..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Der Rest > SmallTalk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15-03-2019, 19:56   #1
Joxi
 
Benutzerbild von Joxi
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Creglingen VTR Firestorm
Funkkopfhörer für E-Gitarrenvestärker?

Da ich in keinem Musikerforum bin und es hier doch die unterschiedlichsten Interessen gibt, habe ich mir gedacht, ich frage einfach mal nach.


Vielleicht gibt es hier sogar Spezialisten


Vor ca. 4 Monaten habe ich angefangen E-Gitarre zu lernen. Da ich noch nicht weiß ob alles so klappt wie ich es mir vorstelle, habe ich mir bei ebay Kleinanzeigen eine Gitarre + Verstärker gekauft. Die Gitarre ist eine Ibanez Gio GRG170DX. Der Verstärker ist ein Fender Mustang III.


Der Kopfhörereingang ist ein 3,5mm Klinkenstecker.


Und da ich öfteres mit Kopfhörer übe und mich das Kabel nervt, möchte ich einen Funkkopfhörer. Welche Möglichkeiten gibt es?
Kann ich mir einfach einen Bluetoothkopfhörer und ein Bluetooth Adapter kaufen, anschließen und loslegen
Joxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-03-2019, 23:07   #2
SigmundsFreund
 
Registriert seit: May 2016
Ort: Bitburg. VTR 1000 F
Hallo

das sollte machbar sein, die Frage ist wieviel Sound noch ankommt und, noch wichtiger, ob es zu Latenzen kommt!

Was genau stört Dich denn am Kabel so und wie lang ist es?

Wenn Du einen Kopfhörer mit langem Kabel hast kannst Du das einfach hinter Dir runter fallen lassen. So hab ich das immer im Studio gemacht und hatte nie Probleme.

Mit Gitarre und Amp hast Du Dir übrigens ein solides Paket geholt
SigmundsFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 00:52   #3
Joxi
 
Benutzerbild von Joxi
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Creglingen VTR Firestorm
Hallo,
das mit den Latenzen habe ich auch gelesen.
Deshalb habe ich auch das Thema eröffnet. Ich denke das mein Grundgedanke passt, aber ich möchte nicht ewig mit Kopfhörer und Bluetooth Adapter rumexperimentieren.


In der Sache bin ich ganz neu und bilde mir ein das es ohne dem Kopfhörerkabel besser ist. Das Kabel von der Gitarre liegt auch schon rum. Ich übe bei mir im Büro im Sitzen wie im Stehen. Dann stelle ich die Gitarre in den Ständer und notiere z.B. TABs. Dann muss ich mal zu den kids. Dann mal an die Haustür, usw.. Ich bewege mich (viel). Vielleicht unnötig, aber so ist es.


Mein Bruder hat einen hochwertigen beats Kopfhörer. Den kann ich mir mal ausleihen. Dann brauche ich ja nur noch einen, oder auch mehrere Bluetooth Adapter zum testen.


Und ja, das Set das ich für grad mal 200€ gekauft habe ist so gut wie neu und Top. Mit den Einstellungen beim Mustang bin ich noch überfordert. Gitarrenständer, hochwertiger Koffer, 2-fach und 4-fach Fußschalter waren noch nicht mal ausgepackt. An der Gitarre habe ich neue Saiten aufziehen lassen und mich bei einem Gitarrenlehrer angemeldet.
Joxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 09:11   #4
Mad Nobby
Moderator
 
Benutzerbild von Mad Nobby
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Mörf.-Walldorf Ex VTR 1000 F, BREXIT Triple R ,FZS 1000
Ich weiß ein Kopfhörerkabel nervt, aber viel wichtiger ist der Hörer selbst. Die meisten Kopfhörer passen gar nicht, wenn es um abhören von Gitarre geht.
Du hast ruck zuck die Kapsel geschrottet und der Sound ist harsch und fizzelig.

Ich persönlich wurde keinen Funkkopfhörer verwenden!
__________________
ME TWO
Mad Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 09:52   #5
SigmundsFreund
 
Registriert seit: May 2016
Ort: Bitburg. VTR 1000 F
Was für einen Kopfhörer hast Du eigentlich?

An das Leben mit Kabeln wirst Du Dich sowieso gewöhnen (müssen), wenn Du beim Hobby bleibst.

Wenn es "nur" ums Rumlaufen geht würde ich mir keinen Funkhörer holen. Evtl findest Du noch eine bessere Position für den Amp und kannst Dich dann mehr im Raum bewegen (jetzt komm ich wieder zur Kabellänge) und ein Kopfhörer ist ja schnell irgendwo abgelegt/aufgehängt wenn man mal weg muß...

Kannst Du den Amp evtl in ein Regal stellen? So gewinnst Du etwas an Laufweg.
SigmundsFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 10:59   #6
Joxi
 
Benutzerbild von Joxi
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Creglingen VTR Firestorm
Das mit dem Kopfhörer und und evtl. beschädigen durch E-Gitarrensound wusste ich nicht.

Es ist ein Sennheiser HD201. Der gehört auch meinem Bruder. Bis jetzt habe ich noch nie einen Kopfhörer benötigt. Radio, TV und andere Tonquellen höre ich altbewährt wie schon früher auch.
Joxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 11:25   #7
MAXIMUS
 
Benutzerbild von MAXIMUS
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Waltrop / VTR1000F
Du könntest auch einfach auf ein in Ear Monitor umsatteln. Unser Bassist nutzt ein günstiges System zum üben und kann dabei keine Latenz feststellen. Dann bleibt aber immer noch das Kabel vom Empänger zum Kopfhörer. Zusätzlich spielt er auch kabellos in dem Amp. Das geht schon, wenn mann denn will =)
__________________
- VERITAS VOS LIBERABIT-
MAXIMUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 12:19   #8
Mad Nobby
Moderator
 
Benutzerbild von Mad Nobby
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Mörf.-Walldorf Ex VTR 1000 F, BREXIT Triple R ,FZS 1000
Grundsätzlich ist in Ear nee gute Sache, aber sicher nicht im low budged Bereich Vielleicht kannst Du das Modell rausfinden.
__________________
ME TWO
Mad Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 12:20   #9
Mad Nobby
Moderator
 
Benutzerbild von Mad Nobby
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Mörf.-Walldorf Ex VTR 1000 F, BREXIT Triple R ,FZS 1000
Zitat:
Zitat von Joxi Beitrag anzeigen
Das mit dem Kopfhörer und und evtl. beschädigen durch E-Gitarrensound wusste ich nicht.

Es ist ein Sennheiser HD201. Der gehört auch meinem Bruder. Bis jetzt habe ich noch nie einen Kopfhörer benötigt. Radio, TV und andere Tonquellen höre ich altbewährt wie schon früher auch.
Nicht nur der Hörer, auch die Ohren können leiden
__________________
ME TWO
Mad Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 12:46   #10
SigmundsFreund
 
Registriert seit: May 2016
Ort: Bitburg. VTR 1000 F
Ich hätte noch n Plan Y

Nimm doch einfach den Amp mit dem Kopfhörer mit, wenn Du zur Tür willst https://www.thomann.de/de/search_dir...cs=b27aec_2496

Wichtige Lektion, Gitarren und Amps kann man nie genug haben. Außer man spart auf ein Motorrad, ok
SigmundsFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-03-2019, 17:33   #11
Joxi
 
Benutzerbild von Joxi
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Creglingen VTR Firestorm
Zitat:
Zitat von SigmundsFreund Beitrag anzeigen
Ich hätte noch n Plan Y

Nimm doch einfach den Amp mit dem Kopfhörer mit, wenn Du zur Tür willst https://www.thomann.de/de/search_dir...cs=b27aec_2496

Wichtige Lektion, Gitarren und Amps kann man nie genug haben. Außer man spart auf ein Motorrad, ok

Stimmt
So ein Teil von Thomann könnte ich mir mal bestellen und testen. Blöd an dem Ding sind die begrenzten Sounds und zurzeit übe ich ein Song wo ich wärend dem spielen den Sound mit dem Fussschalter wechsle. Geht hier nicht.


Ich spare ja auch auf eine Tuono ab Bj. 2015. Die mit dem neuen Design
Joxi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)