..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Technik, Tuning, Tipps & Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13-05-2018, 22:02   #1
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Gabelservice SP2

Ich möchte meine Gabel selbst warten und evtl. gleich neue Federn einbauen.

Was hat es mit der Zugstufe auf sich und was muss man da beachten?

Was für Werkzeug wird definitiv benötigt?

07YMB-MCF0100
07YMD-MCF0100
07TMB-001010A

Kann man von dem Spezialwerkzeug auch welches durch andere Dinge ersetzen?

Empfehlung Federrate und Gabelöl bei 100kg Fahrergewicht.

P.S. habe einige Threads durchgelesen aber konnte nichts raus lesen um es selbst anzugehen.

Danke
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2018, 22:40   #2
flieger-baby
 
Benutzerbild von flieger-baby
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Offenbach + Gehlberg / Thüringen REPSOL SP1
Ich hatte bei der SP1 den ersten Versuch an der Gabel selbst gestartet und es hatte auch funktioniert (dachte ich jedenfalls). Lineare Öhlins-Federn und passendes Fuchs-Öl.


Als die Saison drauf dann die Gabel undicht war, hab ich sie und auch das Federbein zu TOM geschickt.
Er hat alles von (ich glaube) HH Racing überarbeiten lassen.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht !

Sooo teuer ist das nicht. Lieber einmal gescheit machen lassen. Dann muss man sich kein teures Werkzeug kaufen und der ganze Spaß funktioniert wie gewünscht.
__________________
positive Marktplatzerfahrungen:
alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)


Cross the fingers for Nicky !!!

flieger-baby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2018, 22:53   #3
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
OK danke aber ich will es ja aber selbst machen. Schlechte Erfahrungen etc. Was würde der Fachmann anders machen als man selbst wenn man gewissenhaft arbeitet? WHB liegt natürlich immer parat.
Aber danke für deine infos.
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 00:44   #4
ollih
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: WW, VTR1000F, KTM 950SM, KTM 1290 SD-R, CB1100R, XR600R
Zitat:
Zitat von hondaalex Beitrag anzeigen
OK danke aber ich will es ja aber selbst machen. Schlechte Erfahrungen etc. Was würde der Fachmann anders machen als man selbst wenn man gewissenhaft arbeitet? WHB liegt natürlich immer parat.
Aber danke für deine infos.
Der Fachmann würde mit entsprechenden Erfahrungswerten arbeiten!

Aber selbst ist der Mann, es schadet nie etwas zu lernen!
ollih ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 03:06   #5
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Ich würd es auch gern demnächst mal machen.
In Anbetracht dessen, dass es allerdings fast 400€ Werkzeug erfordert ohne Dichtungen
muss ich mir fast überlegen obs für 450 dann nicht auch bei HH-Racetec sinnvoller wäre.
In dem Fall bleibts aber noch 2-3 Jahre so wie es ist.

Oder hat jemand die nötigen Werkzeuge und schreibt mir eine PN?
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 05:56   #6
flieger-baby
 
Benutzerbild von flieger-baby
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Offenbach + Gehlberg / Thüringen REPSOL SP1
@ollih
Beides richtig !

@VenTuRi
Warte nicht, lass es schnellstmöglich machen !
Das Ergebnis wird dich begeistern und gleichzeitig verärgern, weil du es nicht viel früher hast machen lassen.

@hondaalex
Federn und Öl selbst tauschen ist ja kein Problem, das wirst du auch packen. Nur passt HH auch noch ein wenig mehr an und verwendet hochwertige Simmerringe mit niedrigem Losbrechmoment usw.
Je nach Wunsch und Geldbeutel ist fast alles machbar.
__________________
positive Marktplatzerfahrungen:
alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)


Cross the fingers for Nicky !!!

flieger-baby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 08:01   #7
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Das mit der Erfahrung kommt ja nur, wenn man es eben selbst macht. Dass mit den höherwertigen Teilen klingt gut. Was wäre denn sinnvolles Upgrade?
Ich meine ja hier im Forum steckt so viel Fachwissen, dass davon andere profitieren. Nicht im Sinne von Profit, sondern Erfahrung.

Wenn ich es machen lassen wollen würde, findet man hier ja jede menge Adressen. Aber es ist ein Hobby und deswegen will ich es selbst probieren und das beste Ergebnis mit eurer Hilfe erreichen,

Also zum Werkzeug, kennt jemand jemanden?
Teile, welche wären merkbar positiver?

Gruß Alex
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 09:26   #8
xx4
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Thüringen/Bayern - SP1 + Tuono V4
Zitat:
Zitat von VenTuRi Beitrag anzeigen
Ich würd es auch gern demnächst mal machen.
In Anbetracht dessen, dass es allerdings fast 400€ Werkzeug erfordert ohne Dichtungen
muss ich mir fast überlegen obs für 450 dann nicht auch bei HH-Racetec sinnvoller wäre.
In dem Fall bleibts aber noch 2-3 Jahre so wie es ist.

Oder hat jemand die nötigen Werkzeuge und schreibt mir eine PN?
sind die 450€ der Komplettpreis für eine Gabel UND Federbein-Überarbeitung inkl. Material und Versand oder kommen da noch Kosten hinzu?

Danke und Gruß
__________________
die Kraft der zwei Herzen - SP1
xx4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 09:28   #9
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Das soll kein erneuter Verkaufsthread werden. Ich dachte das wäre die Schrauberecke?
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 12:03   #10
flieger-baby
 
Benutzerbild von flieger-baby
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Offenbach + Gehlberg / Thüringen REPSOL SP1
Sinnvoll sind meines Erachtens folgende Arbeiten :
Gabelholme polieren
Hochwertige Gleitbuchsen verbauen
Hochwertige Simmerringe verbauen
Neue Staubkappen montieren
Passende Federn mit passendem Öl
Ne Firma wie HH kann dir noch die Dämpfung durch andere Shims auf die neue Federrate anpassen.
__________________
positive Marktplatzerfahrungen:
alle Marktplatzerfahrungen waren bisher positiv ! ;-)


Cross the fingers for Nicky !!!

flieger-baby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 13:23   #11
Rotfuchs
 
Benutzerbild von Rotfuchs
 
Registriert seit: Dec 2016
Ort: Düsseldorf, Honda VTR 1000 F, Honda CBR 400 RR (NC29) verkauft, Kawasaki ER-5 Twister
Nur mal so zur Info. Firmen, die Gabel- und Federbein-Service anbieten arbeiten hauptsächlich für Rennfahrer und Motocrosser. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage in der Saison. Daher haben diese Firmen alle lange Vorlaufzeiten. Man sollte nicht davon ausgehen, dass man seine Gabel hinschickt, die 450,- Euro abdrückt und das Teil dann innerhalb einer Woche zurückbekommt. Die Wartezeiten liegen im Bereich 6 Wochen und (viel) länger.
Gruß,
Der Rotfuchs
__________________
Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.
Rotfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 15:26   #12
VenTuRi
 
Benutzerbild von VenTuRi
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: DE [LA]-VTR SC45 SP2
Hier mal eine Zusammenstellung aller Threads mit dem Schlagwort die etwas enthalten.
Es versteckt sich leider viel in den anderen Threads zu Winterumbauten oder Userthreads wie meinem.
Es muss doch hier irgendwo Bilder vom zerlegen einer SP-Gabel geben?!
Wenn ihr welche kennt, bitte dazu posten:
SP2: Gabellänge ist 732mm
SP2: Standrohr 2cm kürzer als SP1
SP2: WHB Explosionszeichnung
SP2: Fahrwerkseinstellung ausprobieren
SP2: Gabel 2 Ringe durchstecken
SP2: zusätzliche Topout-Feder
SP2: HHRacetec hat 6,25 Öl und 440ml drin
SP1: Fahrwerkseinstellung von Tom Danner
SP1: Spezialwerkzeug für Simmerringtausch
SP1: Kolbenstange aus Versehen ausgeschraubt
SP1: Öhlins Federn mit 120mm Polster
SP1/2: Probleme nach Abstimmung, und Empfehlung Gabeleinstellung (HH, Pepe, FRS...)
SP1/2: Gabelhöhe
SP1/2/F: Umbau auf GSXR oder CBR-Gabel möglich?

Kleiner Gabelölvergleich Homepage
Gabelövergleich ca. 160 st. xls-Tabelle
Motorradonline.de Gabel einstellen
Fahrwerkbegriffe racing4fun

https://www.dannermotorradteile.de/
http://www.franzracing.de/index.html
http://www.hh-racetech.de/
http://www.wilbers.de/
http://info.zupin.de/service-tuning/...gabelumbauten/
http://pepe-tuning.de/

Bin ja demnächst eh öfter beim Danner,
da schnappe ich dann hoffentlich alle Infos irgendwie auf.
__________________
Meine Firestorm aufgebaut - geklaut/gejagt/gefunden/repariert/gecrasht -> Neues Glück mit der SP2 - umgebaut/gecrasht/im Aufbau
80% Schrauben 20% Fahren. Eigentlich repariere ich seit 3 Jahren Moppeds um sie Probe zu fahren...

Geändert von VenTuRi (14-05-2018 um 16:05 Uhr)
VenTuRi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2018, 15:42   #13
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Alter Langeweile? Danke danke, aber gesucht habe ich auch. dachte mir kann einer konkret was zur Gabel schreiben... So braucht dann auch keiner mehr, in jedem Thread nachlesen, den man dazu findet. Ausserdem wäre es dann der aktuellste und keiner auch 2004 oder so.

Aber danke. Dann hoffe ich mal drauf dass du ordentlich was aufschnappst, ich Danner selbst anrufe oder aber einer hier noch was loslässt.

Dann erstmal bis denn
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-05-2018, 08:31   #14
fermoyracer
 
Benutzerbild von fermoyracer
 
Registriert seit: Oct 2008
Ort: SU+Ffm.: SP, MV, BSA, ...
Bisher mein Fazit:
- WHB hilft zu fast allen Fragen des Zerlegens

Und zum optimieren:
- Leichtgängigere Simmerringe (woher?),
- verbesserte Gleitbuchsen (woher),
- Rohre polieren lassen (wo) oder andere verwenden (goldene o.ä.),
- Innenleben optimieren (Shims, aber was genau)
- Gabelfedern tauschen (aber welche)

Für mich fehlt jetzt, was genau das Ziel ist. Wenn es nur um nen Gabelservice geht, WHB und Teile z.B. beim Tom1 oder Higgens kaufen, weil die wissen, was gut ist. Wenn es um Verbesserung geht, fehlen hier Ausgangslage und Ziel inkl. Fahrprofil (Renne, Landstrasse).

Selbst hab ich derzeit „nur“ SP1 und auch nur dafür Werkzeug, lese aber gerne mit und finde es gut, hier ne komprimierte Materialsammlung zu bekommen



fr
fermoyracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-05-2018, 08:47   #15
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Moin Robert,

Ziel ist eine Wartung und Optimierung auf Fahrergewicht für LS mit sportlichem Fahrstil. Also auch mal Fahrtraining aufm Kringel.

Da Nachwuchs ansteht und ich bald Alleinverdiener bin, würde ich das gerne selbst machen. Evtl. würde ich die Gleitrohre überarbeiten lassen wollen. Rechts sind 2-3 Riefen, Kratzer sichtbar und sie ist nicht mehr stubenrein. Aber das nur sichtbar am Gleitrohr, nichts was tropft.

Ich traue mir das auch zu und mache auch alles an Auto und Moped selbst.
Fahrwerke zerlegt habe ich aber noch nicht. Nur Federn und Öl bei einer SV650 gemacht. Aber da sind keine Stufen einstellbar und es ist auch nichts vorgespannt.

Bräuchte halt das Spezialwerkzeug und habe auch schon dazu Zupin angeschrieben.

Schön wäre, wenn jemand Tipps parat hat um es SELBST zu machen.
Dichtungsset OEM oder SKF oder was anderes...
Federn von WP, Wilbers, Öhlins und welche Federrate bei 100kg.
Öl mit 19Cst oder mehr, damit bei 100°C eine höhere Viskosität vorhanden ist. Oder lässt sich dann Öl in der OEM Gabel gut durch die Stufen kontrollieren.

Zum Federbein.
Wahrscheinlich nach dem Alter auch fällig. Das würde ich aufgrund der Gasfüllung aber im Winter machen lassen.
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-05-2018, 09:13   #16
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Was ist sinnvoll zu tauschen wenn man die Gabel schon mal auseinander hat?
Gleithülse, Führungshülse checken.
Staub-, Öldichtung tauschen, Hersteller?
O-Ringe (4 Stück) ein bestimmter Hersteller?
Comp-Regler säubern?
Säubern womit, Petroleum?

Es gibt im SP2 Zusatz im WHB leider nichts über die Änderung der Gabel im Inhaltsverzeichnis. Steht denn da irgendwo anders was darüber?
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2018, 12:14   #17
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Gleitbuchsen nur wenn nötig, ob es welche gibt die weniger Reibung haben weiß ich nicht kann ich mir aber schwer vorstellen.
Meistens sind die eh noch im Sollbereich.

Simmerringe und Staubkappen sind die "grünen" SKF super, die halten lange dicht und haben weniger Stick-slip. Bei meinen Geländemaschinen habe ich seitdem besser ansprechende Gabeln und sie sind nicht mehr so oft undicht geworden, bzw. seitdem gar nicht mehr.

Shimbelegung anpassen aufs Profil macht immer Sinn aber nur wenn man weiß wo die Reise genau hingehen soll und man die Auswirkungen abwägen kann, sonst ist man erst mal ewig am korrigieren.
Da kann man dann auch ganz nett sanftes Ansprechverhalten mit ordentlich Durchschlagsreserven bei Schlaglöcher etc. hervor rufen wenn man weichen Shims mit anderen Shims "Anschläge" simuliert etc.

Ergo wenn noch nicht oft gemacht lieber machen lassen und froh sein, ich lasse es bei Gabeln meist machen weil ich kein Bock auf ewiges nachbessern an der Dämpfung habe.
"Bei der SS werde ich demnächst den Dämpfer machen weil mir dort die Dämpfung nicht gefällt aber da habe ich netterweise jemanden gefunden der bei gleichem Gewicht und Profil über Jahre ein ggf. für mich gutes Setting erfahren hat. So habe ich ein gutes Absprungbrett."

Druck oder Zugstufe säubern, ganz einfach, zerlegen und merken wie was zusammen kam. Dann mit Bremsenreiniger reinigen und wieder zusammen.


Wie es nun explizit bei der SP2 Gabel mit topout Feder ist weiß ich nicht aber bei vielen Gabel musst du beim zusammen setzen die Zugstufe um soviel Clips wie sie original hat zudrehen, dann vorsichtig den Kopf drauf und Mutter leicht gegen kontern. dann Zugstufe 2 3 Clicks auf und fertig anziehen. Sonst besteht die Gefahr das man die Nadel kaputt macht oder aber weniger/mehr Clicks am Ende hat.

Unter anderem ist dies ein Grund dafür warum man die Clicks immer von geschlossen zählt, da man dann sicher ist von einer fixen Größe (eben geschlossen) auszugehen. Wenn die Gabel nach Revision nun insgesamt 30 statt vorher 20 Clicks hat und man von ganz offen ausgehen würde so würde es logischerweise eine andere Stellung ergeben.

Beim Polieren scheiden sich die Geister, denn eigentlich neigt eine seeeehr glatte Oberfläche auch zum "stick slip" Drum honen viele Gabeltuner die Rohre.
Wenn die Rohre beschichtet werden sollen kann man dies auch mit Originalen tun, da dann am besten DLC "Diamond like Carbon: Farbe Schwarz" verwenden denn diese Beschichtung hat so ziemlich den geringsten Reibwert. Titan Nitrid "Gold" Beschichtungen haben einen minimal höheren Reibwert.

Zur Feder würde ich persönlich immer Lineare nehmen, welcher Hersteller ist eigentlich egal sofenr die Kennlinie passt. Die nötige Progression holt man sich über die Luftkammer die eh erst ab 1/3 des Federwegs zum tragen kommt. So kann man mit wenig Luftkammer eine Gabel bauen die sanft anspricht und zum Ende spürbar straffer wird aber trotzdem Bodenwellen gut wegdämpft.


Dämpfer: Druck kann man ablassen und der Service ist fast noch einfacher als an einer Gabel wenn man es einmal gemacht hat und der Dämpfer nicht verpresst ist.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2018, 12:55   #18
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Danke Lennart für die ausführliche Erklärung.
Da ich eh Spezialwerkzeug brauche, ich keines finde was erschwinglich ist, habe ich keins.
Da ich eh Neuling bin, die SP2 mein erstes Bike ist und ich erst 4 jahre fahre, habe ich eh kein großen Vergleich. Bin zwar die Mopeds meiner Freunde gefahren, aber fühle mich auf der SP2 wohl. Ist wohl auch Gewohnheit.
Da ich aber oft nach Touren das Gefühl habe, dass sie zu tief eintaucht, ich mit der Federvorspannung aber nicht spielen will, werden es andere Federn.
Ihr rechtes Gleitrohr hat 2-3 Riefen. Ganz leicht spürbar, daher wollte ich nen Experten eh drüber gucken lassen.


Dann werde ich die erste Wartung wohl auf ein Profi abwälzen müssen.
Wer weiß wie alt das Öl ist, könnte noch das erste sein.


Federbein gleich mitschicken.
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2018, 13:00   #19
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Wenn das Öl nach Katzenpisse stinkt ist es das Erste

Riefen kann man teilweise auch ganz gut mit Ölsteinen zum abziehen glätten.

Federvorspannung und Feder sind ja auch 2 paar Schuhe.

Ich denke Federrate wird dir ne 10er oder 10,5er ganz gut tun.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2018, 16:06   #20
hondaalex
 
Benutzerbild von hondaalex
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: VTR SP2 in Celle
Ja gibt ja Kandidaten die einfach das Niveau erhöhen und dann kein negativen Federweg mehr haben.


Schade, warum kann nicht alles einfach sein. Wäre schön gewesen.
__________________
Loud Pipes saves Lives
hondaalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2018, 16:16   #21
MK_WF
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Wolfenbüttel, VTR1000 SC36
In deinem Fall klingt es aber fast, als ob etwas weniger Luftkammer (=etwas mehr Öl) helfen könnte.
Versuch mal 1-2 cm mehr Öl einzufüllen.
__________________
Ciao
Martin
MK_WF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-05-2018, 17:16   #22
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Zitat:
Zitat von hondaalex Beitrag anzeigen
Ja gibt ja Kandidaten die einfach das Niveau erhöhen und dann kein negativen Federweg mehr haben.


Schade, warum kann nicht alles einfach sein. Wäre schön gewesen.
Evtl hat ja jemand ein Bild des Werkzeuges, sollte ja nicht schwer sein selber zu bauen, wenn man etwas mit Metall kann.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-05-2018, 07:08   #23
sksv86
 
Benutzerbild von sksv86
 
Registriert seit: May 2005
Ort: V2
Zitat:
Zitat von Stolle1989 Beitrag anzeigen
Evtl hat ja jemand ein Bild des Werkzeuges, sollte ja nicht schwer sein selber zu bauen, wenn man etwas mit Metall kann.
Nachbau: sehe ich genau so!
Bei der upside Down Gabel brauchste auf jeden Fall ein langes Rohr das in den Gabelholm passt. Die eine Seite vom Rohr müsste ähnlich aussehen wie ein Nutmutternwerkzeug, die andere evtl. mit Sechskant um eine Nuss o.ä. zum Lösen benutzen zu können! Um die Simmerringe rein zu bekommen brauchste auch was, na ja, bei der normalen Gabel geht das unkomplizierter! Die Honda Vertragswerkstätten haben o.g. WZ…was in die Kaffeekasse und Maße abnehmen inkl. Foto.
__________________
Die VTR hört sich nur laut an, ist aber auch nicht leise!
sksv86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-05-2018, 08:53   #24
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Ich habe bislang bei diversen Gabeln Simmerringe getauscht und jedesmal hat ein stumpfer Splinttreiber gereicht um den Simmerring sauber einzutreiben. Nur auf den äußeren Blechrand klopfen und nicht verkanten. So hat es bislang immer geklappt ohne Zwischenfälle.
Ich hatte schlichtweg keine Lust mir für jeden Gabeldurchmesser einen Eintreiber zu drehen und so klappt es halt auch.

Was ist bei der SP2 Gabel eigentlich anders, dass die ganze Dämpfung demontiert werden muss um die Simmerringe zu tauschen, bei fast jeder anderen Gabel reicht es doch die obere Verschlusskappe zu entfernen?
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)