..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Technik, Tuning, Tipps & Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21-03-2019, 07:35   #1
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Knallen/Fehlanzündungen durch Nachbau-Vergaserschieber

Ich lese zuweilen auch "quer" und weil es ggf. auch hier einmal interessieren könnte...:

Im Viragoforum hatte gerade jemand mysteriöse Symptome wie Knallen/Fehlzündungen, die zunächst nicht in den Griff zu bekommen waren.

Grund war:
Nachbauvergaserschieber, welche nicht masshaltig waren. Sie waren im unteren Bereich statt 29,9 mm nur 29,2 mm im Durchschnitt. Dies hat gemäß Tipp von einem Experten zu Mikuni dazu geführt, dass der Vergaser unkontrolliert Nebenluft ziehen konnte. Damit liess sich der Motor nicht sauber abstimmen. Mit originalen, masshaltigen Schiebern ist jetzt wieder alles in Ordnung.

Mag sein, dass dies hier im Forum schon einmal vorkam und einige dieses Thema schon kennen. Mir zumindest ist es hier noch nie bewußt untergekommen. Falls also ein wirklicher Experte auf dem Gebiet sagt "kalter Kaffee", dann war es wohl ein unnötiges Posting...



fr

http://www.viragoforum.de/index.php?...001#post619001



fr
fermoyracer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21-03-2019, 08:21   #2
Rotfuchs
 
Benutzerbild von Rotfuchs
 
Registriert seit: Dec 2016
Ort: Düsseldorf, Honda VTR 1000 F, Honda CBR 400 RR (NC29) verkauft, Kawasaki ER-5 Twister (verkauft um Platz für Neues zu schaffen)
Danke für den Hinweis. Ich nehme an, durch Abnutzung vom normalen Gebrauch kann so eine große Maßabweichung nicht kommen. Ist also eher eine Fehlerquelle bei getunten / neu aufgesetzten Vergasern. Da kann man nur jedem raten, nur Originalersatzteile einzubauen (ggf. halt gebrauchte).
__________________
Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.
Rotfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-03-2019, 09:22   #3
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Es geht klar um Nachbauten. Die werden teils genommen, weil manche sich nicht zutrauen, die Libranen zu tauschen. Da es neue, originale Schieber auch kaum noch gibt, nehmen manche notgedrungen Nachbauten.

Bei den bisherigen Themen rund um Nachbauschieber waren die Erfahrungen bei den Viragos i.d.R. diejenigen, daß manche Schieber zu "stramm" waren und man sie noch entgraten oder generell etwas abschleifen musste. Da die F auch Schieber hat, schreibe ich das mal in unser VTR Forum.

Das hier hatte nach meiner Kenntnis bewußt noch nie jemand als mögliche Problemquelle (erkannt). Ich selbst habe mir vor einiger Zeit mal ein Vergaserpäärchen auf Vorrat gekauft, weil gute für die Virago immer seltener werden und unsere immer in der Familie bleiben soll. Da werde ich interessehalber mal nachmessen. Unsere eigene hat m.W. noch originale Schieber und läuft sauber.


fr
fermoyracer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)