..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reparatur & Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12-01-2018, 14:47   #276
RAWI
 
Benutzerbild von RAWI
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: Bünde, VTR1000F, CB1300 Gespann
Hallo Venturi,

ich habe großen Respekt vor Deinem Engagement. Nur als Idee, und ohne den Hintergrund Deiner Rücksprache mit dem Entwickler:

Hast Du mal überlegt mit dem Leerlauf - Geber ein kleines 12V Print - Relais zu schalten und damit die +12V an die Ganganzeige zu bringen?

https://www.voelkner.de/products/368...hoCUkYQAvD_BwE

Das ist sicher löttechnisch weniger problematisch als die Herausforderung nachträglich einen SMD - Widerstand einzufügen.

Weiterhin gutes gelingen.

Danke.

Gruß Rawi
__________________
Ein Gott ist der Mensch wenn er träumt, ein Bettler, wenn er nachdenkt.

Friedrich Hölderlin
RAWI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018, 16:49   #277
MK_WF
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Wolfenbüttel, VTR1000 SC36
Ich hätte ja ein kleines Einkanal China Oszi, aber nur eine F in der Garage.
Aber wenn Du sagen kannst, was gegen was gemessen werden soll....

Sinus kommt aber garantiert nicht raus.
Übliche Sensoren sind VR und haben so ein Signal:
http://www.useasydocs.com/theory/pickups.htm
Willst Du daraus ein Rechteck machen, hilft das hier weiter:
http://www.matt_phoenix.talktalk.net...r-inputV22.jpg
Den LM1815 hab ich sogar da und könnte ihn dir schicken.

Auch oft zu finden sind Hall-Sensoren:
https://www.kfztech.de/kfztechnik/el...hallsensor.htm

... oder induktive Näherungssensoren (als Tachogeber):
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Induktiver_Sensor
Der liefert kein Signal in eigentlichem Sinn, sondern schaltet durch, wenn Stahl im "Sichtbereich" ist.

Wenn ich mir den Schaltplan der F
http://www.vtr1000.de/forum/attachme...7&d=1295623640
ansehe, deuten die 3 Anschlüsse eher auf die lezten beiden Typen und ich erwarte ein 12V Rechteck-Signal.
__________________
Ciao
Martin

Geändert von MK_WF (12-01-2018 um 17:06 Uhr)
MK_WF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018, 13:26   #278
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Kapitel 10 - Ganganzeige im Tacho - Ein Versuch 10

@RAWI:
war auch erst mein Gedanke, davon hab ich auch irgendwo noch welche zu Hause.
Aaaber: noch ist das in der Testphase und Platz kein Problem.
Am Ende zählt aber eines ganz besonders im Lastenheft: Die Baugröße.
Derzeit soll die Platine hinten am Tacho verbaut werden, sodass nicht mehr sichtbar ist.
Mit einem Relais steigt die Bauhöhe enorm und wäre eigentlich Pfusch gegenüber der korrekten Auslegung der Eingänge.
Solange es irgend geht, sollen alle Signale im Tacho abgegriffen werden und ein sauberer
Einbau ohne zusätzliche Kabel von den Sensoren etc. stattfinden.
Könnte man die Platine auf 2/3 schrumpfen, könnte sie sogar in das Gehäuse passen.

@WK-MF
:
Da liegt die Krux. Ich möchte gerne das Drehzahlsignal/Geschwindigkeit mit dem der CBR vergleichen.
Konkret geht es darum die Anzahl und Form der Peaks pro Kurbelwellenumdrehung zu bestimmen die am Tacho ankommen
und die Impulse pro Km/h
Im Moment lässt sich die Anzeige nicht programmieren, was nach dezeitiger These von einem Fehler mit dem Drehzahlsignal zusammenhängt.

Daher werden jeweils folgende Werte benötigt:

1.Spannung des Signals
2.Form des Signals
3.Signale pro Umdrehung der Kurbelwelle bzw. pro Km/h

Jetzt ist die Schwierigkeit, das Signal in der Praxis zu messen.

Drehzahl:
Anlegen müsstest du vor/im Tacho die Abnehmer am gelb/grünen Kabel gegenüber Masse.

1. und 2. sind einfach zu bestimmen.

Eine einzelne Umdrehung die Impulse zu bestimmen lässt sich über einen Umweg meiner Überlegung nach so machen:
Frequenz gegenüber der tatsächlichen Drehzahl zum Berechnen des Werts.

(U/min)*(min/60s)*(Impulse/U)=Impulse/s [Hz]

=> (1/s*60)/(U/min)=Impulse/U

Also Frequenz mal 60 durch U/min - Ergäbe dann bei 66,6Hz bei 2000U/min 2 Impulse/Umdrehung

Miss bitte die Frequenz bei Standgas/1500/2000 und 3000 U/min

Geschwindigkeitsimpulse:

Abnehmer auf das rosa/grüne Kabel gegenüber Masse.
Rad hinten aufbocken und Signal für 1. und 2. bei Standgas messen.
Das Mopped muss natürlich mit eingelegtem Gang laufen und das Hinterrad drehen.

Zum bestimmen der Impulse pro Km/h wieder die Frequenz messen.

(1/s)/(Km/h)=Impulse/s

Also Frequenz durch Geschwindigkeit.
Wäre z.B. bei 100Hz bei 20Km/h entsprechend 5 Impulse pro Km/h

Bitte miss die Frequenz für 20/30/40 Km/h (auf Tacho ablesen).

Aber schau, dass die VTR sicher auf dem Heber sitzt
Ich erhoffe mir daraus eine der 3 Antworten zu bekommen :

a. Deutlich anderes Signal als die CBR
b. Defekt an meiner SP2
c. Fehler/Defekt der Anzeige

Sofern a. eintrifft, kann man die Anzeige hoffentlich entsprechend modifizieren.
Die megasquirt hat teilweise auch probleme
Allerdings geht die GiPro ja nun eigentlich wie erwähnt bei CBR und VTR.
Bei b. hab ich den schwarzen Peter und bei c. wars nicht mein Fehler
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018, 20:50   #279
MK_WF
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Wolfenbüttel, VTR1000 SC36
Drehzahl kann ich dir für die SC36 auswendig sagen. Das ist ein 12V Rechteck mit 2 Impulsen pro Umdrehung.
Kannst Du bei der Igni nämlich programmieren und mit der Einstellung hier zeigt der DZM richtig an:
http://www.vtr1000.de/forum/attachme...1&d=1474207014

Oszi hab ich übrigens so was in der Art hier:
https://www.amazon.de/Digital-Oszill.../dp/B01MAWKEUN
(Reicht für die Werkstatt völlig aus)
__________________
Ciao
Martin

Geändert von MK_WF (13-01-2018 um 20:56 Uhr)
MK_WF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-01-2018, 16:58   #280
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Interessant, mit dem Multimeter hab ich am Tacho ein 5V-Signal gemessen für Speed

Im Prinzip brauche möchte ich über die Impulse pro kmh auf die Impulse pro Radumdrehung kommen.
Berechnung des im Controller erzeugten Verhältnis scheint so zu gehen: Geschwindigkeit/Drehzahl.
Das muss sich ganzzahlig um min 5 pro Gangstufe unterscheiden.
Mit einem Messgerät mit Pass/Fail-Filter könnte man das Rad auch im Stand nur einmal rumdrehen

.......Higgens ? Hast du nicht Hardware und Knowledge für diese Art von Fragen?
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2018, 02:16   #281
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Kapitel 10 - Ganganzeige im Tacho - Ein Versuch 11

Bevor wir zum messen der Frequenzen kommen fehlt noch ein kleiner Exkurs:

Nach dem das Neutralsignal anlag und ich eigentlich erstmal nicht weiterwusste,
habe ich kurzerhand mein Display auf das Board von fermoyracer gesetzt und
es wurde nichts angezeigt, was mich dazu veranlasste, meine Tachoplatine stattdessen zu verwenden.
Auf der Crashplatine ist wie schon geschrieben Säure ausgelaufen und 2 Widerstände fehlen.

Beim ersten einschalten sah alles genauso aus wie vorher,
sobald man nun den Motor startete fiel die Ganganzeige ganz aus.
Nach mehreren Versuchen mit dem gleichen Ergebnis, wurde wieder die Crashplatine angelötet,
was aber wieder nur den vorherigen Zustand ergab.
Zum Test wurde meine Platine dann nochmal verlötet und nun war garnichts mehr zu sehen.

Nach einigem probieren leuchtete die Anzeige plötzlich wieder auf, als ich aus dem Gang der noch drin war in Neutral schaltete.
Daraus sind schon 2 Erkenntnisse gewachsen:
Bei Zündung ein mit eingelegtem Gang wird nichts angezeigt und die 0 nur im Leerlauf.
Das bedeutet zum einen das Neutralsignal jetzt anliegt und die grüne Originalleuchte ersetzt werden kann.
0 wir nur angezeigt wenn Neutral eingelegt wird, bei gezogener Kupplung wird der zuletzt erkannte Gang angezeigt
und bei einlegen eines Gangs wird per default "1" angezeigt - also gut durchdacht.

Beim erneuten anlernen, jetzt mit meinem Tacho, wurde des Programmiervorgang korrekt durchlaufen
und am Ende auch die "6" angezeigt, der Gang in dem man natürlich nach dem durchschalten ist.
Allerdings habe ich mich wohl zu früh gefreut.
Nach dem schalten wird nun in jeden Gang "5" angezeigt.
Also "0" im Stand, nach einlegen des Gangs eine "1" und sobald man einkuppelt "5"

Klingt danach als ob nicht viel geändert ist, im Sinne der Fehlersuche bringt mich das aber schon weiter.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2018, 10:43   #282
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Kapitel 10 - Ganganzeige im Tacho - Ein Versuch 12

Der Wind peitscht den Regen fast horizontal zwischen den Häusern hindurch
als ich mit Oszilloskop bewaffnet abends zur Garage gehe.
Spärlich beleuchtet sind die Treppenstufen zwischen den Parkplatzebenen, welche durch das gelbe Licht,
der eigentlich längst ausgestorbenen, gelben Leuchtstofflampen etwas unwirklich scheinen lassen
und jedem Objekt seine natürlich Farbe rauben.
Gefährlich knarzend bewegen sich die blattlosen Äste der hohen Bäume.

Mit der einen Hand notdürftig den stärker werdenden Regen abschirmend
werden meine Schritte schneller um schließlich das Garagentor hinter mir zu schließen.
Ein kleiner Schauer läuft mir über den Rücken, obwohl ich froh bin die Elemente draußen gelassen zu haben.

Im Schein der hellen Neonröhren ziehe ich mir die dünne Regenjacke aus dem Heckfach der SP an
und stelle den Heizlüfter auf maximale Stärke.
Schnell noch die Musik anstellen um die knarzenden Blechwände zu übertönen
was eine fast behagliche Atmossphäre schafft.

Bevor ich das neue Equipment mit der SP verbinde, wird noch die Hauptplatine meines
Monitors mit 2 neuen Kondensatoren bestückt.
Der war vor einer Woche einfach schwarz geblieben und in einem Anfall von Neugier,
hatte ich kurzerhand vor dem entsorgen das Gehäuse aufgehebelt um 2 deutlich
gedehnte und ausgelaufene Kondesatoren zu finden.
Versuch macht kluch - 44cent für 2 Stück kann man mal riskieren.
Und was soll ich sagen, der Monitor läuft jetzt wieder

Befeuert vom Erfolg der ersten kleinen Mission geht es an die "Großbaustelle en miniature".

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Ganganzeige -Display 5.jpg
Hits: 657
Größe:  79,9 KB

Ein Freund konnte mir mit einem Oszilloskop weiterhelfen, welches ich praktischerweise
bei der Einweihungsfeier seiner neuen Wohnung, nur eine Querstraße entfernt,
am Samstag bekommen hatte.
Es dürfte schon deutlich mehr Winter erlebt haben als ich oder wir zusammen,
für die Abschätzung allerdings hoffentlich ausreichend.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Ganganzeige Oszilloskop.jpg
Hits: 658
Größe:  94,7 KB

Im ersten Lauf wird das Verhältnis Km/h zu Drehzahl bestimmt.

Anschließend jeweils die Frequenzwerte für verschiedene Drehzahlen und Geschwindigkeiten.

Klingt einfach, ist mit dem Gerät allerdings nur über Umrechnung möglich.
Aus der Messlänge des Signals auf dem Raster multipliziert mit der Auflösung erhält man die Signallänge (SL) in ms.
(1000ms/1s)/SL ms = Hz

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Drehzahl Oszilloskop.jpg
Hits: 653
Größe:  42,5 KB

EDITH: Signale für die Firestorm liegen jetzt auch vor.

Insgesamt entspricht das in etwa den erwarteten Werten, jedenfalls von meiner Seite.
Ich bin gespannt welches Feedback ich dazu vom Entwickler bekomme.

Eines jedoch habe ich im Verdacht als Ursache:
die Drehzahl wird laut Entwickler mit 10 Vpk erwartet, liegt bei der SP aber nur mit 5Vpk an.
Das ließe sich mit 2 anderen Widerstandswerten beheben.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Signalwerte und Frequenzen v4.jpg
Hits: 585
Größe:  50,5 KB

Da ich wegen einer anderen Wartung den Tank nur so weit gefüllt hatte,
dass die Spritpumpe genug Benzin für einen Drucktest hat,
muss ich zwischendurch sogar unterbrechen und nachtanken
Tageskilometerzähler zeigt nachher 2,8km an und die Garage hatte fast 20°C
obwohl ich zwischendurch gelüftet habe und die Garage rundrum Lüftungsschlitze hat.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Tanken Kanister.jpg
Hits: 660
Größe:  71,6 KB
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (27-03-2018 um 16:25 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2018, 11:50   #283
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Super was du machst!
Ich kann allerdings nicht mehr folgen da mein Elektronikverständnis irgendwo weit vorher aufgehört hat

Aber wenn ein Signal für die Drehzahl nur halb so groß ist gehe ich mal davon aus, dass das der Unterschied ist.

Ich habe irgendwo gelesen das die ganganzeige von einer CBR stammt?
Wenn die CBR nun immer einmal ins Leere zündet und die Sp nicht macht das einen Unterschied sofern das Drehzahlsignal von der Zündung abgenommen wird?


Evtl. ist es auch einfach nur Blödsinn was ich gerade geschrieben habe...
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2018, 14:17   #284
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Kapitel 10 - Ganganzeige im Tacho - Ein Versuch 13

DIE ... ANZEIGE ... GEHT !

Ich werd verrückt.

Meine letzte Vermutung war richtig.
Der Signalpegel war zu niedrig für die Platine, da die CBR ein doppelt so hohes Signal verwendet.

Der Rundumschlag mit der kompletten Frequenzanalyse ist damit reine Unterhaltung
Allerdings ist das System jetzt keine Blackbox mehr.

Beim Ersetzen des ersten Widerstands für das Neutralsignal waren noch 3 Versuche notwendig, diesmal klappte es sofort.
Beim Anlernen war schon zu merken, dass nun ein Signal anliegt, denn die Anzeige wartet jetzt darauf,
dass der nächste Gang eingelegt wird und läuft nicht mehr weiter.

Sobald es trocken ist, werde ich die Anzeige auf der Straße testen
und mich dann an eine saubere Verlegung machen.

__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (16-01-2018 um 15:35 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2018, 15:44   #285
MK_WF
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Wolfenbüttel, VTR1000 SC36
Ich tipp mal dass das DZM Signal bei der SP deshalb 5V ist, weil die EFI - ECU den Zündkonverter mit 5V Logik-Level ansteuert und sonst nirgendwo ein 12V Signal mit Motorfrequenz existiert.

Bei älteren Kisten wird als DZM Signal typischerweise Primärseite Zündspule genommen und dort liegt bei TCI's eben ein 12V Rechteck an. Das ist dann auch das was die Ignitech synthetisch erzeugt und auf dem DZM Ausgang zur Verfügung stellt.

Ich geh mal davon aus, dass ich jetzt nix mehr messen muss?
__________________
Ciao
Martin
MK_WF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2018, 16:26   #286
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Das ist wohl möglich. Wundert mich nur weil ich die sc57 , wo es funktioniert
nicht als übermäßig alte Kiste bezeichnen würde.

Für meine Problemfindung brauch ich wohl keine hilfe mehr. ^^
Falls auch Leute mit F die anzeige verbauen wollen wären die infos vlt interessant.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-01-2018, 00:52   #287
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Erläuterung zu Tachofrequenzen

Zitat:
Zitat von Stolle1989 Beitrag anzeigen
Super was du machst!
Ich kann allerdings nicht mehr folgen da mein Elektronikverständnis irgendwo weit vorher aufgehört hat ...
Wenn es dich interessiert, will ich gern versuchen das zu erklären.
(Keine Gewähr auf Richtigkeit )

Wichtig dabei sind vor allem 2 Größen:
Die Spannung des Signals und Häufigkeit mit der sich das Signal ändert.

Das Signal, was der Tacho bekommt kann mehrere Formen haben.
Bei der SP und allen modernen Motorrädern ist das ein schwingendes (oszillierendes) Signal.
Dieses hat 2 Extremspannungen, eine besonders niedrige (hier 0V) und eine besonders hohe Spannung.
Die Differenz zwischen den Spannungspitzen ist die Spitzenspannung (engl. Peak Voltage=> [Vpk] hier 5V)
Weil der Graph gegenüber der Zeit aussieht wie ein Rechteck, heißt sie Rechteckspannung.

Name:  Rechteckspannung.jpg
Hits: 576
Größe:  19,9 KB

Das Signal startet mit hoher Spannung (Vpk) , fällt dann auf 0V ab und steigt wieder auf hohe Spannung an.
Jeweils eine Signallänge mit hoher Spannung und eine mit 0V ergeben einen Zyklus - die Periodendauer.

Beispiel:
Werden innerhalb einer Sekunde 5 solcher Zyklen durchlaufen,
spricht man von einer Wechselhäufigkeit (Frequenz) von 5 Hertz (abgekürzt: [Hz])
Anwendung: In Deutschland wechselt die Spannung des Stromnetzes
50 mal jede Sekunde die Stromrichtung, daher die Netzfrequenz 50Hz.

Bei einer Frequenz von 5 Hz muss sich 5 mal der Strom von Maximum auf Minimum ändern.
Da jede Periode aus 2 Signallängen besteht, kann jede Signallänge nur ein Zehntel einer Sekunde dauern.
1Sekunde = 1000 millisekunden => 1 Signallänge = 100ms
Je höher die Frequenz wird, desto weniger Zeit hat der Strom für eine Signallänge.

Und damit gibt der Sensor in der SP dem Tacho zu verstehen wie groß sein Signalwert ist.
Pro Kurbelwellenumdrehung gibt der Sensor 2 Impulse, bei 2000 U/min also 4000 Impulse.
Unsere Zeitbasis ist in Sekunden, also teile ich den Wert durch 60Sekunden.
Bei 33 Impulsen pro Sekunde kann jeder Impuls nur eine Signallänge
von 1/33 Sekunde geteilt durch 2 (weil eine Periode 2 Signallängen hat) haben,
also 1/66 Sekunde oder 15ms.
Mit dem Messgerät, dem Oszilloskop, habe ich gemessen wie lange das Signal einen hohen Wert annimmt.

Bei einer Signallänge von 3ms dauert eine Periodendauer 6ms. (siehe 20km/h in der Tabelle)
Innerhalb einer Sekunden passen dann 167 Perioden => Frequenz = 167Hz

Die Ganganzeige kann nur Signale bis zu einer bestimmten Frequenz und mit einer genauen Spitzenspannung verarbeiten.
Daneben gibt es alle möglichen Frequenzverläufe die aussehen wie Dreiecke, Kurven, Sägezähne...
Außerdem kann das Verhältnis der Signallänge von hoher Spannung unterschiedlich sein.
Mit den Angaben des Entwicklers habe ich nun vergleichen wollen, ob eventuell ein anderes Signal von der SP kommt.

Am Ende war aber nur die Signalspitzenspannung (Vpk) zu niedrig.

Das war der Teil wo ich Widerstände ausgetauscht habe.
Die Platine der Ganganzeige ist mit einer Schaltung aus Widerständen ausgestattet.

Der Controller benötigt ca 5V, daher ist der Eingang so beschaltet, dass er aus 10V am Controller 5V anlegt.
Man kann sich das so vorstellen: Die Spannungskreis wird mit 2 Widerständen hintereinander geschlossen.

Name:  VenTuRi - Widerstandberechnung Parallelschaltung.jpg
Hits: 577
Größe:  39,7 KB

Wenn ich an Eingang und Ausgang mein Multimeter halte bekomme ich die Gesamtspannung.
Wenn ich aber zwischen den beiden Widerständen messe, ist bereits ein Teil der Spannung ab ersten Widerstand abgefallen.
Ist der erste Widerstand (R1) besonders groß, wird der Strom dort stark behindert und die Spannung bleibt hoch (U1).
Dafür fließt der Strom sehr einfach am zweiten Widerstand (R2), dort wird die Spannung also klein.

Der Controller hat seinen Eingang zwischen den Widerständen und AUsgang am negativen Pol.
Für ihn ist also die Spannung U2 interessant.
Die Spannung dort ist abhängig davon wie groß das Verhältnis der Widerstände ist.

Ist der zweite Widerstand deutlich größer, fließt dort wenig Strom und die Spannung bleibt hoch.

Vorher sind die Widerstände gleich groß gewesen, 10000/20000 Ohm = 0,5.
Es liegt damit die halbe Eingangsspannung am Eingang an.
Bei nur 5V Eingang bleiben nur 2,5V übrig, was zu wenig ist.

Wenn man jetzt das Verhältnis der Widerstände so ändert, dass der zweite Widerstand 10mal so groß wie der erste ist,
werden 5V*100.000/110.000 Ohm = 5V*0,9=4,5V am Eingang anliegen.

Hoffe das war verständlich, ich hab mir auch nochmal eine halbe Stunde Nachhilfe bei meinem Nachbarn geholt,
einen Haufen Mails geschrieben und nachgelesen^^.

Sollte ich einen Fehler drin haben, bitte PN.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (17-01-2018 um 03:13 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-01-2018, 02:58   #288
sp1
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: wild west of germany, sp1, wie der name schon sagt
RESPEKT
__________________
Du siehst aus als könnte Ich was zu trinken gebrauchen.
sp1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-01-2018, 07:07   #289
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
tiptop!
gut erklärt
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-01-2018, 13:55   #290
DieterS
 
Registriert seit: Jun 2016
Ort: VTR 1000 Firestorm und Suzuki VX 800 Gmünd
Jep,

ein dickes Danke....das verstehe sogar ich einigermaßen ......

Ciao
Dieter
DieterS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2018, 14:06   #291
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Kapitel 10 - Ganganzeige im Tacho - Ein Versuch 13

Weiterer Erfolg:

Seit Beginn bin ich davon ausgegangen, dass die Elektronik nicht ins Geäuse passt.
Der Plan war ein Vergussgehäuse zu kaufen und umgekehrt am Tacho hinten dicht anzubringen
und die Kabel mit einer Bohrung darunter zu verlegen.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Ganganzeige - Platine außen.jpg
Hits: 469
Größe:  85,5 KB

Beim Ausmessen der Platine ist mir dann aufgefallen, dass diese mit 1mm Luft präzise
im rückwärtigen Teil des Tachogehäuse unterzubringen ist.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Ganganzeige- Platine innen.jpg
Hits: 471
Größe:  65,8 KB

Mit einem Austausch der Elkos gegen Tantal-SMD lässt sich die Platine sogar mit Montageband komplett gelagert verbauen!
Optimaler hätte es eigentlich kaum noch sein können.

Ich habe noch eine Idee für den Programmiertaster, wenns klappt wirds perfekt.

Der Entwickler freut sich zwar, da es eine Kleinserie in Handarbeit ist, möchte er aber keine Auflage für uns machen.
Für diejenigen, die auch eine haben möchten wird er mir eventuell eine Handvoll geben.
Ich habe im Marktplatz eine Anzeige erstellt um in etwa zu sehen wer Interesse hätte.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (14-02-2018 um 23:59 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2018, 19:48   #292
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Kapitel 10 - Ganganzeige im Tacho - Ein Versuch 14 und fertig

Heute ist der letzte Clou gelungen:

Zum Anlernen braucht man einen Schalter der entweder draußen baumelt oder ohne neues Zerlegen des Tachos nicht zugänglich ist.
Im Prinzip muss man da später nicht dran, es sein denn man ändert seine Übersetzung.
Aber es wäre ein riesen Aufwand und nun ist das ganz einfach geworden.

Der SP-Tacho hat einen Knopf für die Wechsel zwischem Temperatur, Gesamt und Tageskilometer.
Über den Knopf ist nun auch der Anlernvorgang einleitbar wenn er beim Zündung einschalten gehalten wird.

Heißt: das Tachogehäuse benötigt keinerlei Öffnung und ist genauso dicht wie vorher.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Ganganzeige Leerlauf eingebaut.jpg
Hits: 449
Größe:  111,7 KB

Außerdem wird die "0" nur bei Leerlauf angezeigt.
Damit wird die Neutralleuchte redundant und der Schacht kann verwendet werden ohne Informationen zu verlieren.
Die LED wird einfach nur rausgenommen und macht der Anzeige Platz.
Bei meinem Tacho werde ich dann diesen Platz wählen und die Blinker lassen wie sie sind.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Ganganzeige eingebaut Testlauf 1.jpg
Hits: 447
Größe:  123,1 KB

Damit ist der Umbau sogar rückstandslos entfernbar, nur das N bleibt auspoliert.

Als Test war ich kurz vor Dämmerung noch 20 Minuten unterwegs, läuft einwandfrei.
Neben 0 und 1 gehen auch die anderen Gänge, ist nur schwer zu fotografieren...

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - SP auf Feldweg.jpg
Hits: 451
Größe:  75,0 KB

Ich habe fertig .
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2018, 06:33   #293
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Ist doch klasse!

Nur als Tipp, über früh oder spät wird der Schlüsselanhänger die Gabelbrücke zerkratzen
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2018, 21:40   #294
SP zawei
 
Benutzerbild von SP zawei
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Müritz; so einiges mit SP-V2 und einen Voxan Schwenker
Zitat:
Zitat von VenTuRi Beitrag anzeigen
Ich habe im Marktplatz eine Anzeige erstellt um in etwa zu sehen wer Interesse hätte.
Also ich sehe da irgendwie nichts..?
__________________
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. Charles Bukowski
SP zawei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2018, 21:55   #295
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Zitat:
Zitat von Stolle1989 Beitrag anzeigen
Ist doch klasse!

Nur als Tipp, über früh oder spät wird der Schlüsselanhänger die Gabelbrücke zerkratzen

Perfekt, genau meine Linie. Mir tut es immer weh, wenn ich so was sehe. Schlimmer sind natürlich ganze Schlüsselbünde...



fr
fermoyracer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2018, 23:12   #296
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Leute, Leute, während ich noch ganz begeistert von mir selber bin ,
gehts hier um den zugegeben absolut besten Schlüsselanhänger den es für die SP2 gibt.
Aber seid beruhigt - Dank eines kleinen Klettpunktes auf der Rückseite bleibt er exakt so und verkratzt nichts.
Immer, jederzeit, und abends mit Beleuchtung SCNR

Schätze die Admins haben für den Marktplatz entweder noch keine Zeit gefunden
oder stören sich daran, dass es erstmal nur eine Interessenanfrage mit Preisfenster ist.
Würde dann eventuell den Umbau fürs Forum limitiert anbieten, sofern jemand interessiert ist.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (20-01-2018 um 00:15 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2018, 00:35   #297
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Stark interessiert...

fr
fermoyracer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25-01-2018, 00:27   #298
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Crashreparatur: Tank

Nachdem das Thema Ganganzeige nun in die Langezeiterprobung geht,
erinnern sich vielleicht ein Paar an die Aussage:
Zitat:
Zitat von VenTuRi Beitrag anzeigen
...Eigentlich bin ich der Meinung, dass Ganganzeigen ziemlicher Firlefanz sind und man nach Gehör schalten können sollte,
aber die Idee zu versuchen eine Anzeige in das Kombiinstrument einzupassen, hat mich dann doch gepackt.

Wenn schon - denn schon ...

Ob nötig oder nicht, jetzt da es funktioniert, ist es ein faszinierendes Update.
Es wird den Umbau nun limitiert auf 5 geben,so viele Bausätze konnte ich bekommen, schaut hier rein:
http://www.vtr1000.de/forum/showthread.php?t=82631
Vom Ätzen der Platine bis Einbau alles Handarbeit.

Während der Arbeit daran und einer Phase der Ratlosigkeit, konnte ich mich
an ein weiteres Puzzlestück zum Wiederaufbau der SP vom Crash wagen.
Pflicht und Kür - das unnötige geht eben oft einfacher von der Hand.

Jedes Mal wenn die SP2 ausritt, ließ sich die böse Delle im Tank nicht verbergen
und sprang jedem Betrachter unweigerlich ins Auge.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Tank mit Beule.jpg
Hits: 280
Größe:  65,5 KB

Mit Glück im Unglück war der Tank während der ca. 3000km die noch gefahren wurden,
weiterhin dicht und bekam Dank einer großzügigen Wachsbehandlung auch keine Roststellen.
Mit Lackstift konnte das Hondalogo soweit kaschiert werden, dass es von weitem nicht weiter auffiel.
Leider sind heile SP2-Tanks selten und wenn überhaupt nur mit Preisen zu erstehen, die gegen den Neupreis gehen.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Kratzer im Tank.jpg
Hits: 284
Größe:  78,4 KB

Durch Zufall konnte ich einen SP2-Tank erstehen, der ebenfalls einem außerplanmäßigen Stopp zum Opfer gefallen war,
aber an der gleichen Stelle "nur" eine Abschürfung aufweißt und dafür noch erträglich teuer war.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Tankwechsel Chaos.jpg
Hits: 286
Größe:  153,6 KB

Da nun bei dem Tachoproblem vor dem Ausmessen mit dem Oszilloskop etwas Frust herrschte,
habe ich den Moment genutzt und den Tank, der wie eine Kuhhälfte beim Schlachter von der Decke hing,
für den Einbau vorbereitet.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Tanks an der Decke.jpg
Hits: 290
Größe:  93,8 KB

Eine Benzinpumpe gab es leider nicht dazu, daher wurde kurzerhand einfach getauscht.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Tank Unterseite.jpg
Hits: 285
Größe:  68,7 KB
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (25-01-2018 um 00:47 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-01-2018, 00:32   #299
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Crashreparatur: Tank 2

Nach dem Lösen der Muttern, musste ich doch gefühlt eine Runde Mikado mit dem Pumpe spielen.
Sie sitzt mit Pumpenkörper weiter unten und lässt sich nur mit Taktik quer aus dem Tank ziehen.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Benzinpumpe Dichtung.jpg
Hits: 286
Größe:  88,7 KB

Kurzer Blick in den Spritfilter, zaubert neben dem sauberen Filter noch eine Art Stahlwolle zutage,
die wohl dafür sorgt, dass das Gummigehäuse nicht angesaugt wird.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - Benzinpumpenfilter.jpg
Hits: 291
Größe:  60,2 KB

Schon beim Motorausbau während des Getriebewechsels, hatte ich die Nase voll vom abmontieren des Spritschlauchs.
Ich habe irgendwo von 10bar Spritdruck gelesen, die natürlich einen entsprechend massiven Schlauch brauchen.
Leider lässt sich der immer nur schwer entfernen, nebst der Sauerei durch das auslaufende Benzin.
Daher lag inzwischen eine CPC-Schnellkupplung bereit, die nun auch ihren Platz gefunden hat.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 -Benzinschnellkupplung anhalten.jpg
Hits: 287
Größe:  69,3 KB

Kurz tat es weh den Schlauch einfach durchzusäbeln, der sich als enorm widerstandsfähig erwies.
Allerdings habe ich noch einen jungen gebrauchten eines Unfallmotors, da ließ sich das verschmerzen.

Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 -Benzinschnellkupplung eingebaut.jpg
Hits: 286
Größe:  65,6 KB

Jetzt lässt sich auch die rechte Seite wieder sehen.
Die Kratzer werden noch mit Lackstift und Politur behandelt,
tun mir aber schon jetzt nicht mehr so weh beim Anblick, wie die Beule
Name:  VenTuRi - Honda SC45 SP2 - neuer Tank.jpg
Hits: 289
Größe:  110,2 KB

Fehlen also noch Seitenteil, Kühler rechts und eine Heckretusche.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (25-01-2018 um 00:37 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-02-2018, 21:11   #300
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Kleiner Tagebucheintrag:

Die Firestorm nutzt für die Signale 10,5 V und hätte damit die Anzeige vermutlich ohne Änderung betrieben.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
honda, sp2, sp3, venturi, vtr

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)