..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reparatur & Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16-05-2017, 14:11   #151
FreakyBrandy
 
Benutzerbild von FreakyBrandy
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: NRW - Kreis Höxter - SP1 , SP1 Ringgerät
Sehr schön, klasse geschrieben, immer so weiter. Man könnte bald meinen du schreibst ein Buch oder so ähnlich, liest sich aufjedenfall klasse.
__________________
So isses unn sou bleibds, inne enge Buxe reibds!
FreakyBrandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-05-2017, 20:29   #152
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Kapitel 7-5 Versunkene Kosten - (Getriebeschaden)

Falls ich irgendwo logisch einen Schritt überspringe - einfach nachfragen im Thread!
Im großen und ganzen ist es auch ein Unterhaltungsthread, sowie mein SP-Tagebuch

Der letzte Anblick des defekten Getriebes:

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Getriebe defekt Aufsicht.jpg
Hits: 816
Größe:  76,4 KB

Und nochmal in Nahaufnahme die zerstörten Schaltmuffen (auch Kulissenstein genannt scheinbar)
Die Kanten sollten eigentlich grade sein, sind aber stark abgenutzt und rutschen daher leicht ab.
In Kombination mit der verbogenen Schaltgabel und lockerem Zahnrad fliegen dadurch die Gänge raus
bzw. entsteht axialer Druck auf die Hauptwelle

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Kulissensteine.jpg
Hits: 802
Größe:  43,8 KB

Die Lager haben jeweils eine Aussparung für Passstifte, die muss man treffen beim einsetzen.
Damit auch alles seine Ordnung hat und nicht wegen so einem Kleinmist nachher alles nochmal geöffnet werden muss,
sollte die Getriebeausgangsdichtung und die Schaltwellendichtung getauscht werden,
sofern keine Notwendigkeit besteht, kann der Rest drin bleiben.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Getriebe Dichtungen Ausgangswelle.jpg
Hits: 798
Größe:  60,9 KB

Was man hat das hat man - also Schalttrommel mit Schaltstern auch noch getauscht,
sowie das Federrad was die Gänge hält.

Von Tom hatte ich PETEC Flächendichtung, was sich für die Getriebedichtflächen gut eignet.
Es härtet nur unter Druck aus bei Luftabschluss und Reste im Inneren werden vom Öl einfach weggespült.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Dichtung Gehäuse.jpg
Hits: 795
Größe:  56,9 KB

Ich hab es wohl etwas zu gut gemeint und das Zeug wie Leim aufgetragen,
was außer einem hohen Verbrauch aber keine Nachteile hat.
Es würde auch reichen dünn aufzutragen und mit dem sauberen Finger zu verstreichen.
Auf jeden Fall sieht das ganze jetzt aus wie mit Monster Engergy getuned.
Danach noch Kupplungsscheiben und Kupplungsfedern vermessen - alles i.O.

Beim einsetzen des Kupplungskorbs war die Hilfe von Floriot ein große Erleichterung,
denn durch einen Schlitz im Verspannungszahnrad der Kurbelwelle muss dieses vorgespannt
und gleichzeitig der Korb eingesetzt werden.
Dabei ist es wichtig die Verzahnung des Ölpumpenantriebs einzurasten.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Dichtung Kupplung.jpg
Hits: 808
Größe:  71,4 KB

Anschließend noch die restlichen Deckel drauf und dran um danach die große Frage zu beantworten:
Sind noch Schrauben über?
Bei einer vernünftigen Schrauberei vermehren sich die Schrauben schließlich bekanntlich.

Da alle Schrauben vorher sortiert abgelegt wurden, war nachher aber alles wie es soll.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (16-05-2017 um 20:50 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-05-2017, 20:33   #153
tomas
 
Benutzerbild von tomas
 
Registriert seit: May 2011
Ort: vtr1000Firestorm , Bayern in der schönen Holledau
Hallo Venturi

Deine Bilder funzen ned!
Gruß Tom !
__________________
Rassisti ite domum !!!

Ein Leben ohne Firestorm ist möglich aber sinnlos !!!
tomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-05-2017, 20:34   #154
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Schon korrigiert
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-05-2017, 20:34   #155
tomas
 
Benutzerbild von tomas
 
Registriert seit: May 2011
Ort: vtr1000Firestorm , Bayern in der schönen Holledau
Jetzt

Gehts!
Gruß Tom !
__________________
Rassisti ite domum !!!

Ein Leben ohne Firestorm ist möglich aber sinnlos !!!
tomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-05-2017, 20:43   #156
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Kapitel 7 - Bonus Gehäuseteilung

Wenn man den Motor nach Anleitung trennen würde muss nur wegen dieser Schraube der Kopf abgebaut werden,
man kommt allerdings eben auch mit einem Ringschlüssel dran.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 ungünstige_Gehäusetrennschraube.jpg
Hits: 801
Größe:  59,8 KB

Zum Vergleich noch ein Bild wie die Schaltmuffen/Kulissensteine im Neuzustand aussehen sollen:

Keinerlei Spuren

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Schaltmuffen Neuzustand.jpg
Hits: 809
Größe:  48,1 KB

Beim Zusammenbau natürlich alles schön schmieren, denn beim ersten Start darf nicht trocken laufen,
sonst war die Arbeit für die Katz.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Grundschmierung Getriebe.jpg
Hits: 789
Größe:  36,0 KB
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (16-05-2017 um 21:02 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2017, 07:51   #157
paul69
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: BW; VTR1000F, Bj.04
Geile Bilder und ein toller Bericht!!!

Auch wenn ich mich nie an solche Dinge wagen würde, super interessant zum Mitlesen.

Danke, so etwas macht ein "lebendiges" Forum aus!
__________________
Gruß Paul

Und: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden nicht schnell genug!
paul69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2017, 09:12   #158
mariobw
 
Benutzerbild von mariobw
 
Registriert seit: Jun 2012
Ort: Münsterland - Speedy 1050, Aprilia Mille, Harley Softail Nostalgia, KTM 950 SMR
Tolle Bilder und super Beschreibung, macht wirklich Spass zu lesen!

Vielen Dank dafür.

Gruß Mario
mariobw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2017, 11:06   #159
FreakyBrandy
 
Benutzerbild von FreakyBrandy
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: NRW - Kreis Höxter - SP1 , SP1 Ringgerät
Ich nochmal, hab gerade nochmal deine Beiträge durchgesehen, wo hast du nun den 'Schräglagensensor' verbaut bzw angebracht?
__________________
So isses unn sou bleibds, inne enge Buxe reibds!
FreakyBrandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2017, 11:26   #160
Prince911
Kännchen-Prinz
 
Benutzerbild von Prince911
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: OWL / CB 1000 R & CBR 900 RR Fireblade
Zitat:
Zitat von mariobw Beitrag anzeigen
Tolle Bilder und super Beschreibung, macht wirklich Spass zu lesen!

Vielen Dank dafür.

Gruß Mario
/sign !

Den vollsten von meiner Seite aus
__________________

R.I.P. Loki


Du gehörtest zu den Besten und bist nur vorgegangen !
Wir sehen uns !

Prince911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2017, 11:48   #161
tomas
 
Benutzerbild von tomas
 
Registriert seit: May 2011
Ort: vtr1000Firestorm , Bayern in der schönen Holledau
Darum

Zitat:
Zitat von paul69 Beitrag anzeigen
Geile Bilder und ein toller Bericht!!!

Auch wenn ich mich nie an solche Dinge wagen würde, super interessant zum Mitlesen.

Danke, so etwas macht ein "lebendiges" Forum aus!
Lese und schau ich hier auch mit !
Gruß Tom !
__________________
Rassisti ite domum !!!

Ein Leben ohne Firestorm ist möglich aber sinnlos !!!
tomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2017, 13:49   #162
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Zitat:
Zitat von FreakyBrandy Beitrag anzeigen
Ich nochmal, hab gerade nochmal deine Beiträge durchgesehen, wo hast du nun den 'Schräglagensensor' verbaut bzw angebracht?
Das hast du nicht übersehen, der liegt noch lose im Heck rum.
Kommt entweder an eine kombinierte Halterung neben die Batterie
oder mit einer eigenen Halterung dahin.
Quasi Originalplatz nur 10cm höher unter der Sitzbank - soweit der Plan.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-05-2017, 02:19   #163
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Kapitel 8-1 Ventilspiel

VenTuRi hämmert
An Original Series

Bisher bei VenTuRi: Motor raus - Motor auf - Getriebe tauschen - Motor zu

Ausgelöst durch den Getriebetausch hat man Zugang zu so ziemlich allem.
Man kann dabei den Kabelbaum neu verlegen und prüfen, Kühlsystem reinigen,
Kupplung auf Stahlflex umbauen, Ladesystem einsetzen und und und...
Vielleicht dauert das auch deswegen so lange.

Eine essentielle Sache, die ich schonmal angesprochen hatte, ist das Ventilspiel.
Es gibt keine Serviceunterlagen bisher, was aber nach der Aktion kein Problem mehr sein wird.

Zurück zum Thema:
Vor dem Ausbau im eingebauten Zustand und im Kalten habe ich das Ventilspiel ausgemessen.
Es gibt zwar in diversen Threads hier schon Aufzeichnungen zum Vorgehen,
aber es gehört hier auch dazu und vielleicht hilft es irgendeinem trotzdem weiter.

Oder ich habe einen Fehler gemacht den ihr mir gern um die Ohren klatschen dürft .

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 LiMa Deckelschraube.jpg
Hits: 708
Größe:  43,8 KB

Zum messen muss das Ventil natürlich lastfrei sein.
Also entweder nach Handbuch die weiche Aluschraube vom LiMa-Deckel öffnen und der Markierung auf dem Rotor folgen
um den oberen Totpunkt des zu messenden Zylinders zu finden - oooder wie jeder halbwegs talentierte Schrauber
die Kurbelwelle drehen bis die Nocken beide von den Tassenstösseln wegzeigen.

Da der Zylinderkopfdeckel zum messen geöffnet wird kann man das sehr einfach sehen.
Seitlich der Zahnräder an der Nockenwelle sind Markierungen welche jeweils dann
mit dem Gehäuse des Zylinderkopfes fluchten.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2-Nockenwellenflucht.jpg
Hits: 707
Größe:  66,2 KB

Nun kann mit der Fühlerlehre und der 0,01mm-Teilung bei jedem Ventil, durch Zusammenstellung der Blattstärken,
der Abstand von Welle zu Stössel bestimmt werden.

In meinem Fall war einiges nicht ganz optimal, daher habe ich die Nockenwellen
anschließend demontiert um die Einstellplatten (Shims) zu vermessen und alles in eine Exceltabelle zu packen.

Wer das Ding zum einstellen haben will kann mich anschreiben, ist aber wirklich schnell selber zusammenzustellen.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Ausbau Ventilshim.jpg
Hits: 746
Größe:  37,0 KB

Damit ich mir keine Gedanke darum machen muss nachher die Steuerzeiten wieder zu finden,
wurde das ganze handfest wieder eingebaut und hinten auch durchgemessen.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Ventilspieltabelle.jpg
Hits: 708
Größe:  59,3 KB

In Excel habe ich mir eine Tabelle erstellt, welche mir die Abweichung, den benötigten Shim und meine auszubauenden Shims ermittelt.
Man kann rechts unten auf dem Blatt sehen, dass meißt einige untereinander getauscht werden können,
daneben konnte ich einen aus dem Unfallmotor nutzen.
Trotzdem waren 4 Shims, die ich brauchte, nicht vorhanden.

Ich ruf also grad bei freundlichen HH an - "Verkaufen wir nicht mehr an Kunden" "Nur noch auf Bestellung"

Floriot und ich sind dann trotzdem rüber und direkt in die Werkstatt, wo wir die gleiche Aussage bekamen.
Nach einiger verbaler Bearbeitung stimmte der Berater am Service dann doch zu die Scheiben rauszurücken,
stellte aber mit einem Blick ins Inventar fest, dass die benötigten Größen eh nicht vorrätig sind.
Eine Scheibe läge bei 9€ - in Worten: NEUN!

Kurzer Anruf in Bayern und einen Tag später lagen die Shims im Briefkasten.
Tom hat sogar jede einzelnen vermessen und mir genau die Zwischengrößen geschickt
die ich brauchte um rechnerisch auf das ideale Spiel zu kommen.
Dazu war eine Scheibe auch auf Maß eingeschliffen.

Die Shims sind ab Werk immer in Abstufungen von 2,5/100mm zu bekommen,
unterliegen aber Schwankungen bis 1/100mm.

Und der Preis war inklusive Versand noch deutlich günstiger als beim Händler.
Auch insgesamt habe ich beim Tom im Mittel nie zu viel bezahlt und immer beste Beratung bekommen.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Einbau Ventilshim.jpg
Hits: 704
Größe:  56,9 KB

Da nun alle Shims vorhanden sind - einmal auf dem Blatt vorsortieren,
notieren welche exakte Größe wo eingebaut wird und nun die Shims einsetzen,
die Stössel aufsetzen und die Nockenwelle unter Auftrag von neuem Öl wieder einsetzen.
Die Markierungen an den Zahnrädern zeigen die korrekte Position an, daher vor Ausbau drauf achten. (siehe oben)
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (19-05-2017 um 02:25 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-05-2017, 08:35   #164
Wolfguard
 
Registriert seit: Feb 2017
Ort: Fintel,VTR1000F, XRV750, Rs125
find ich super, wie du das machst ^^ und dann noch um kurz nach 1 Uhr !
Wolfguard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-05-2017, 15:10   #165
VTRainer
 
Registriert seit: Mar 2014
Ort: Schladen VTR1000f+Sv650´99 Racing
Venturi ,
deine Fred´s zu lesen macht immer wieder Freude, klasse
Gruß
__________________
Denn wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden.
Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.
(Porsche)
VTRainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-05-2017, 00:25   #166
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Kapitel 8-2 Ventilspiel/Motoreinbau

Es ist schwül und warm, eine Gewitterwolke zieht heran um den so plötzlich aufgetauchten Sommer zu ersticken.

Zum Glück war der Feiertag dafür umso schöner da die SP wieder auf eigenen Beinen steht.
Doch spulen wir ein paar Tage zurück zu dem Zeitpunkt wo der V2 seine Einlässe noch nicht selber öffnen konnte.

Die Befürchtung, dass die Nockenlager etwas abbekommen haben könnten wurde zur Gänze zerstreut.
Alles blitzeblank - nachgemessen habe ich nicht da mein geliehenes Mikrometer nicht groß genug ist.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Nockenwellen schmieren.jpg
Hits: 577
Größe:  41,4 KB

Nachdem nun alle Shims ihren richtigen Platz gefunden haben müssen die Nockenlager wieder verschraubt werden.
Saugend nehmen die Lagerschalen Platz und drücken das aufgetragene Öl zur Seite.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Nockenwelle_festziehen.jpg
Hits: 582
Größe:  71,4 KB

Mit dem Drehmomentschlüssel und pingelig über Kreuz angezogen,
pressen sich die oberen Lagerhälften wieder an ihrem alten Platz zurück.
Molybdänfett, wie es im Handbuch steht, ist überflüssig, sagt der VTR-Bayer - und recht hat er.
Ohne Kerzen und noch im ausgebauten Zustand lasse ich den Startmotor direkt mit der Batterie laufen
und schaue zu wie langsam Öl aus den Außlasslöchern tritt und anzeigt,
dass der ganze Ölkreislauf wieder versorgt wird.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Öl durchpumpen.jpg
Hits: 575
Größe:  59,6 KB

Der einzige Grund für das Fett ist der erste Start, damit die Lager nicht trocken laufen.
Durch den Durchlauf vor dem Einbau sind alle Schmierstellen wieder mit Öl benetzt
und eine weitere Tube mit zu selten benutztem Inhalt bleibt mir erspart.

Das wars - Aus - Fertig - noch die Kopfdeckel aufsetzen und alles ist erledigt
Außer natürlich der Kleinigkeit von Einbau und Zusammenbau der Maschine

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Motor fertig.jpg
Hits: 574
Größe:  68,3 KB

Mit 2 Leuten ist der Motor ausgebaut worden, aber das Einsetzen erfordert,
dass sich der Motor genau da befindet wo die Verschraubungen eingesetzt sind.
Wer schon einmal das Hinterrad alleine nur mit einem Heckständer montiert hat,
weiß wie mühselig das Halten, Positionieren und Verschrauben mit 2 Händen ist.

Was soll man machen? Da nun sowieso die Hände wieder voller Öl sind,
wurde kurzerhand der Hydraulikzylinder des Motorkrans untersucht und die Ursache des Defekts gefunden.
Es scheint, als ob der Kran einfach nach oben gedrückt wurde und Luft in das System eingedrungen ist.
Ein Luftkissen hat sich in der Pumpe verfangen und den Kran lahmgelegt.
Also den Zylinder noch entlüftet und schon hing das treue VTR-Herz mit seinen
2 Kammern am eisernen Haken, der ihn an die richtige Einbauposition trägt.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 Motor am Kran.jpg
Hits: 577
Größe:  84,7 KB
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 02:59   #167
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Himmelfahrt ist ein klassischer Tag für eine Ausfahrt - und daher ein Sammeltag für Unfälle und Punkte in der Rureifel.
Da meine SP2 weit davon entfernt ist zu fahren und für die folgende Woche gutes Wetter angesagt ist,
sollte nach der letzten großen Arbeit durch den Motoreinbau, die VTR so schnell wie möglich zurück auf die Straße.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Motor eingesetzt.jpg
Hits: 516
Größe:  88,6 KB

Ich erspar euch die Einzelheiten auf dem Weg dorthin.
Mittwoch Nachmittag ging es ins letzte große Gefecht - dem Aufbau.
Bis Abend war der Motor eingesetzt und verkabelt, dann ging es Schlag auf Schlag.
Kühlsystem einbauen und befüllen, Einspritzung aufsetzen und die frisch gereinigten Filter in die Airbox montieren.

Es sind aber immer die blödsten Dinge die einen aufhalten.
Alle Krümmerdichtungen wurden beim Zusammenbau erneuert und dann bei der Montage fällt auf,
dass die Schraube des Zwischenstücks am hinteren Zylinder total verrostet ist.
Trotz Versuchen mit WD40 und milder Gewalt; - keine Chance.
Also Akkuschrauber von zu Hause geholt, die Schraube ausgebohrt und ersetzt.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Krümmerschraube_ausbohren.jpg
Hits: 505
Größe:  27,5 KB

Der bange Moment beim drehen des Zündschlüssels wurde durch das Aufleuchten des Cockpits überwunden.
Nach nur 2 Umdrehungen des Starters sprang die VTR an und ließ die Garage erzittern.
Ein wenig Rauch stieg auf und legte sich nach einer Minute,
nachdem die Putzmittelreste von Motor und Krümmer verdampft waren.
Plötzlich neue Rauchentwicklung auf der rechten Kühlerseite -
die Öffnungstemperatur des Thermosstats ist erreicht und etwas verschüttete Kühlflüssigkeit dampft aus dem Lamellen.
Beim Prüfen der oberen Schlauchschellen schießt ein Strahl KF in den linken Kühler
und fast zeitgleich geht der Ventilator an um die Garage in eine kleine Dampfsauna zu verwandeln.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Dampfmaschine.jpg
Hits: 509
Größe:  52,4 KB

Zum Glück alles ganz harmlos und nach ein paar Umdrehungen mit dem Schraubendreher tuckert der V2 gemütlich vor sich hin,
während die VTR von rechts nach links geneigt wird um die Luft aus dem System zu bekommen.
Anschließend Bremsbeläge und Flüssigkeit wechseln nach reinigen der Bremszangen.
Anpassen des neuen Fenders, Einbau von Batterie und Schräglagensensor.
Und alles was an Kleinkram eben so anfällt wie USB und Heizgriffe etc...

Als die Vögel die ersten Töne verlauten ließen und das erste Blau durch Schlitze des Garagendachs zu sehen war,
ging es mit der Verkleidung und Verkabelung der Kanzel dem Ziel entgegen.

Mit neuen Aufklebern auf den sauberen Felgen und dem Heck rollte kurz nach 7 auch die Hoffnung
auf einen erfolgreichen ersten Abschluss durch das offene Tor in den lauen Sommermorgen.

Schnell den Zweithelm aufgesetzt und ganz vorsichtig den ersten Gang eingelegt.
Mit quasi Standgas wird die weiße Dame über den Parkplatz bewegt um
nach und nach beschwingt durch die ersten 3 Gänge geschaltet zu werden.
Alles rastet sauber ein und lässt den Marathon im Dauerschrauben kurz vergessen sein.

Wie immer ist die letzte Amtshandlung ein riesiges Aufräumen von fast einer Stunde,
da so ziemlich jedes Werkzeug bewegt, jede Ersatzteilkiste herausgenommen
und verschiedene Dosen und Schachteln den Weg aus meinem Regal gefunden haben.
Schließlich nach 19 Stunden fällt das Tor ins Schloß und macht den Weg ins Bett frei.

Eine Woche später:

Obwohl das Wochenende perfekten Sonnenschein prophezeit,
ist die erste Ausfahrt am Mittwoch Richtung Mosel der Auftakt meines Motorradsommers gewesen.
Kurz nach 5 als der Himmel heller wird kommt die nun polierte und gewachste VTR auf den Prüfstand.
Bei Anbruch des Tages bin ich bereits unterwegs durch eine leere Stadt,
die nur von wenigen Lieferwagen bevölkert wird und die Kreuzungen ohne Lichtzeichen sich selber überlässt.

Bei den ersten Sonnenstrahlen liegt Aachen bereits hinter und die Eifel vor mir.
Musik erklingt durch das Headset und trotz 12,9° freue ich mich über verlassene Kurven,
die durch die Blätter mit gelben Mustern der aufgehenden Sonne verziert werden.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Starshot Sonnenaufgang.jpg
Hits: 506
Größe:  72,7 KB

Gegen Mittag erreiche ich Traben-Trarbach wo mich nach einer idylischen Abfahrt
durch die Serpentinen der Weinberge eine kleine Pause an der Mosel verschnaufen lässt.

Jemand schaut interessiert aus einem Fahrschulwagen und fragt ob das die Maschine von fermoyracer ist.
Die Welt ist doch klein , leider bekomme ich nicht mit wie der Kollege hier heißt.
Also gerne hier melden

Langsam steigt die Temperatur und mein spontanes Tagesziel wird Maria Laach.
Dort geht es mit dem Ruderboot auf den See hinaus und hinein in das kühle Nass.
In einer Vorahnung hat eine Badehose im Heck Platz gefunden und
während des Ruderns zurück an den Steg trocknet mich die Sonne anstatt des vergessenen Handtuchs.

Name:  VenTuRi - Bootdummy.jpg
Hits: 502
Größe:  56,3 KB

Nach vielen B-, L- und K-Straßen kommen langsam die bekannten Streckenabschnitte in Sichtweite
und nach 520km entschwindet die nun erprobte VTR betankt zurück in die Garage.

Es fehlen noch ein paar Sachen wie Powercommander und wirklich fertig wird man wahrscheinlich nie,
aber was das Getriebe angeht, ist scheinbar alles wieder bereit für neue Abendteuer.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (01-03-2018 um 17:18 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 08:47   #168
Wolfguard
 
Registriert seit: Feb 2017
Ort: Fintel,VTR1000F, XRV750, Rs125
Ich liebe Geschichten mit Happy End ! Super das alles soweit geklappt hat !
Wolfguard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 08:55   #169
malowi
Forums-Chefkoch
 
Benutzerbild von malowi
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Wietze, Nds., SC36
Ein Autor vor dem Herrn. das erinnert mich ein bisschen an Klacks Leverkus.
__________________
Ich habe immer so ein Wasserlassen beim Brennen.

LG, Markus
malowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 09:02   #170
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Zitat:
Zitat von malowi Beitrag anzeigen
Ein Autor vor dem Herrn. das erinnert mich ein bisschen an Klacks Leverkus.
stimmt
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 10:45   #171
tomas
 
Benutzerbild von tomas
 
Registriert seit: May 2011
Ort: vtr1000Firestorm , Bayern in der schönen Holledau
Respekt

Chapeau
Oida Checker und viel Spass
Die Saison fängt ja grad erst an!
Gruß Tom !!
__________________
Rassisti ite domum !!!

Ein Leben ohne Firestorm ist möglich aber sinnlos !!!
tomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 11:21   #172
Sandmann66
 
Benutzerbild von Sandmann66
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Ahrweiler und endlich eine VTR
Alter Schwede, du hast echt deinen Beruf verfehlt! Der Astrid Lindgren aus Aachen
So und ab jetzt viel Spaß mit deiner Dicken und schön heile lassen
__________________
Ich fahre sooo langsam, ich werde gemalt und nicht geblitzt! ;))
Sandmann66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 12:20   #173
wanderschikane
 
Benutzerbild von wanderschikane
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Bamberg, VTR-SP1, BMW S1000XR
Klasse Bericht, klasse Fotos! Respekt, hast Du toll gemacht!
wanderschikane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-06-2017, 12:40   #174
Bernde
 
Benutzerbild von Bernde
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: Oberschwaben & 99er F, + ein Rentnerstangenmoped
Gratulation zur gelungenen Operation. Den Lesern kann man für diese Berichte ebenso gratulieren. Daraus gelernt hat mancher wohl auch noch. Wie oben schon geschrieben -ich wurde an den Klacks erinnert. Mach weiter so.
Eine herrliche Saison wünsch ich Dir noch mit Deiner Diva.
__________________
-------------------------------------------
Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Vittorio De Sica
Wenn no älle Leut so wäret wie i sei sodd. (Schwäbisch)
Bernde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-06-2017, 12:14   #175
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [AC]-VTR SC45 SP2
Vielen Dank für die Blumen, ich hab so meine Momente .

Die SP hat ihre Verpackung schon wieder abgenommen bekommen,
damit der PC eingebaut und ein paar Optiksachen fürs Grillen beim aH noch korrigiert werden.

Außerdem brauch ich noch etwas Platz um ein paar Klamotten mitnehmen zu können,
grade bei Tagestouren kommt dann doch etwas viel Zeug zusammen,
wenn man morgens eingepackt und mit Proviant für Mittags unterwegs ist.

Ich hab mir da etwas gebaut, was demnächst dann bebildert hier auftaucht.
Nur soviel; die Frontscheibe ist nicht mehr zu verkaufen, die wurde dabei zerlegt.
Klingt komisch, is aber so

Heute gibts nur ein kleines Bild auf einer verwinkelten Nebenstraße, die ich so gern fahre.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Starshot Schattenkurve17.jpg
Hits: 404
Größe:  100,8 KB
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (24-08-2018 um 21:04 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
honda, sp2, sp3, venturi, vtr

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)