..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Technik, Tuning, Tipps & Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31-05-2019, 22:55   #1
pelzklopfer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Nordbaden, VTR1000F, RSV Mille, EXC-450
Question Gabel-Check

Hi,


zur Vorgeschichte - eigentlich wollte ich letzte Woche Donnerstag mit der Mille mal auf den Ring, am Abend vorher nochmal alles durchchecken, aber dann: Was sind das fuer Flecken auf der Vorderradfelge? 5 Minuten spaeter entdecke ich auch die Riesenlache, wo die Mille vorher stand. Kacke, die Gabel sifft schon wieder. Letzten Sommer (vor 2500km) hatte ich wegen demselben Problem die Kiste in der Werkstatt...


Und das ihr auch was zum Lachen habt, folgt auch die Geschichte mit dem Oelcheck - Deckel auf, und mich schaut eine schoene Schaumschicht an. Zwei Optionen - entweder zuviel Oel nach dem letzten Oelwechsel oder Wasser. Ich entscheide mich, mit 5ml Spritze und einem 10cm Stueck Schlauch, den Oelstand zu korrigieren. Kurz Warmfahren, immer noch etwas zu viel drin, immer noch Schaum. Also nochmal mit Schlauch und Spritze dran. Aber dann - dann war er weg der Schlauch und mein Fluchen hat man noch im Nachbarort gehoert...
Ich hatte die Hoffnung, dass der Schlauch oben schwimmt, aber ich hab ihn leider nicht mehr entdeckt. Also Oel ablassen, Oeltank ab, Oelfilter raus und dann hab ich dieses Scheissstueck tatsaechlich wieder ans Tageslicht geholt So kann man sich die knappe Freizeit auch vertreiben. Nur gut, dass die treue F sich so drauf freut, auch mal wieder durch die Kurven gehetzt zu werden


Aber nun zur eigentlichen Frage: die Gabel hat gesifft, bei der Menge auf dem Boden ist wohl eine der beiden komplett leer. Bei den 20km die ich mit der Mille setidem gefahren bin (quasi keine Kurven), habe ich vom Gefuehl keinen Unterschied bemerkt. Einfedern im Stand fuehlt sich auch nicht anders an. Wie kann ich vom Fahrverhalten feststellen, ob der Gabel Oel fehlt? Wie kann ich feststellen ob die linke oder die rechte leer ist?


Danke schonmal fuer die Antworten
pelzklopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-05-2019, 23:05   #2
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Sind das wirklich ernst gemeinte Fragen?

Du sagst, die Gabel hat massiv Öl verloren und fragst, ob man so fahren kann. Echt jetzt?


Und Du erzählst vom aufgeschäumten Öl und hast die Ursache nicht gefunden. Und damit willst Du den Motor nutzen. Wirklich?


Zumindest ich würde zwingend beidem auf den Grund gehen!


fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-05-2019, 23:17   #3
Hellrider
 
Benutzerbild von Hellrider
 
Registriert seit: Jan 2019
Ort: Bamberg, SC36 Bj98
Bitte hör auf ihn.
__________________
SC36----------------Bj. 1998--61000km--Die Pellen sind bald fällig
Street Triple 675R--Bj. 2016--30500km--Renn- und Hausstreckenesse, perfekt angepasst.
Jimny FJ------------Bj. 2017--16000km--Kumpel für Alles.
Hellrider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-06-2019, 00:00   #4
pelzklopfer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Nordbaden, VTR1000F, RSV Mille, EXC-450
Zitat:
Zitat von fermoyracer Beitrag anzeigen
Du sagst, die Gabel hat massiv Öl verloren und fragst, ob man so fahren kann. Echt jetzt?
Und Du erzählst vom aufgeschäumten Öl und hast die Ursache nicht gefunden. Und damit willst Du den Motor nutzen. Wirklich?
fr



Du hast die Frage missverstanden. Die 20km Fahrt waren 2 x 10km um die Kiste warmzufahren. Und nein - ich wuerde in dem Zustand keine Tour machen, aber mich wuerde interessieren, wie ich feststellen kann ob links oder rechts gesifft hat - oder ob ich das nur nach Ausbau feststellen kann.


Und bzgl. dem Oel habe ich nur geschrieben, dass ich durch mein Missgeschick nochmal das Oel gewechselt hab - in der Hoffnung, dass der zu hohe Oelstand Ursache dafuer war. Mir ist schon klar, dass - falls Wasser im Oel ist - das was groesseres wird....
pelzklopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-06-2019, 08:00   #5
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
Zitat:
mich wuerde interessieren, wie ich feststellen kann ob links oder rechts gesifft hat
Ich würde ja einfach sagen, indem Du Dir das untere Ende der Gabel ansiehst. Die Seite, die ölverschmiert ist, ist undicht.
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-06-2019, 08:25   #6
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Exakt, das Öl fällt nicht einfach so ohne Spuren raus... Es läuft erstmal langsam die Gabel entlang bis es am tiefsten Punkt abtropft.

Klar, die Simmerringe gehören gewechselt aber wenn er ein Service gemacht wurde solltest du auch heraus finden woran es lag.
Also einfach mal exakt das Gleitrohr prüfen ob es Steinschläge oder Ähnliches gibt.
Falls ja, diese mit einem Ölstein im Kreuzzug egalisieren
Falls nein, war der Monteur wohl nicht ganz bei der Sache...

Wäre es jetzt kurz vor einem Rennen würde ich eine Seite mit kaum Öl und die andere Seite mit VIEL Dämpfung fahren, sofern es eine "symmetrische" Gabel ist.
Bei einem Freund mussten wir so mal das Fahrwerk präparieren, sodass er überhaupt beim 4 Stunden Rennen in Spa starten konnte. Was anderes blieb leider nicht übrig...
Er war auch lange vorne dabei bis der Motor streikte.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Pannonia 250 1958
Ducati "1096" 2019
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-06-2019, 23:01   #7
pelzklopfer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Nordbaden, VTR1000F, RSV Mille, EXC-450
Zitat:
Zitat von Stolle1989 Beitrag anzeigen
Exakt, das Öl fällt nicht einfach so ohne Spuren raus... Es läuft erstmal langsam die Gabel entlang bis es am tiefsten Punkt abtropft.

auf der Gabel war leider nichts zu sehen. Ich hatte Flecken auf der Felge gesehen und danach auf dem Boden,



Naja, in zwei Wochen steht sie in der Werkstatt...
pelzklopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2019, 21:14   #8
Rotfuchs
 
Benutzerbild von Rotfuchs
 
Registriert seit: Dec 2016
Ort: Düsseldorf, Honda VTR 1000 F, Honda CBR 400 RR (NC29) verkauft, Kawasaki ER-5 Twister (verkauft um Platz für Neues zu schaffen)
Kannst Du ausschließen, dass die Flecken auf der Felge nicht Bremsflüssigkeit sind?
__________________
Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.
Rotfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2019, 21:48   #9
pelzklopfer
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Nordbaden, VTR1000F, RSV Mille, EXC-450
Zitat:
Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
Kannst Du ausschließen, dass die Flecken auf der Felge nicht Bremsflüssigkeit sind?

ja, Bremsdruck ist ganz normal und Ausgleichsbehaelter hat Normalstand.
pelzklopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)