..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reparatur & Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27-08-2018, 07:45   #1
2Fast4U
 
Benutzerbild von 2Fast4U
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Vogelsberg; SP1 2002, 1098S, Monster S4R
Fehlersuche Kühlmittelkreislauf SP1

Moinsen zusammen,

bei der letzten Ausfahrt mit meiner SP hat das Kühlmittel einen Auswanderungsantrag gestellt und genehmigt bekommen. Zu Hause linke Seitenverkleidung abgemacht und festgestellt, der komplette Ausgleichsbehälter ist leer und irgendwo auf der linken Seite muss auch die undichte Stelle sein.

Hat jemand einen Vorschlag, wie ich am schnellsten die undichte Stelle lokalisiere? System wieder befüllen und Druck drauf geben? Hatte (zum Glück) so ein Problem bis dato noch mit keinem meiner Bikes.

Sag schon mal brav Danke für eure Hilfe.

Gruß
Mirko
Angehängte Grafiken
 
__________________
Alkohol ist keine Lösung.... sondern ein Destillat!
2Fast4U ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-08-2018, 08:45   #2
Rotfuchs
 
Benutzerbild von Rotfuchs
 
Registriert seit: Dec 2016
Ort: Düsseldorf, Honda VTR 1000 F, Honda CBR 400 RR (NC29) verkauft, Kawasaki ER-5 Twister
Die Chance, dass Du die undichte Stelle exakt lokalisieren kannst halte ich für gering. Ich würde daher gleich den Kühler, die Schläuche und den Kühlmittelbehälter abbauen und einzeln testen.
__________________
Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.
Rotfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-08-2018, 08:49   #3
Bessy
 
Benutzerbild von Bessy
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Innsbruck, SP1 + SP2 powerd bei TOM1
Wenns nicht ein lockerer Kühlschlauch ist dann an den beiden Kühlerbefestigungen!
Angehängte Grafiken
   
__________________
Gruß Martin
Bessy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-08-2018, 11:38   #4
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Kühler und Ausgleichsbehälter abnehmen.
Entweder siehst du es direkt oder du setzt die Dinger unter ca. 1 bar Druck und hältst sie in ein Wasserbecken. Dann weißt du Bescheid.

PS. Habe gerade vor kurzem einen Verschlussstutzen für einen Kühlerschlauch gebastelt, dieser Beinhaltet ein Autoventil. Dann kannst du da ganz easy und kontrolliert Druck drauf geben
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-08-2018, 15:01   #5
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Wir haben es letztens noch einfacher gemacht. Einfach auf den Ausgleichsbehälter nen Propfen gemacht, gut fest „gezurrt“ und darüber Druck drauf gegeben. Dann muss man nix demontieren und ggf. findet man das Problem dann schon.

Die Idee mit dem Autoventil ist natürlich prima. Geht auch bei so nem Stopfen auf den Ausgleichsbehälter...


Hast Du eigentlich auch schon den Klassiker bei der SP überprüft? Also die Schlauchschellen.

fr
fermoyracer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27-08-2018, 17:12   #6
SubcutanStef
 
Benutzerbild von SubcutanStef
 
Registriert seit: Jun 2014
Ort: München....VTR 1000 SP1,Moto Guzzi LM,Bimota SB6,Bimota YB5,Rau GS 1000
hatte ich vor n paar Wochen.....neu befüllen, warm laufen lassen, hochdrehen...bei mir hat man dann zwei winzige Strahlen gesehen. So ab 6000u/min. wennste Glück hast isses nur der Schlauch.
SubcutanStef ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)