..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Schrauberecke > Reparatur & Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04-04-2018, 21:05   #1
berserkervmax
 
Registriert seit: Jan 2015
Ort: PLZ 25541/VTR1000SP1/VMax1200/Vmax 1700
SP1 Federbein neu befüllen

Hab ein gebrauchtes SP1 Federbein für echt kleine Geld bekommen.
Druck und Zugstufe sind einwandfrei

Bei meinem hat der Vorbesitzer die Zugstufe abgerissen...

Wie kann ich das Federbein Testen ohne es einzubauen ?

Kann man den Druck im Federbein Messen ?

Kann man das neu Befüllen , also den Stickstoffdruck ?
__________________
Stürzen, darin sind sich die Experten einig, gehört zum Motorradfahren wie das Erbrechen zum Alkoholgenus. Wer nicht bricht, hat entweder enorme Übung oder einfach nicht alles gegeben!
Alte weisheit :Wer später bremst, bleibt länger schnell.
berserkervmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-04-2018, 21:48   #2
Walle
 
Benutzerbild von Walle
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Hometown of Kreidler, Moped:SP1, XL 350 R, XL 500 S (still in the development) R6 not for Highway used, Piaggio Storm 70 weil Zweitakter einfach Spass machen
klar, bei Pepe tuning oder bei HH oder bei GL-Suspension
oder bei Wilbers oder Franzracing oder oder oder
__________________
Walle,
don't eat yellow snow!
Walle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-04-2018, 13:13   #3
Rotfuchs
 
Benutzerbild von Rotfuchs
 
Registriert seit: Dec 2016
Ort: Düsseldorf, Honda VTR 1000 F, Honda CBR 400 RR (NC29) verkauft, Kawasaki ER-5 Twister
Natürlich kannst Du ein gebrauchtes Federbein prüfen und ggf. überholen lassen. Das geht allerdings i.d.R. weder schnell noch ist es billig. Kosten ab ca. 150,- aufwärts und grade zu Saisonbeginn oft sehr lange Wartezeiten. Ich würde das Federbein einbauen, den statischen Negativfederweg auf mein Gewicht einstellen und dann fahren, um zu sehen ob es passt. Ggf. dann noch die Dämpfung anpassen. Falls du etwas mehr rumspielen möchtest, kannst Du vor dem Einbau die Feder ausbauen und dann ausprobieren, wie die Verstellung der Druck- und Zugstufeneinstellung das Aus- und Einfedern beeinflusst.
Gruß,
Der Rotfuchs
__________________
Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.
Rotfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-04-2018, 10:29   #4
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Selbst wenn man Dämpfer 2 3 bar fehlen wirst du es im Betrieb nicht merken.
Da dieser Druck nur dafür sorgt, das eben das Öl was in den Ausgleichsbehälter gepumpt wird immer schön "komprimiert" bleibt bzw. auch sauber wieder zurück fließt.

Das der Druck vom Ausgleichsbehälter nicht all zu viel Einfluss auf den normalen Betrieb merkst du auch daran, wenn du mal an der Kolbenstange rumdrückst wenn keine Feder drauf ist.

Und da kommen wir schon zu meinem Tipp, nimm mal die Feder runter, drücke die Kolbenstange ganz rein und schaue wie sie von alleine raus wandert.
Sie sollte sauber bis Anschlag raus gleiten.


Davon ab tut aber einem gebrauchten Federbein ein Service immer gut, schließlich bekommt das Öl auch Abrieb.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Ducati 996 1999
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)