..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reparatur & Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25-02-2019, 12:31   #1
StefanSausE
Newbie
 
Registriert seit: Jun 2018
Ort: Essen VTR1000
Ladespannung ist seltsam! Wegkann helfen?

Hallo liebe Gemeinde,
Ich habe mir eine usb Steckdose mit integrierter Spannungs Anzeige gegönnt.
Die Werte waren eigenartig! Also habe ich direkt an der Batterie gemessen.
Und siehe da:
Leerlauf: 13,4 V. Super
Sobald ich aber Gas gebe, geht die Spannung zurück auf bis zu 12,5 V
Kennt einer dieses Phänomen?
Oder ist der ladegleichrichter und Regler defekt?
Können es evtl. korrodierte Anschlüsse sein? Wobei mir das als Elektriker nicht einleuchtet, der Stromfluss wird bei höherer Drehzahl ja nicht höher, so das sich hohe übergangswiderstände auswirken könnten?
Hat jemand eine Erklärung oder weiß Abhilfe?
Vielen Dank im Voraus und nutzt das tolle Wetter, der Winter ist noch nicht vorbei.
Stefan
StefanSausE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-02-2019, 12:37   #2
mane.m
Newbie
 
Registriert seit: Jan 2019
Ort: Regensburg, VTR1000F
In der Tat seltsam, aber ich würde auf eine defekte Batterie oder lose Batteriepole tippen.
Wenn du eine andere Batterie zum probieren hast, oder notfalls auch das Auto mit Starterkabeln einfach mal dran hängen (aber natürlich ohne laufenden Motor ;-) )
mane.m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-02-2019, 14:11   #3
GuyIncognito
 
Registriert seit: Jul 2018
Ort: 99867
Das könnte auch ein defekter Stator sein.
GuyIncognito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-02-2019, 14:25   #4
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
Meine SV hat das Verhalten gezeigt, als der Laderegler kaputt war.
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-02-2019, 21:41   #5
berserkervmax
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: PLZ 25541/VTR1000SP1/VMax1200/Vmax 1700
Würde auch auf Laderegler tippen.


Hatte ähnliche verhalten schon bei mehreren Mopeds.


Wenn die LIMA kaputt ist , ist meinst ganz Sense.
__________________
Stürzen, darin sind sich die Experten einig, gehört zum Motorradfahren wie das Erbrechen zum Alkoholgenus. Wer nicht bricht, hat entweder enorme Übung oder einfach nicht alles gegeben!
Alte weisheit :Wer später bremst, bleibt länger schnell.
berserkervmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-02-2019, 23:11   #6
GuyIncognito
 
Registriert seit: Jul 2018
Ort: 99867
Zitat:
Zitat von berserkervmax Beitrag anzeigen

Wenn die LIMA kaputt ist , ist meinst ganz Sense.
Das stimmt so nicht.
zu 99% Wahrscheinlichkeit ist nur eine Phase defekt

Ist eine Wicklung durchgeschmort, zeigt sich mehr oder weniger das beschriebenen Verhalten.

Den Stecker der Lima mal abziehen und die 3 kabel (meist gelb oder weiss) gegeneinander durchmessen. Die Werte habe ich vergessen, ist aber nicht so wichtig, denn die Widerstände müssen gleich sein, die ausgeworfene Spannung (verschiedene Umin testen) auch.
Eine Abweichung zeigt die defekte Phase an.

Im Zweifel Limadeckel abnehmen und nachsehen, ob etwas verschmort aussieht.

Geändert von GuyIncognito (25-02-2019 um 23:32 Uhr)
GuyIncognito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-02-2019, 09:23   #7
StefanSausE
Newbie
 
Registriert seit: Jun 2018
Ort: Essen VTR1000
Moin, Lima ist durchgemessen:
Zwischen den Phasen 0,2-0,5 mOhm, bzw 30 V AC
Gegen Masse : unendlich Ohm
Also alles top, als nächstes wird der Regler befundet.
Danke für alle Eure Meinungen.
Glück Auf und morgen gibt es 22 Grad im Ruhrpott!!!

Stefan S aus E
StefanSausE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-02-2019, 17:00   #8
berserkervmax
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: PLZ 25541/VTR1000SP1/VMax1200/Vmax 1700
Hier haben die Salz aufe Straßen geschmissen...
__________________
Stürzen, darin sind sich die Experten einig, gehört zum Motorradfahren wie das Erbrechen zum Alkoholgenus. Wer nicht bricht, hat entweder enorme Übung oder einfach nicht alles gegeben!
Alte weisheit :Wer später bremst, bleibt länger schnell.
berserkervmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-02-2019, 08:17   #9
JTD
 
Benutzerbild von JTD
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: 25541 VTR1000F, CBR1100XX, FJ1200
Moin Marco,
das musste ich auch mit Erschrecken feststellen... macht ja auch Sinn bei trockenen Strassen . Ab Freitag darf ich wieder XX fahren.


J-T
JTD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-03-2019, 12:17   #10
kaulebeen
 
Benutzerbild von kaulebeen
 
Registriert seit: Oct 2004
Ort: Am Rande der Sächsischen Schweiz & VTR 1000F & Kawa Z250 Twin
Ich würde an deiner Stelle mal den 3fach Stecker (3 gelbe Kabel, direkt von der Lima kommend) checken. Schmort gerne. Ansonsten kann Kontakte putzen nicht schaden.
Ich habe mittlerweile das - & + Kabel vom Regler direkt auf die Batterie gelegt. Ins + Kabel eine 30A Sicherung hängen. Ergebnis: stabile 14,3 bis 14,5 Volt über den gesamten Drehzahlbereich.

Willst du nicht selber basteln, der Tom1 bietet einen passenden Kabelsatz an.
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin

Meine Threema-ID gibts per PN

Verkaufe
kaulebeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-03-2019, 15:10   #11
sr2-e
 
Benutzerbild von sr2-e
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Schlesien RC51 2002 mit viel verbauten Spaßteilen :-) , ZX636 B only for Race
Ich war letzte Woche bei Meister Danner und er hat bei der "F" Minus und Plus (mit30A) direkt auf die Batterie geklemmt.
Somit wird gewährleistet, dass die Ladespannung direkt an die Batterie weitergeleitet wird.
Ist wohl bei einigen Motorrädern ein Problem von abrauchenden Reglern und zerstörten Batterien.

PS: Bei der SP ist das wohl kein Problem, seiner Aussage nach.
__________________
#17
Seit 17 Jahren VTR-FAHRER

06./07.Mai 2019 Pannoniaring
12./13.August 2019 Sachsenring
09./10.September 2019 Brünn
sr2-e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-03-2019, 19:31   #12
StefanSausE
Newbie
 
Registriert seit: Jun 2018
Ort: Essen VTR1000
Hallo und Danke für die Tipps,
ich habe gerade den Regler-Anschluss getestet. Sieht super aus, nur der Masseanschluss ist zwischen Regler-Rücken-Blech und Anschlussplatte am Rahmen stark verrostet, seltsam das nur da der Rahmen rostet.
Kann das die Ursache für die etwas niedrigerer Ladespannung sein?
Ich habe den Rost entfernt, die Stelle etwas (ganz leicht) geölt und dann die Masseanschluss Schraube fest angezogen. Mal sehen, was das Voltmeter bei der nächsten Ausfahrt sagt.
Also drückt die Daumen für besseres Wetter.
Eine schöne Woche Euch allen.
Glück Auf wünscht Stefan S aus E
StefanSausE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)