung angekuckt, soweit alles im grünen Bereich sagt der Meister. Hydraulikarmatur eingebaut. Alles fein, kuppelt ein und aus, nix rutscht. Zuwenig Weg bei der Seilzugmechanik. Möglicherweise reagiert das Ding empfindlich auf minimalen Verschleiß. Richtiger Test im Juli in Mettet.
cpt.cody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-06-2019, 17:19   #9
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Die Durbahn Mechanik kann man auch im Hub einstellen, bei Belagverschleiß muss man dann nachstellen.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Pannonia 250 1958
Ducati "1096" 2019
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-06-2019, 17:26   #10
cpt.cody
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Essen, Moto Guzzi V11 Racing & VTR SP2
Schon klar, allerdings hatte ich den Max. Weg schon eingestellt. Erstmal scheint jetzt alles wieder zu funktionieren. Und einwandfreies Schalten ist auf der Renne schon schön.
cpt.cody ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kupplung, seilzugmechanik, tss

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)