..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02-05-2017, 01:35   #1
gerry63
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Ludwigshafen/Rhein VTR1000F
Bridgeston S21

Hat jemand Erfahrung mit dem S21. Hab im Moment den S20 drauf.
Sehr gute Pelle. Sehr guter Grip und im nassen fühlte ich mich auch noch sicher. Bisher 5000 Km geschaft mit noch Luft nach oben.
Denke an die 6 Tausend sind möglich.

Habe jetzt von dem S21 gelesen mit 36 % verbesserter Laufleistung als sein Vorgänger. Ist damit der S20 gemeint oder der vorherige S21 aus früheren Jahren? Wenn der sich genauso verhält wie mein jetziger S20 wär das eine super Option. Käme ja dann auf ca.8000 Km Laufleistung.

Ist der vergleichbar mit dem S20
Wo sind die Unterschiede. Wenn ich die Eigenschaften lese die Bridgestone da so beschreibt kann ich keine großen Unterschied feststellen. Auf der Hompage von denen bei der Reifenfreigabe ist er aufgeführt.
Ist aber die Freigabe von 2016. Wie ist das eigentlich. Gilt die bis auf Wiederuf oder ist die noch nicht aktualisiert. Weiß das jemand?
http://bridgestone.azureedge.net/~/media/Files/Bridgestone/MC/Homologation/Honda/VTR1000_SC36.ashx?vs=1&d=20161222T100722&la=de-de
gerry63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-05-2017, 08:05   #2
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
.. ich bin auf eine meiner SPs bisher mit dem S20 unterwegs und fühle mich damit sauwohl. Bei mir ist es so, dass ich da immer auf den Tom Danner vertraue und der hatte ihn damals empfohlen.

Jetzt waren für meine SPs und auch die MV neue Reifen fällig und ich hab überall (wieder auf Anraten von Tom) die S21 aufgezogen. Relevante Praxiserfahrungen fehlen mir noch, aber Tom bestätigt letztlich Deine hier geäusserten Erwartungen. Daher bin ich auch umgestiegen, sonst hätte ich wieder den S20 gewählt...


fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-05-2017, 12:43   #3
BlondesGift
 
Benutzerbild von BlondesGift
 
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Zu Hause, Audi Hypermotard, Mende SC59 RR und Überreste einer CBR-Rennhure
hab grade auch vom S20 Evo auf S21 an der Hyper umgebaut.
Mal schauen ob ich dieses Jahr zum Fahren komm , dan nsag ich dirs...
__________________
Geiz isst gaul!!!

Grüße BG

Du suchst für entspannende Tage eine Ferienwohung für Dich und Familie (bis zu 7 in 3 getrennten Schlafzimmern, unverbauter Blick auf den Hochgrat) im herrlichen Allgäu?
Schau mal hier: www.fewo-steibis.de
BlondesGift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 08:45   #4
sr2-e
 
Benutzerbild von sr2-e
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Schlesien RC51 2002 mit viel verbauten Spaßteilen :-) , ZX636 B only for Race
Da ich derzeit den RS10 fahre und damit sehr zufrieden mit der Haftung und Fahrbarkeit bin, wollt ich da mal wissen, ob den jemand zum S21 in Haftung verlichen hat.

Mein RS10 ist nun nach 1500km an der Verschleißgrenze
Ich überlege wegen der Haltbarkeit, auf den S21 zu wechseln.
Wie lange hält der den so bei zügiger Landstrassenfahrerei.
__________________
#17
Seit 15 Jahren VTR-FAHRER

30.04.-01.05.2017 Lausitzring mit Triple M

15./16.Mai 2017 Slovakiaring mit paar Forumsnasen

11./12.September 2017 Brünn mit paar Forumsnasen
sr2-e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 12:52   #5
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
Hatte den RS10 ja auch mal auf der Aprilia drauf und war begeistert von dem Reifen.
Für mich fühlte sich die Aprilia fast wie ein Moto GP Bike an.
Der Aprillia Teizeit-Kollege auch begeistert vom Schlappen, doch nach etwa 1300 - 1500km war er auch schon weggeschmolzen.

Zum Vergleich mit dem S21 kann ich dir bald was sagen, den mache ich jetzt in ein paar Tagen auf dei BUELL drauf.
Nach dem ich jetzt den BT 016 pro drauf habe. Nach 3300 km kurz vor Verschl.grenze.
Davor hatte ich 2 mal den S20 Evo drauf. Laufleistung waren da jeweils etwa 3600 Km (soviel zum versprechen von 20% mehr Laufleistung.
Gefühlt war der S20 schon etwas besser als der 16 er der dafür aber im Preis unschlagbar ist.

Vom S21 erwarte ich noch ein etwas besseres Gefühl und Grip als vom S20
obwohl das dann schon sehr nahe am RS10 wäre denke ich.
Die Laufleistung soll ja nochmal 20 oder 30 % besser sein als beim S20
............................könnte also sein das der dann sogar 4000 km hält, bei sportlich normalem LS Programm mit einem "Durchschnittsmopped".
Bei einer 200 PS Waffe gehen da matürlich wieder einige % weg.


Werde bald vom S21 berichten.
__________________
Vielen Dank nochmals an alle die bei der Weihnachtsaktion dabei waren und geholfen haben alle Rekorde zu brechen.
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-06-2017, 20:37   #6
hars
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: D-Neulingen, VTR1000F
@ gerry63
(oder an alle):

der heisse Tip des Wochenendes:
grad bei reifentiefpreis de bestellt:
der Satz Mitschelin Power RS 120er v und 180er h zum Preis von 129 Steine 40 Zents (Versand ist da umsonst mit dabei).
Aufgedroeselt sind das: 60,60 EUR fuer den vorderen und 68,80 EUR fuer den hinteren.

Ich steh ja eigentlich auf aeltere, im Preis bereits runtergesetzte Reifenmodelle und der MP RS ist eigentlich echt viel zu gut aber bei dem "Dumpingpreis" muss man den einfach nehmen.

(ihr braucht nicht zu gucken, in 190/50 und 190/55 gibt es ihn nicht fuer 68,80 EUR, leider - sonst haette ich ihn mir auch in diesen Groessen geholt...

reifentiefpreis de eingeben, dann Motorradreifen klicken, dann Motorrad Strasse klicken, dann sind rechts 9 Bildchen wie im Quartett, das rechte oberste und rechte unterste Quadrat ist der Jackpot.
hars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-06-2017, 08:30   #7
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
Danke für den Tipp. Ich bräuchte dieses Jahr eh noch einen Vorderreifen. Den habe ich da gerade bestellt. Waren jetzt 64,20€ aber auch das ist ja extrem günstig. Mal gespannt, ob die auch liefern...
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-06-2017, 13:54   #8
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
Der Jackpot hat sich als Niete herausgestellt. Gerade habe ich die Mail bekommen, dass sie leider die Bestellnummern vertauscht hätten und es bei dem Angebot um den normalen PiPo gegangen sei (der mittlerweile überall so billig ist).
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-06-2017, 15:42   #9
hars
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: D-Neulingen, VTR1000F
Zitat:
Zitat von Patric SP-1 Beitrag anzeigen
Der Jackpot hat sich als Niete herausgestellt. Gerade habe ich die Mail bekommen, dass sie leider die Bestellnummern vertauscht hätten und es bei dem Angebot um den normalen PiPo gegangen sei (der mittlerweile überall so billig ist).
dito.
Hab mit denen telefoniert und nett was rausgehandelt/vorgeschlagen (und sie gingen drauf ein).
Nun, konnte ja keiner wissen dass das Angebot ein "Computerfehler" ist und war auch sehr betruebt als das email mit dem Inhalt "Versehen / EDV-Fehler" eintrudelte. Hatte mich schon so gefreut

Denke der neue Power RS ist in einer Liga mit dem S21, SportAttack3 etc., darum hatte ich es hier in diesen Strang reingepostet...
hars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-06-2017, 15:48   #10
Patric SP-1
 
Registriert seit: Feb 2010
Ort: Nähe Stuttgart; SP-1
Darf man fragen, was Du rausgehandelt hast?
Patric SP-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-06-2017, 16:09   #11
hars
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: D-Neulingen, VTR1000F
den vorderen Pilot Power hab ich genommen (120/70ZR17) da ich den gut finde und immer damit zurecht gekommen bin zumal er sich mischen laesst mit Power 3 (den hab ich bereits in meinem Lager und auch einen aufgezogen, bin echt zufrieden mit dem, klar Supersport ist er nicht aber sonst ist er gut und haelt auch relativ lange...). Fuer den hinteren Pilot Power hab ich einen BT016Pro (180/55ZR17) genommen und letztlich ca. 5-10 EUR "gutgemacht". Nicht viel aber ich bins dennoch zufrieden und hab wie gesagt offen und nett telefoniert und auch gefragt ob sie ein "teures Reifenmodell" in DOT 2012-2014 (also aelteren) an Lager haetten als Alternative (haette ja sein koennen, war aber nicht der Fall) und falls alles zu kompliziert wird dann haette man sich geeinigt und den bereits mit Paypal ueberwiesenen Betrag zurueck erstattet.
Die reifentiefpreis . de sind schon in Ordnung, eins unserer Forenkollegen kauft immer dort, der svk86, der wohnt auch in deren Naehe...
hars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-06-2017, 16:54   #12
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
Das ist dann aber schon ein komischer Fehler.
Denn als ich gestern geschaut habe waren die Reifen immerhin schon je 4 € teurer als du geschrieben hattest.
Da sollte denen der Fehler ja wohl schon bekannt gewesen sein, wenn sie den Preis schon "angezogen" haben.

Rein rechtlich nehme ich an das du da den anspruch sogar hast.
Aber du bist ja kein "Unmensch"

Habe vor Jahren auch mal für einen Ford Focus mit 18 Zoll Reifen bei Reifen Direkt 2 Reifen bestellt, die unglaublich günstig waren

Die kosteten am nächsten Tag genau das doppelte.
Ich habe damals meine Refen aber ganz normal geliefert bekommen. ...................und mich gefreut.
__________________
Vielen Dank nochmals an alle die bei der Weihnachtsaktion dabei waren und geholfen haben alle Rekorde zu brechen.
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-06-2017, 17:03   #13
hars
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: D-Neulingen, VTR1000F
@ a-H
ja ich weiss mit dem Recht und so, aber ich bin halt ein "netter" und lach dann drueber dass denen das "Missgeschick" passiert ist. Waere natuerlich toll gewesen den Power RS zu DEM Preis zu bekommen. Aber wenn ich kuehl drueber nachdenke ist mir schon klar dass der Reifen nie und nimmer zum Satzpreis von 124.60 EUR zu bekommen ist... soviel Gewinnmarge haben die Haendler gewiss nicht. Die haetten natuerlich auch zu ihrem Fehler stehen koennen und mir den Reifen geben koennen und halt die 100 EUR + als Verlust abgeschrieben als Fehler/Missgeschick.
Aber was soll's, kann's nun auch nicht aendern so wie es jetzt lief.
Ich hab mal bei rumgeschaut was die anderen so verlangen fuer den Michelin Power RS und der wird schon recht hochpreisig vermarktet seitens Michelin. "Normal" wuerde ich mir den nicht kaufen, ist mir echt zu teuer.
hars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-06-2017, 17:03   #14
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
Heizer´s Erfahrungsbericht

Bridgestone S21
Habe mir dieses mal auf der BUELL nach den BT016 jetzt den S21 montieren lassen.
Info:
Davor hatte ich den Metzeler M7 RR und davor den S20

Nach nun flott gefahrenen 500 Km auf der Alb, kann ich schon einiges sagen.

Der Reifen ist genial.
Das Mopped fährt super neutral.
Also kein in die Kurve hineinfallen und auch kein ich muß drücken wie die Sau.
Die BUELL reagiert etwas mehr als andere Bikes wenn man mal in Schräglage bremsen muß doch auch hier ist der S21 echt genial neutral.
Auf Strecken die ich gut kannte habe ich es echt krachen lassen
und musste feststellen, die BUELL hat nicht annähernd genug Dampf
um diesen Reifen auch nur ansatzweise in Bedrängnis zu bringen.

Nässetest habe ich natürlich noch keinen gemacht, doch der S20 taugte da schon recht gut und der S21 hat deutlich tieferes Profil.
Was auch den Schwaben wieder sehr freut, denn der glaubt das der wirklich deutlich länger halten kann als der S20 oder der BT016 (bei mir jeweils etwa 3500- 4000 km)
Denn der S21 hat im Neuzustand deutlich 6 mm Profil!
Meine da waren die Vorgänger etwa bei 4,5 mm.

Bilder!

Gerade aufgezogen.
Name:  20170613_164353.jpg
Hits: 194
Größe:  69,6 KB

Name:  20170613_164404.jpg
Hits: 195
Größe:  90,7 KB


Nach den flotten 500 km
Name:  20170615_150307.jpg
Hits: 193
Größe:  65,2 KB

Name:  20170615_150326.jpg
Hits: 195
Größe:  74,8 KB


Profilmessung:
Name:  20170615_150445.jpg
Hits: 195
Größe:  54,0 KB

Zur Laufleistung kann ich noch sagen das ein Kumpel den S21 auf seiner Speed Triple drauf hat und eine Tour von fast 5000 km durch Frankreich und Spanien auf seinen Schlappen hatte und die hatten in der Mitte noch geschätzt 3 bis 3,5 mm und aussen sogar noch mehr.
Alles bei normaler Fahrweise, also StVo plus Märchensteuer.
__________________
Vielen Dank nochmals an alle die bei der Weihnachtsaktion dabei waren und geholfen haben alle Rekorde zu brechen.

Geändert von alter-Heizer (15-06-2017 um 17:09 Uhr)
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-06-2017, 17:18   #15
ElBarto
 
Benutzerbild von ElBarto
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: Bayern, SP1, Tuono V4
Habe auch gerade den S21 auf meiner Tuono. Im direkten Vergleich zum Conti SportAttack3 gibt mir der Conti mehr Vertrauen und fühlt sich auch nicht ganz so "hart" an. Das Fahrwerk der Tuono ist sehr straff. Mag bei anderen Motorrädern anders sein.

Insgesamt würde ich den Conti dem Bridgestone vorziehen.
Angehängte Grafiken
  
__________________
SP1 - powered by TOM1
ElBarto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-06-2017, 17:52   #16
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
OK
Auf der KTM habe ich den Conti Road Attack 2 Evo drauf, der mir auch echt schon gut gefällt.
Mal sehen, ob dann der Sport Attack eventuell der nächste wird.

Wie ssah es da bei dir mit der Laufleistung aus?
__________________
Vielen Dank nochmals an alle die bei der Weihnachtsaktion dabei waren und geholfen haben alle Rekorde zu brechen.
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-06-2017, 18:01   #17
ElBarto
 
Benutzerbild von ElBarto
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: Bayern, SP1, Tuono V4
Zitat:
Zitat von alter-Heizer Beitrag anzeigen
Wie ssah es da bei dir mit der Laufleistung aus?
Der Conti hat bei mir gut 4.200 km gehalten. Wären aber nochmal 300 bis 400 km gegangen. Hab ihn aber vor einer Tour in die Dolomiten wechseln lassen.
__________________
SP1 - powered by TOM1
ElBarto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-06-2017, 16:10   #18
sr2-e
 
Benutzerbild von sr2-e
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Schlesien RC51 2002 mit viel verbauten Spaßteilen :-) , ZX636 B only for Race
Nach 1984km musste der RS10 einem S21 weichen.
Nun bin ich gespannt wie der sich fährt und wie lange der hält.
Angehängte Grafiken
 
__________________
#17
Seit 15 Jahren VTR-FAHRER

30.04.-01.05.2017 Lausitzring mit Triple M

15./16.Mai 2017 Slovakiaring mit paar Forumsnasen

11./12.September 2017 Brünn mit paar Forumsnasen
sr2-e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-06-2017, 20:12   #19
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
Ho, ho
.........................der war aber die letzten 500 km auch schon nicht mehr im grünen Bereich!.
__________________
Vielen Dank nochmals an alle die bei der Weihnachtsaktion dabei waren und geholfen haben alle Rekorde zu brechen.
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)