..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Der Rest > SmallTalk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23-03-2014, 22:35   #1
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Minikompressor für Luftmatratzen gesucht. Was kaufen?

Ihr wißt ja sonst immer alles... Ich suche zum gelegentlichen Aufpumpen einer 2x2 Meter Luftmatratze einen elektrischen Kompressor.

Das Teil sollte sich dafür nicht ewig Zeit nehmen und in der Wohnung an 220 Volt funktionieren. Zusätzlich 12 Volt kann nicht schaden, aber 220 Volt wären mir wichtiger.

Hab schon mal in der Bucht, bei Campingausrüstern und bei der Amazone geschaut. Die Teile gibt es von um die 10 Euro bis zu einigen hundert Euronen. 20-30 Euro fänd ich ok...

Jemand ne Empfehlung?



fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 08:53   #2
VTR-Steffl
 
Benutzerbild von VTR-Steffl
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: 86567 Hilgertshausen ohne Moped
Wie wärs mit sowas?
Is aber leider nicht in deinem angestrebten Budget:
http://www.amazon.de/Einhell-BT-AC-1...uft+kompressor
VTR-Steffl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 09:04   #3
PETE
Moderator
 
Benutzerbild von PETE
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: AG (CH) <- nicht Chile! - CBR 600 F PC25..............'91 VTR 1000 F.....................'98 VTR 1000 SP-1................'00
Hmm bei max. 139l/min dauerte es aber eine Weile bis ein 2x2m Bett voll ist, oder?

Wir haben zwei Luftbetten von Intex mit integrierter "Pumpe" die pumpen und saugen kann. Das Absaugen der Luft ist echt praktisch, weil das Bett genau so schnell wieder leer ist, wie es voll ist

Klingt wie ein Staubsauger und geht gut und schnell.

Die Alternative wäre vielleicht so was : [KLICK]
__________________
They say the definition of madness is doing the same thing and expecting a different result...
PETE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 09:44   #4
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Zitat:
Zitat von PETE Beitrag anzeigen
Hmm bei max. 139l/min dauerte es aber eine Weile bis ein 2x2m Bett voll ist, oder?

Wir haben zwei Luftbetten von Intex mit integrierter "Pumpe" die pumpen und saugen kann. Das Absaugen der Luft ist echt praktisch, weil das Bett genau so schnell wieder leer ist, wie es voll ist

Klingt wie ein Staubsauger und geht gut und schnell.

Die Alternative wäre vielleicht so was : [KLICK]

Also, eine Handpumpe finde ich auch ok, wenn ich die (positiven) Kritiken so lese. Einen "größeren" Kompressor will ich nicht wirklich, muss ja auch alles irgendwo verstaut werden. Die Idee, etwas elektrisches zu kaufen, kommt aus dem letzten "Aufpump-Erlebnis" mit einer alten Hubpumpe. Das hat ewigst gedauert...

Pete:
Was sind das für Luftbetten, die Du da hast? Klingt auch nicht schlecht... Wir haben "normale" Intex-Matratzen.



fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 09:58   #5
PETE
Moderator
 
Benutzerbild von PETE
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: AG (CH) <- nicht Chile! - CBR 600 F PC25..............'91 VTR 1000 F.....................'98 VTR 1000 SP-1................'00
Wir haben zwei von denen aus der "Not" gekauft.

Unsere haben wir noch nicht oft benutzt und sind dicht. Ein Kollege von mir hatte auch eins, das wurde recht oft benutzt und wurde dann undicht (was der Moorbiker bestätigen kann). Scheinbar hat Intex sehr heftige Schwankungen, was die Qualität der Nähte angeht...

Ich denke dass eine Doppelhubpumpe das Bett schneller befüllt bekommt, zumal man das Bett dann auch mal nach 22:00Uhr aufpumpen kann ohne dass sich die Nachbarn beschweren
__________________
They say the definition of madness is doing the same thing and expecting a different result...
PETE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 10:16   #6
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Wieder mal: Klasse Forum!

Da ich das Ganze unbedingt schon zum WE brauche, hab ich jetzt erst mal diese manuelle Pumpe gekauft. Aber diese Variante mit eingebauter Pumpe finde ich auch sehr interessant. Ggf. hole ich mir so etwas auch noch dazu...

Wie schläft es sich denn auf so einem Bett mit dieser eingebauten Pumpe? Und wieviel Platz braucht das Teil, wenn es zusammengefaltet ist?



fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 10:18   #7
Fire35
 
Benutzerbild von Fire35
 
Registriert seit: May 2012
Ort: 26789; VTR 1000 F; CBR 900 RR und GSX 750 SZ
Zitat:
Zitat von PETE Beitrag anzeigen
Hmm bei max. 139l/min dauerte es aber eine Weile bis ein 2x2m Bett voll ist, oder?

Wir haben zwei Luftbetten von Intex mit integrierter "Pumpe" die pumpen und saugen kann. Das Absaugen der Luft ist echt praktisch, weil das Bett genau so schnell wieder leer ist, wie es voll ist

Klingt wie ein Staubsauger und geht gut und schnell.

Die Alternative wäre vielleicht so was : [KLICK]

Ca. 5 Minuten. Wenn man vo 20 cm Höhe ausgeht, sind es 0,8 cbm, also 800 Liter. 800 Liter geteilt durch 139 l/min sind 5,755 Min.
Fire35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 10:42   #8
PETE
Moderator
 
Benutzerbild von PETE
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: AG (CH) <- nicht Chile! - CBR 600 F PC25..............'91 VTR 1000 F.....................'98 VTR 1000 SP-1................'00
Ich bin von einer Comfortmatratze ausgegangen, so wie unsere sind. Also 50cm hoch.

Die 139l/min schafft der Kompressor aber auch nur bei 0bar. gehen wir mal davon aus, dass er im schnitt 100l/min schafft. Dann kommt man auf 20 min für 200x200x50...

Dazu macht das Teil in der Zeit wahrscheinlich auch noch "krach". Ich bin der Meinung, dass die eingebaute Pumpe das Bett unter 10 min aufgepumpt hat. Gestoppt habe ich nicht, aber es ging schon recht schnell. Kracht macht es natürlich auch.

Für Betten um 20-30 cm höhe reicht die Doppelhubpumpe mMn locker. Kann man sich gleich das reichhaltige Abendmahl abtrainieren und schläft viel besser


@fr:
Wir haben zu zweit recht gut drauf geschlafen. Alle anderen die schon in den "Genuss" gekommen sind haben sich auch nicht beschwert. Das Teil riecht halt nach Luftmatratze aber das hat man immer. Die Originalverpackung von unseren Matratzen ist ca 50x40x20 cm (geschätzt). So klein haben wir es aber nicht wieder bekommen ich denke es hat so 50 x40x40. Dazu ist das Teil auch recht schwer. Ich habe es mal ca. 6km geschleppt.

@Fire:

Ich will den Kompressor auch nicht schlecht reden, der geht sicher auch. Ich habe mir so kleinen Kompressoren leider schlechte Erfahrung gemacht. Wenn die zu lange auf Volllastlaufen werden sie sehr schnell heiss, zumindest der den ich hatte. Jetzt habe ich fürs Auto einen kleinen 12V von Michelin, der geht für Reifen super, aber ne Luftmatratze würde ich damit nicht aufpumpen wollen. Alles andere machen wir mit unserem Scheppach (50l Tank).

Wir sind echt froh, dass die Matratzen die eingebaute Pumpe haben, der Durchsatz scheint echt gut zu sein, Krach machen sie aber auch... D.h. spätes Aufpumpen ist da auch nicht unbedingt möglich.
__________________
They say the definition of madness is doing the same thing and expecting a different result...
PETE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 11:03   #9
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Zitat:
Zitat von Fire35 Beitrag anzeigen
Ca. 5 Minuten. Wenn man vo 20 cm Höhe ausgeht, sind es 0,8 cbm, also 800 Liter. 800 Liter geteilt durch 139 l/min sind 5,755 Min.

Ja, es geht derzeit um so eine flache Luftmatratze. Beim letzten Mal hatten meine Kinder mit Riesenelan begonnen, die mit ner alten Fahrradpumpe aufzublasen. Aber weil ein schneller Erfolg fehlte, kam schnell der Frust. Diesmal soll es (deutlich) besser laufen.


Auch hier und den anderen meinen Dank



fr


PS: Selbst rede ich mit Tom gerade lieber über die neue Auspuffanlage für meine SP1, welche Übersetzung, Rasten etc. Macht noch mehr Freude als so was hier
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 11:09   #10
Fire35
 
Benutzerbild von Fire35
 
Registriert seit: May 2012
Ort: 26789; VTR 1000 F; CBR 900 RR und GSX 750 SZ
Zitat:
Ich will den Kompressor auch nicht schlecht reden, der geht sicher auch. Ich habe mir so kleinen Kompressoren leider schlechte Erfahrung gemacht. Wenn die zu lange auf Volllastlaufen werden sie sehr schnell heiss, zumindest der den ich hatte. Jetzt habe ich fürs Auto einen kleinen 12V von Michelin, der geht für Reifen super, aber ne Luftmatratze würde ich damit nicht aufpumpen wollen. Alles andere machen wir mit unserem Scheppach (50l Tank).
Dass wir uns nicht falsch verstehen, ich bin auch kein Freund dieser kleinen Kompressoren schin gar nicht zu Billigpreisen. Da sind wir wohl einer Meinung. Eine Handdoppelpumpe ist wohl für den Zweck die bessere Wahl. Mir ging es nur um die "Berechnung" des Zeitaufwandes. Denn fand ich noch erträglich. Ansonsten mag ich diese Kreischteile auch nicht sonderlich.
Fire35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 11:13   #11
PETE
Moderator
 
Benutzerbild von PETE
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: AG (CH) <- nicht Chile! - CBR 600 F PC25..............'91 VTR 1000 F.....................'98 VTR 1000 SP-1................'00
Ah, Ok, ich denke ca 10 min sind mit dem kleinen auch für 20cm Matratzen realistisch.
Je nach Härte der Matratze... fr kann ja mal Berichten wenn er das erstmal gepumpt hat
__________________
They say the definition of madness is doing the same thing and expecting a different result...
PETE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 12:11   #12
Jürgen 57
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: VTR 1000 F Bj. 2006, CB 1300 Bj. 2010, XBR 500 EML Gespann Bj. 1985, VFR 750 (RC 36/II) Bauj. 1995, CX 500 E Bauj. 1982 & etwas "Altmaterial"
Zitat:
Zitat von fermoyracer Beitrag anzeigen
Wieder mal: Klasse Forum!

Da ich das Ganze unbedingt schon zum WE brauche, hab ich jetzt erst mal diese manuelle Pumpe gekauft. Aber diese Variante mit eingebauter Pumpe finde ich auch sehr interessant. Ggf. hole ich mir so etwas auch noch dazu...

Wie schläft es sich denn auf so einem Bett mit dieser eingebauten Pumpe? Und wieviel Platz braucht das Teil, wenn es zusammengefaltet ist?



fr

Hi Robert,

hat deine Luftmatratze ein großes- und ein kleines Einfüllventil?
Wir haben sowas als Gästebett Alternative mit diesen unterschiedlich froßen Ventilen.
Über das große Ventil stülpe ich einfach einen normalen Föhn auf Stufe kalt und schwuppdiwupp ist die Matratze vorgefüllt.
Dickes Ventil zu und den Rest mit zwei drei großen Atemzügen reingepustet......"fettich"!

Geht tatsächlich. Sogar mit einem Asbach-uralten Moulinex-Föhn.
Jürgen 57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-03-2014, 18:24   #13
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Zitat:
Zitat von Jürgen 57 Beitrag anzeigen
Hi Robert,

hat deine Luftmatratze ein großes- und ein kleines Einfüllventil?...
Sie hat tatsächlich beides. Und das mit dem Fön auf kalt ist auch ne tolle Idee. Nur hab ich vor Ort keinen Fön. Könnt natürlich für's WE einen einpacken.

Danke für den Tipp!



fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-03-2014, 19:29   #14
Vagabund
 
Benutzerbild von Vagabund
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Maxhütte-Haidhof BMW k 1300 s Honda NSR 50 mini
Luftpumpe

http://www.fritz-berger.de/fbonline/...396/detail.jsf



das Teil ist super hab ich schon ewig.
__________________
Der irrtum der Menschheit liegt in dem glauben alles zu wissen

Etwas weiter als der gans normale wahnsinn!!
Vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-03-2014, 21:46   #15
eule11568
 
Benutzerbild von eule11568
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: HD Sporty 94, Fazer 600
Ich habe diese. Für ein Kanu aufzublasen benötige ich 10min.
__________________
Gruß Uli/Eule


+Dani
31.08.15+

+Stony28.03.2016+

Reifenempfehlungen
eule11568 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-07-2018, 11:49   #16
UweSz1984
Newbie
 
Registriert seit: Jul 2018
Ort: Plattling, VTR 1000 F SC36
Zitat:
Zitat von fermoyracer Beitrag anzeigen
Ihr wißt ja sonst immer alles... Ich suche zum gelegentlichen Aufpumpen einer 2x2 Meter Luftmatratze einen elektrischen Kompressor.

Das Teil sollte sich dafür nicht ewig Zeit nehmen und in der Wohnung an 220 Volt funktionieren. Zusätzlich 12 Volt kann nicht schaden, aber 220 Volt wären mir wichtiger.

Hab schon mal in der Bucht, bei Campingausrüstern und bei der Amazone geschaut. Die Teile gibt es von um die 10 Euro bis zu einigen hundert Euronen. 20-30 Euro fänd ich ok...

Jemand ne Empfehlung?


Also die ganzen Ansprüche für 20-30 Euro kannste vergessen ;-)


Wenn der Kompressor klein und sowohl it 12V & 230V laufen soll, dann empfehle ich dir den Black & Decker ASI 300. Der bringt bis zu 11 bar, hat eine praktische Druckvoreinstellung und einen Niderdruckmodus zum schnellen Aufpumpen von Sachen wie Luftmatratzen mit hohelm Volumenbedarf. Kostet ungefähr 50-60 Euro. aber für nen Zwanziger bekommste nur die kleinen Kfz-Kompressoren, die ewig und drei Tage brauchen um mal was aufzupumpen.
UweSz1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-07-2018, 23:29   #17
Prince911
Kännchen-Prinz
 
Benutzerbild von Prince911
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: OWL / CB 1000 R & CBR 900 RR Fireblade
__________________

R.I.P. Loki


Du gehörtest zu den Besten und bist nur vorgegangen !
Wir sehen uns !

Prince911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-07-2018, 22:15   #18
Floriot
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Paderborn, VTR 1000 F
Ganz schön viele Luftpumpen hier unterwegs, man könnte meinen, wir seien ein Luftpumpen-Forum
__________________
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke
Floriot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-07-2018, 22:55   #19
Roadburner
 
Benutzerbild von Roadburner
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: Aussonne(F) SC36 & FJR1300
Also ich würde Eule's Rat annehmen, nur mal so
Roadburner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-07-2018, 22:59   #20
Sandmann66
 
Benutzerbild von Sandmann66
 
Registriert seit: Feb 2016
Ort: Ahrweiler und endlich eine VTR
Zur Info, den ASI 300 gibt es heute bzw. morgen noch bei Amazon prime day für € 40,90
__________________
Ich fahre sooo langsam, ich werde gemalt und nicht geblitzt! ;))
Sandmann66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-07-2018, 23:44   #21
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Seit 2014 habe ich schon viel und oft aufgeblasen...


fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)