..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Der Rest > SmallTalk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13-02-2018, 12:05   #1
V2_Fahrer
 
Registriert seit: Apr 2017
Ort: Stuttgart VTR1000F (SC36); Thunderace
2t Motorrad gekauft (Yamaha Thunderace)

Hallo,

habe mir am Wochende ein 2t Motorrad gekauft.
Yamaha YZF1000R Thunderace.

Aber selbstverständlich wird die VTR 1000F weiter behalten.

Ich bin erstaunt das die Ersatz/Verschleissteile bei der Yamsel um einiges
teuer sind als bei der Honda...

Werde jetzt an der Yamaha erstmal einen Service machen...
Kettensatz wechsel; Öl-Wechsel; Zündkerzen; Hinterreifen; Bremsen.

Kennzeichenhalter,Blinker, und Sozius-Fussrasten ändern.

Schrauber-Bücher sind auch schon bestellt in Englisch mal schauen ob das Englisch dadurch besser wird....

Aber so eine Beauty wie es beim "alter-Heizer" gibt, bekommt sie von mir nicht!

Bei der Kette muss ich mich noch entscheiden ob "endlos" oder mit "Nietschloss". (Bei der VTR habe ich mich für "endlos" entschieden)

Falls es einen ähnlichen Umfang hat, wie bei der VTR würde ich mich wieder für endlos-Kette entscheiden...
Vielleicht hatte ja mal jemand eine oder kennt jemanden der eine hatte und die Frage beantworten kann.

Daten zur Yamaha:
EZ 1996; 44TKM; 145PS

Gruss V2_Fahrer
Angehängte Grafiken
 
V2_Fahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018, 12:23   #2
2Fast4U
 
Benutzerbild von 2Fast4U
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Vogelsberg; SP1 2002
Feiner Reisebomber. Viel Spass damit.
__________________
Alkohol ist keine Lösung.... sondern ein Destillat!
2Fast4U ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018, 12:58   #3
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Ventile schon gemacht? So manche verkaufen ja vorher


fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018, 13:21   #4
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE[AC]-VTR SC45 SP2
Hatte ich vor 3 Jahren auch mit geliebäugelt nach der XJ600S Diversion.
Dann kam aber die VTR überraschend günstig über Ebay zum Zug

Bei der Thunderace muss die Schwinge für den Kettenwechsel ausgebaut werden.
Daher bin ich dann doch eher für offene Kette, die bei ordentlichem nieten ebenso fest ist.
Hab wegen gleichem Prozedere bei der SP einen Kettennieter geholt.
Komm vorbei, kannste selber aus und einbauen, ich mach sie dir dann zu.
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018, 14:27   #5
Prince911
Kännchen-Prinz
 
Benutzerbild von Prince911
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: OWL / CB 1000 R & CBR 900 RR Fireblade
Schönes Moffa - viel Spaß damit !

Ich hätte mir auch fast mal eine gekauft; allerdings hat mich die Probefahrt ernüchtert - war dann doch nicht sowas, wie ich wollte.

Dennoch ein geiles Dickschiff.
Allerdings nichts gegen meine Ypse 750 R, die ich hatte.

Und um Robert's Worte nochmal zu bestärken:
Genau wie meine 750er hat auch die 1000er den Ventilcheck bei Anfang der 40.000 Kilometer.
Dieser sollte auch nicht vernachlässigt werden.
__________________

R.I.P. Loki


Du gehörtest zu den Besten und bist nur vorgegangen !
Wir sehen uns !

Prince911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018, 19:14   #6
mopedjunkie
 
Benutzerbild von mopedjunkie
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: BSS, SC36 2004, mit diversen Spielereien :-)
Bei der Yamaha muss zum Kettenwechsel die Schwinge raus, ist also mehr Aufwand als bei der "F". Ich würde auch zur offenen Kette greifen und diese vernieten.

Das Fahrwerk der Yammi ist schon recht positiv beeindruckend.- Im Gegensatz zu derer äußeren Erscheinung. Für mich ist die noch pummeliger als die "F" .

Viel Spaß damit trotzdem .

Gruß
Armin
mopedjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018, 19:24   #7
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
Viel Spaß mit dem Gerät!

Damit könntest du bestimmt auch einen "iron Butt" Kontest starten.
Denke die wäre auch recht geeignet für die Bahn!
__________________
Ein großes Dankeschön an alle die bei der Weihnachtsspendenaktion geholfen haben!
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2018, 22:11   #8
SP2 Frank
 
Benutzerbild von SP2 Frank
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: Insel Föhr VTR SP-2/VTX 1800 F
Mit dem Teil bin ich von hier oben bis nach Genua und zurück gefahren. 4400 Km in einer Woche. Die T-Ace hat super funktioniert und das schöne ist das die Exup auch von unten drückt. Da ich nicht der kleinste bin hatte ich eine höhere Scheibe von MRA montiert. Have fun.
__________________
http://www.vtr1000.de/forum/album.php?albumid=53


Prügel nie einen kalten Motor
SP2 Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2018, 19:52   #9
V2_Fahrer
 
Registriert seit: Apr 2017
Ort: Stuttgart VTR1000F (SC36); Thunderace
Zitat:
Zitat von VenTuRi Beitrag anzeigen
Hab wegen gleichem Prozedere bei der SP einen Kettennieter geholt.
Komm vorbei, kannste selber aus und einbauen, ich mach sie dir dann zu.
VenTuRi kannst du mir einen Kettennieter empfehlen?
Hat mich überzeugt will auch keine Schwinge dafür ausbauen!


Zitat:
Zitat von alter-Heizer Beitrag anzeigen
Viel Spaß mit dem Gerät!

Damit könntest du bestimmt auch einen "iron Butt" Kontest starten.
Denke die wäre auch recht geeignet für die Bahn!
Falls du nicht alleine am Kontest starten willst... dann überleg ich es mir noch

Ventile sind höchstwahrscheinlich nicht eingestellt bzw. geprüft...
mal schauen was das Schrauber-Handbuch sagt von der Schwierigkeit.

Ich denke prüfen ist leichter als sie ggfls. einzustellen, muss ja dafür bestimmt die Nockenwellen ausgebaut werden?
V2_Fahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2018, 21:14   #10
celtic68
 
Benutzerbild von celtic68
 
Registriert seit: Aug 2016
Ort: Bonn, SC36
Zitat:
kannst du mir einen Kettennieter empfehlen?
Ganz ehrlich, es ist furchtbar teuer, aber es funktioniert einfach wunderbar: https://www.louis.de/artikel/kellerm...kzeug/10009142

Kann ich Dir gegen Versandkosten gern ausleihen.
celtic68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2018, 21:27   #11
Walle
 
Benutzerbild von Walle
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Hometown of Kreidler, Moped:SP1, R6 not for Highway used, Piaggio Storm 70 only for Highway
ich glaub ja das Ventileeinstellen weniger Schwierigkeitsgrad hat als Kette vernieten. Zumindest was die Sicherheit des Fahrzeugs betrifft.
Jetzt kommen gleich wieder die Kommentare von wegen;
aber der Dödel in Youtube erklärt dass doch so gut, das schafft sogar ein DAU
__________________
Walle,
don't eat yellow snow!
Walle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2018, 22:00   #12
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE[AC]-VTR SC45 SP2
Okay Walle, du hast es ja so gewollt

Eine Kette ist natürlich direkter sicherheitsrelevant, allerdings ist der Anspruch fürs Ventileinstellen eindeutig höher.
Aber: wer Probleme hat Öl und Zündkerzen zu wechseln sollte natürlich die Finger davon lassen.

Ich habe mir den Nachbau vom DID-Nieter besorgt.
Ist einfach und solide, und wird auch von deren Rennteam verwendet.
Billiger würde ich nicht nehmen. Nach oben hin gehts natürlich auch weiter zu komfortableren.
Der DID ist allerdings auch sehr kompakt, was bei meinem begrenzten Platz super ist.
Hab vergessen wo, war aber das Modell hier
Gibts inzwischen auch bei Louis von der Eigenmarke.
Ganz wichtig: Anleitung lesen und verstehen, in den Kommentaren sieht man,
dass da einige zu blöd für sind und mit dem Austreibedorn versuchen zu nieten.
(Sorry, dass muss man leider so sagen)

Die Leute bei DID haben auch ein Youtube-Video für den sachgemäßen Umgang.
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2018, 22:14   #13
Walle
 
Benutzerbild von Walle
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Hometown of Kreidler, Moped:SP1, R6 not for Highway used, Piaggio Storm 70 only for Highway
Zitat:
Zitat von VenTuRi Beitrag anzeigen
Okay Walle, du hast es ja so gewollt
Hat ja funktioniert

Anleitung lesen und verstehen[/URL], in den Kommentaren sieht man,
dass da einige zu blöd für sind und mit dem Austreibedorn versuchen zu nieten.
(Sorry, dass muss man leider so sagen)
Genau darum gehts. Wer ein Gefühl fürs Metall hat, bekommts auch ohne Spezialwerkzeug hin, ist nur einfacher mit gutem Werkzeug. Bei den Übrigen ist's wie Du schrubst
__________________
Walle,
don't eat yellow snow!
Walle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-02-2018, 08:43   #14
V2_Fahrer
 
Registriert seit: Apr 2017
Ort: Stuttgart VTR1000F (SC36); Thunderace
Zitat:
Zitat von celtic68 Beitrag anzeigen
Kann ich Dir gegen Versandkosten gern ausleihen.
Danke fürs Angebot...

VenTuRi ich werde mir den von Louis holen, ich will auch nicht das doppelt ausgeben... Danke!

Hoffe ist ein Werkzeug für ein Leben [GEDORE "Tools for Life"]
Nicht das "Walle" das falsch versteht und denkt seine Sicherheits bedenken sind berechtigt.

Gruss V2 Fahrer
V2_Fahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-02-2018, 08:51   #15
V2_Fahrer
 
Registriert seit: Apr 2017
Ort: Stuttgart VTR1000F (SC36); Thunderace
Nachtrag bzw. Frage:

Ist es besser mit einer Trennscheibe die alte Kette zu trennen als das
"Kettentrenn- und Vernietwerkzeug" dafür zu benutzen?

Was ist eure Erfahrung?

Danke&Gruss
V2 Fahrer
V2_Fahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-02-2018, 09:15   #16
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Trennscheibe bedeutet i.d.R. Funkenflug glühender Metallpartikel. Je nachdem, wo die hingehen und sich dort einbrennen, könnte das jemanden stören. Das Motorrad hier ist schon älter, man wird eher schmerzfreier sein.

Wenn das keine Rolle für Dich spielt, weil altes Motorrad und so, ist es „Wurst wie Butter“, wie Du die alte Kette öffnest, da Du sie (wohl) eh entsorgst.

Ich hab schon alles gemacht vom Flexen übers ausnieten bis hin zum Bolzenschneider.


fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-02-2018, 09:49   #17
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE[AC]-VTR SC45 SP2
Ich trenne mit Bolzenschneider (1,5m Riesenteil),
bei Verwendung des Austreibedorns sollte der Nietenkopf mit Flex, Dremel
oder sonstigem abgeschliffen werden.

Für das DID-Werkzeug braucht man einen Schlüssel mit 27mm oder eine dicke Gripzange.
Zum drehen ist eine 19mm Nuss nötig.

Einschränkung: nur für Hohlnietschlösser und DID-Ketten, was aber Standard ist.
Ketten mit Frauennamen gehören nicht an Motorräder

Kette_vernieten_DID_VenTuRi.pdf

Ich habe für meinen Nieter eine Anleitung geschrieben der für alle DID KM500R-Klone passt.
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-02-2018, 10:18   #18
mopedjunkie
 
Benutzerbild von mopedjunkie
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: BSS, SC36 2004, mit diversen Spielereien :-)
Hi Venturi,

das Rothewald-Kettenwerkzeug von Louis benutze ich auch schon seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden damit. Der Vorschlag, den Nietkopf vor dem trennen abzuschleifen ist goldwert (der dünne Ausdrückerpin verläuft sonst gerne und bricht dann ansatzlos ab). Der Funkenflug ist damit auch vernachlässigbar gering.

Deine Bedienungsanleitung ist ziemlich gut, vielen Dank für's teilen . Optimieren könntest Du die ggf. noch mit einem Foto von einem gescheit gemachten Nietkopf. Die Größenangaben (Durchmesser) für den fertig gestellten Nietkopf sind abhängig von der gewählten Kette, daher m.E. auch wichtig zu erwähnen.
Ich setzte die Vernietung übrigens immer von der Innenseite der Kette. Das ist vom Handling zwar etwas umständlicher.- Sieht aber schöner aus, wenn alle Nietköpfe gleich sind.

Gruß
Armin
mopedjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-02-2018, 10:11   #19
ollih
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: WW, VTR1000F, KTM 950SM, CB1100R, XR600R, KTM 1290 SD-R
Zitat:
Zitat von celtic68 Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, es ist furchtbar teuer, aber es funktioniert einfach wunderbar: https://www.louis.de/artikel/kellerm...kzeug/10009142

Kann ich Dir gegen Versandkosten gern ausleihen.
Das Gerät ist sein Geld aber absolut Wert, kann ich auch nur empfehlen!
ollih ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-02-2018, 07:52   #20
Harz-Biker
Tuonator
 
Benutzerbild von Harz-Biker
 
Registriert seit: May 2004
Ort: 38723 Seesen VTR 1000 F powered by Higgens-Öhlins Federn-WilbersFB-Stahlflex vorn-EBC Beläge rundrum-MRA Scheibe-Spiegelverlängerung:-)- Heck höher-G&G High Up/ APRILIA Tuono R mit Akra`s
Thumbs up

...ist doch gar kein 2-takter ...
__________________
doodle Umfrage zum HARZTREFFEN 2016 :

http://doodle.com/poll/fct9nsddhkzc264z
Harz-Biker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)