..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Der Rest > SmallTalk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18-07-2018, 09:24   #1
eilig
 
Benutzerbild von eilig
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Münster Sp1 powered by JS.
Fahrlehrer

Ich weiss auch nicht wasw der typ meint.Will ja keinen neuen Führerschein machen,da brauch Ich kein Trainning bei Ihm auch wenn Er das meint.Und wenn am Ende der Beschleunigungsspur ein Lkw steht pass Ich erst mal auf,weiss ja auch nicht was Der macht.Und letztlich könnte Ich mir von einem Freund den Porsche leihen und damit losrasen,da macht Er dann auch nichts.
__________________
rust never sleep
eilig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-07-2018, 11:17   #2
Larsi
 
Benutzerbild von Larsi
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: BMW R1150RoGSter und R1200S
Ich verstehe nicht so recht, was du zum Ausdruck bringen möchtest.

Wenn ich richtig informiert bin, musst du zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis (nicht Führerschein, den hast du ja) eine Fahrprobe (nicht Fahrprüfung) ablegen. Das habe ich nach meinem Schlaganfall auch getan und habe dazu vorher ein paar Fahrstunden genommen, da ich die Fahrprobe nicht in den Sand setzen wollte wegen blöder Angewohnheiten, die sich im Laufe der Zeit eingeschlichen haben.
In den Fahrstunden hat der Fahrlehrer genauso an meinen Fehlern rumgemäkelt, wie er es bei einem Fahrschüler auch macht.
Die Fahrprobe selbst war dann recht entspannt. Wenn ich recht entsinne, bin ich zur Fahrprobe nur Stadtverkehr gefahren (Göttingen).
__________________

Oh haha, Ironie ... Oh nein nein, sowas ist hier nicht gefragt.
Sehen sie, hier laufen die Leute "oben ohne" Ski und rauchen Marihuana.
Also Ironie genießt hier nicht gerade größere Priorität.

Larsi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18-07-2018, 11:37   #3
Larsi
 
Benutzerbild von Larsi
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: BMW R1150RoGSter und R1200S
Warst du in einer "normalen" Fahrschule oder direkt bei einer Fahrschule, die sich mit der Schulung von Menschen mit Einschränkungen/Behinderungen spezialisiert hat?
Meine Fahrschule hatte zB auch Fahrzeuge mit Einbauten für Fahrer mit körperlichen Einschränkungen und hatte viel Erfahrung mit Fahrproben wie meiner.
Der Spaß hat mich damals ca 1000€ gekostet (MPU, Fahrstunden, Fahrprobe).
__________________

Oh haha, Ironie ... Oh nein nein, sowas ist hier nicht gefragt.
Sehen sie, hier laufen die Leute "oben ohne" Ski und rauchen Marihuana.
Also Ironie genießt hier nicht gerade größere Priorität.

Larsi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18-07-2018, 18:44   #4
Larsi
 
Benutzerbild von Larsi
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: BMW R1150RoGSter und R1200S
Ich glaube es geht hier weiter:
http://www.vtr1000.de/forum/showthread.php?t=83266
__________________

Oh haha, Ironie ... Oh nein nein, sowas ist hier nicht gefragt.
Sehen sie, hier laufen die Leute "oben ohne" Ski und rauchen Marihuana.
Also Ironie genießt hier nicht gerade größere Priorität.

Larsi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19-07-2018, 06:44   #5
eilig
 
Benutzerbild von eilig
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Münster Sp1 powered by JS.
Ist ein spezieller Fahrlehrer der das machen darf.Erteilt dann die Erlaubnisswenn er der Meinung ist das geht wieder.Werde Ich mich wohl noch ein bisschen gedulden müssen.Ich bin ihm noch zu oberflächlig sagt er.
__________________
rust never sleep
eilig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)