..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Der Rest > SmallTalk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10-07-2018, 23:37   #1
E.T.
 
Benutzerbild von E.T.
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Würzburg FIRESTORM & KTM 950 SM
Kochfeld Induktion

Hallo zusammen

In unserem vielfältigen Forum ist bestimmt auch jemand der mir 2-3 Fragen zu Induktionskochfeldern beantworten kann oder auch ein passendes verkauft? !?!??!

Als Vorgeschmack, warum wird eine Mindeststärke der Arbeitsplatte angegeben, es genügt doch wenn nach unten ausreichend Platz ist? Will den Stein nicht in 3cm kaufen.

Warum wird von Flexzonen gesprochen wenn die Heizelemente alle 21cm Durchmesser haben?

Usw.

Grüße
E.T.
E.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-07-2018, 08:21   #2
Gast
Guest
 
Ich habe mir vorgestern erst eines eingebaut, allerdings in eine 40mm Arbeitsplatte.
Ich denke du musst einfach aufpassen, dass unter dem Kochfeld genügend Luft ist.
Da ist ja ein Lüfter eingebaut, und du brauchst einen Spalt, der es der Luft ermöglicht zu zirkulieren.

Was willst du denn unter das Kochfeld einbauen? Den Backofen oder einen Schrank?
Wenn Schrank mit Schüben, dann brauchst du den Abstand zum oberen Schub, und den Dingen, die da drin liegen.

Flexzonen:
Bei meinem Kochfeld kann man die jeweils vordere und hintere "Platte" zusammenschalten, und den Topf variabel platzieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 11-07-2018, 08:26   #3
E.T.
 
Benutzerbild von E.T.
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Würzburg FIRESTORM & KTM 950 SM
Es soll ein Backofen drunter. Abstand wird durch eine Blende realisiert.

Und was passiert wenn du einen 28cm Topf auf eine 21cm Platte stellst? Der wird dann nicht am Rand heiß oder?

Grüße
E.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-07-2018, 08:33   #4
Bernde
 
Benutzerbild von Bernde
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: Oberschwaben & 99er F, + ein Rentnerstangenmoped
Die Spulen sind bei vielen Kochfeldern knapp im Durchmesser bemessen, dadurch kann ein 28er Topf auf einem 28er Feld schon zu groß sein und es braucht dadurch länger bis das Wasser kocht.
Wie schon von Zweitopfmopped geschrieben -unter dem Kochfeld Platz lassen zur Durchlüftung.
__________________
-------------------------------------------
Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Vittorio De Sica
Wenn no älle Leut so wäret wie i sei sodd. (Schwäbisch)
Bernde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-07-2018, 12:39   #5
ricoaushh
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Hamburg - Meieindorf, rote "F" und silberne XT600
Bei den Flexzonen kannst Du , Wie Zweitopfmopped schon sagte, mehrere (meist 2) Kochfelder zusammenlegen, z.B. für nen ovalen Bräter. Die werden dann wie eins angesprochen.



Ich denke die Mindeststärke der Arbeitsplatte ist angegeben, damits nicht durchbricht...
In jedem Fall sind die Mindestabstände und Belüftung zu beachten. So ein Induks benötigt Luftzirkulation.


Kleiner Tipp am Rande:
Induktionsgeeignete Alutöpfe taugen nix. Ja, die Funktionieren mit ihren kleinen Stahleinlagen, aber wer einmal mit einem richtigen Eisentopf auf Induks gearbeitet hat.... Grinsebacke pur.
Ich habe 2 Pfannen. Eine Alupfanne Induks geeignet und eine richtige WOK-Eisenpfanne, die auch rostet.
Bei der Alu kann ich mal eben 3-4 Minuten warten, bis das Öl warm ist, heiß wird das nie.
Bei der Eisenpfanne ist das Öl , bei gleiche Heizstufe, nach ca. 30 Sek. verbrannt !! Und die läßt sich auch super regeln (wie gas)
__________________
Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?
ricoaushh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-07-2018, 08:51   #6
Diva
 
Benutzerbild von Diva
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Ehingen (Donau)-Rißtissen, Sp1 (Diva in red)
Flexzonenwie auch normale Kochzonen: Es wird immer nur der Bereich warm, der vom Topf bedeckt wird, nicht mehr.
Ja, das Kochgeschirr.... musste meine teuren Edelstahltöpfe wechseln, da nicht Induktionsgeeignet. Magnet hilft das herauszufinden.
Arbeitsplatte < 3 cm halte ich persönlich für Sparen am falschen Platz. Denke da gibt’s auch keine Bruchgarantie des Herstellers...
__________________
Frauen und Straßenbahnen läuft man nicht nach,... es kommen ständig neue.
Diva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-07-2018, 13:10   #7
Red Stallion
 
Benutzerbild von Red Stallion
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: 21er
Konduktion-> Die Herdplatten erhitzen sich
Induktion-> Nur das Kochgeschirr wird mittels Magnetspulen erhitzt
Konvektion-> Ist der Umluftbackofen


Wir haben Induktionskochfeld 100cm/60cm mit 4 Spulen und kompletter Flexzone. Da heisst, wr stellen den Topf rauf und steht dieser wird erhitzt. Ist es ein großer Bräter, dann schaltet sich die nächste Spule mit zu. Das Kochfeld wird nur durch den Topf erwärmt.
__________________
Eine Studie hat ergeben, dass in Bier weibliche Hormone vorhanden sind.

Folgen: "Mann" kann ein Auto nicht mehr richtig bedienen und labert nur noch Müll.
Red Stallion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)