..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Unterwegs > Reiseberichte / Reisetipps / Reiseziele

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13-02-2012, 16:36   #76
alter-Heizer
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: 72800 Eningen Honda RC 30, Buell XB9R, Aprilia RSV 1000 zur Hälfte und KTM 990 Superduke R
Schöne Bilder!

Freut mich für dich , das alles toll war und du gesund zurück bist.
alter-Heizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2012, 17:02   #77
Valentino Rossi
 
Benutzerbild von Valentino Rossi
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: nähe Kassel. Honda CBR 600 F/S
Welcome back !!!

Sieht nach nem sehr geilen Trip aus und n1 pictures !!!

Werde 2013 nach Bogota fliegen, Verwandschaft besuchen, mein Onkel lebt seit ü. 30 Jahren da


Alex
__________________
CBR... mit der Kraft der 4 Zylinder !!!

http://www.asfotoart.de
Valentino Rossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2012, 17:11   #78
Gast 32
Guest
 
ja freu dich drauf. Bogota ist nicht wirklich schön, aber da ist irgendwas was einen fesselt. 1h quer durch mit dem bus und ich war völlig baff. krasse stadt. naja und generell, augen auf beim früchtekauf. hab nen russen in meinem alter getroffen, dem sie mit messer am hals alles abgenommen haben. kann mir aber nicht vorstellen, dass er nicht doch irgendwo war wo man nix verloren hat.

munk
  Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2012, 17:37   #79
Valentino Rossi
 
Benutzerbild von Valentino Rossi
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: nähe Kassel. Honda CBR 600 F/S
2010 war meine mum in bogota und gleich am ersten tag haben sie ein paar kids mit pistole im handtuch eingewickelt überfallen, mein onkel ist sowas in über dreißig jahren das erste mal passiert, ring, uhr und bargeld futsch... das auto hat mein onkel nicht hergegeben dann sind se abgehauen.

kann die genausogut hier passieren...


Alex
__________________
CBR... mit der Kraft der 4 Zylinder !!!

http://www.asfotoart.de
Valentino Rossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2012, 18:55   #80
malowi
Forums-Chefkoch
 
Benutzerbild von malowi
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Wietze, Nds., SC36
Hi munk,
schön, dass du heile zurück bist. Tolle Fotos. Gibt es zwischen dem Foto vom Faultier und dem darauffolgenden Kochtopffoto einen Zusammenhang?
__________________
Ich liebe geistreiche Gespräche in angenehmer Atmosphäre. Deshalb kann ich an der Sitzung nicht teilnehmen.

LG, Markus
malowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2012, 19:15   #81
Gast 32
Guest
 
...im entfernten sinne ja, aber nicht was du denkst
der faultier-place war der start für die dschungeltour. das dorf unseres "Führers" und der topf zeigt wie wir dann unterwegs nahrung erhitzten bzw. "El Cheffe und Sohnemann"

munk
  Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2012, 23:53   #82
ElBarto
 
Benutzerbild von ElBarto
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: Tuono V4 Factory
Wirklich tolle Bilder. Und vielen Dank für den Bericht.
ElBarto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-02-2012, 23:57   #83
Loki
 
Benutzerbild von Loki
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Egloffstein / SP1
schöne Bilder.... und echt beeindruckend das du des allein durchgezogen hast!
__________________
Rennen erhöht die Geschwindigkeit
Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 00:05   #84
Gast 32
Guest
 
weil ihr so angetan seid
Angehängte Grafiken
     
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 00:06   #85
Gast 32
Guest
 
schwupp...
Angehängte Grafiken
     
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 00:07   #86
Gast 32
Guest
 
noch ein paar dann nerv ich nicht weiter, aber ist ja mein thread
Angehängte Grafiken
     
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 00:08   #87
Gast 32
Guest
 
schon eins zum 2.mal dabei? das wars für heute.

munk
Angehängte Grafiken
     
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 00:24   #88
nickbert
Speckmütze
 
Benutzerbild von nickbert
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: RSV4 APRC 08/12, Vespa PK Lusso Bj. 1983, ES 150 Bj. 1962, Vespa Special Bj. 1973 und AWO Bj. 1952, Frankfurt am Main
Danke für dieses, von Dir, toll, wenn auch kurz, beschriebenes Erlebnis.
Geile Foddos, ich bin neidisch!

Zitat:
Zitat von munk Beitrag anzeigen
So Leute, vielleicht schreibe ich auch mal noch paar Worte zu diesem Trip.

Erstmal: Es war wunderbar. Wie ich vielleicht schon irgendwo schrub. Kolumbien ist unglaublich abwechslungsreich, was die Landschaften, die Zustände der jeweiligen Regionen als auch die Mentalitäten der vielen Volksgruppen angeht. Das Land ist wunderschön und spannend. Man muss immer gefasst sein, dass etwas kommt, dass man nicht erwartet. Ich
erwarte übrigens die Aufnahme der Farbe Grün in die Nationalflagge. Mir unverständlich weshalb diese dort fehlt.

Ich kann natürlich auch deshalb ganz befreit hier schreiben, da ich völlig schadlos durch diese Nummer gekommen bin. In Bogota wollte man mich mit einem Polizisten Trick gewaltfrei abgaunern was nicht funktioniert hat und in Tabatinga (auf brasilianischem Territorium) war ich glücklicherweise nicht allein als wir zu später Stunde etwas orientierungslos rumirrten. Ich war in Leticia, was die kolumbianische Seite ist von Do-Di. Von Sa-Mo wurden in Tabatinga 3 Leute getötet. Davon eine Frau und ein Baby per Kopfschuss. Bevor die Kolumbianer viel Geld in die Region um Leticia steckten gab es früher 3 Morde täglich beiderseits der Grenze.
Ich habe mir zum Schluss völlig krankhaft die Beine und Schultern verbrannt und ich verlor irgendwann beide Sonnenbrillen ohne sie einmal benutzt zu haben. Den größten Schaden habe ich mir also selbst beigefügt

Meine Reiseroute war übrigens:
Bogota
Leticia (Amazonas-Regenwald)
Neiva/Villavieja (Tatacoa-Wüste)
San Augustin (Ausgrabungen)
Popayan
Cali (eine Nacht)
Salento/Cocora Valley (Kaffee Zone)
Medellin
Cartagena (Karibik)
Palomino/Tayrona NP (Karibik)
St.Marta (Karibik)

Gereist bin ich mit allem was es vor Ort so gibt. Mopped, Mopped-Rikscha, Kleinbus, Taxi, Reisebus, Flugzeug, Pritschenwagen. In allen möglichen Gütezuständen, außer Flugzeug natürlich. Wenn ich da durchs Bodenblech hätte schauen können

Ich war ja das erstemal allein unterwegs und hatte etwas Bedenken und natürlich war ich am Anfang etwas geflashed.
Kommste in Bogota an, in diesem Chaos von arm und reich, alt und neu, bekommst keine Kohle am Automaten usw. Aber das legte sich schnell. Geflashed war ich dann nur noch von all den Bildern die täglich positiv in meine Murmel strömten. Ich war oft allein, aber nie einsam. Und ich konnte alles selbst bestimmen. Wenn man allein unterwegs ist kommt man desweiteren automatisch viel öfter in Kontakt mit anderen. Als Pärchen ist das anders. Und so habe ich viele nette Menschen getroffen, mit welchen ich auch schonmal zwei, drei Tage zusammen unterwegs war. Half mir dann auch die Verständigung betreffend. Muss unbedingt mein Spanisch pimpen. Dann macht das noch mehr Spaß. Mit den Einheimischen ein Schwätzchen halten ist toll. Die sind dort auch meistens alle sehr freundlich. Habe 2,3 Mailadressen erhalten. So von wegen "Mein Haus ist dein Haus wenn du wieder kommst!". Super.

Ich würde auch tatsächlich gegen meine Philosophie nochmal nach Kolumbien. Normalerweise sage ich, dass dafür keine Zeit bleibt weil ich noch so viel anderes sehen möchte. Aber es GIBT da noch so viel anderes zu sehen!

Ich war tagelang im Regenwald in der Amazonasregion. Eine Erfahrung fürs Leben. Brauche so schnell keinen Regenwald mehr. Ich war in der Wüste in der es kurz vorher regnete obwohl es da so gut wie nie regnet. Es war sehr grün Bin in Landschaften gewesen, welche auch Österreich hätten sein können, nur dass die Palmen das Bild dahingehend störten.
War am Karibikstrand, welcher aufregend ist, auch weil die Sierra Nevada (das höchste Küstengebirge der Welt) vom Strand aus sichtbar ist mit ihren schneebedeckten Gipfeln. Bin auf eigene Faust los oder mit 'nem indigenen Guide. War sogar mal im Museum , bin in Medellin mit der Seilbahn über die Barrios geschwebt. Bei einer Busfahrt durch die Berge dachte ich wirklich wir stürzen ab und hatte Angst. Strassensperren, Militär, Wolkenbrüche, merkwürdige Früchte, streunende Hunde und tausende Moskitostiche überlebt und zum Schluss noch mit 'nem alten LKW-Schlauch fiese Stromschnellen passiert. Das hätte Calisto der Strolch mir auch mal vorher sagen können war nämlich echt heftig. Er ist immer um die großen Brocken rum, ich immer genau mittig auf den größten drauf! Ich habe Piranha gegessen anstatt er mich. Gebraten wurde er übrigens von 'nem Typen namens Hitler (hab seinen Ausweis gesehen).

Naja und nun bin ich wieder hier, dreh' mich kurz im Kreis und muss am Samstag erstmal nach Tirol 'ne Woche Ski fahren!

Aber zum Glück habe ich die -15° und so nicht miterleben müssen. Danke. Und danke für dieses grandiosen Urlaub!

munk
__________________

echter Nordhäuser



RSV4 aPRC - nur meine Freundin schreit lauter.

nickbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 08:19   #89
Gast 31
Guest
 
Langweilig. Hättest mal hier bleiben sollen. Hier gab's -20°, klirrende Kälte! Die Regierung versucht weiter, unsere Grundrechte zu stehlen. Die Politiker lügen sich weiter die Zahlen schön. Euro ist ein Schimpfwort, weshalb ich jetzt wieder Mark sage. So spannende Zeiten! Und du fliegst um die halbe Welt, um ein paar Graffitis zu knipsen. Na das versteh ein anderer.

rou

P.S.: Welcommos backus pablos espanol hummel hummel
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 09:21   #90
Gast 32
Guest
 
Hey Rou die haben in meiner Abwesenheit auch wieder die Drogengesetze etwas gelockert wie mir scheint Regt dich nicht so auf. Fahr' weg! Ich habe von nichts irgend etwas mitbekommen. Nur wenn ich mich mal auf GMX eingeloggt habe stand da irgendwas von Seal und Heidi Klum. Als PinaColadaTrinkendes Glückskind am Strand braucht man auch kein Internet. Naja oder kauf dir irgendwas zum Schießen. Kann dir da jetzt einiges empfehlen

munk
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 09:31   #91
Gast 31
Guest
 
Zitat:
Zitat von munk Beitrag anzeigen
Hey Rou die haben in meiner Abwesenheit auch wieder die Drogengesetze etwas gelockert wie mir scheint
Kann mir keine Drogen mehr leisten. Gehe jetzt arbeiten. Klick.

rou

P.S.: Hab ich schon willkommen zurück gesagt?
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 09:50   #92
Gast 32
Guest
 
Zitat:
Zitat von Rouaiha Beitrag anzeigen
Kann mir keine Drogen mehr leisten. Gehe jetzt arbeiten. Klick.

rou

P.S.: Hab ich schon willkommen zurück gesagt?
Ja haste, zwar mit Verzögerung. Aber mittlerweile schon 3 Mal oder so

munk
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 09:59   #93
Gast 31
Guest
 
Zitat:
Zitat von munk Beitrag anzeigen
Ja haste, zwar mit Verzögerung. Aber mittlerweile schon 3 Mal oder so

munk
Na du warst ja auch lange weg, da kommt das auf ein zwei Tage doch nicht an. Wo ist die südamerikanische Lockerheit?

rou
  Mit Zitat antworten
Alt 14-02-2012, 10:11   #94
Gast 32
Guest
 
Diese Lockerheit versuche ich gar nicht erst den Leuten hier beizubringen. Ich hoffe nur sie mir noch 3 Tage zu bewahren. Bin ja ab Freitag erstmal wieder 'ne Wo im Urlaub Aber wenn du voll entspannt bist und dann nach Wochen der Reise in Paris in einem Shuttlebus zum Flieger nach Hamburg paar deutsche vor dir hast die wirklich nur am maulen sind, dann ist das schon eine harte Prüfung.

Die Kolumbianer sind aber generell bissl shizophren. Nicht nur was den Spagat zwischen Moderne und archaischen Methoden angeht (Einerseits gasbetriebene Taxiiiis, die nur betankt werden wenn der parallel angestöpselte Rechner gecheckt hat, dass auch immer schön TÜV an der Anlage gemacht wurde und andererseits der Eselskarren auf der 4-Spurigen). Nee generell sind die ja völlig schmerzbefreit. Wenn die sagen noch 20min zu Fuss dann sind es nach 20min noch 10. Und rate mal wieviel es nach 10min noch sind. und wenn man 'nen Termin ausmacht und dann erscheint, tja dann wird die Sache angegangen - erst dann, aber nur weil du da bist und das extra schon 'ne Stunde später, weil du dachtest na dann haben sie es vielleicht.
Aber wo sie schlimmer sind als die Deutschen ist wenn es darum geht das Handy anzuschalten, wenn der Flieger gelandet ist und, aus dem Jumbo rauszukommen. Da wird aufgesprungen und losgedackelt und dann geht das Chaos los. Der Flieger ist ja noch zu

Naja und Autofahren, puh. Die bekreuzigen sich da alle vor dem Start. Vielleicht ist mir auch deshalb nie etwas passiert, weil immer einer neben mir saß und vor Fahrtbeginn erstmal rumgekreuzt hat. Da grüßt der ÜberlandTaxiFahrer erstmal die Maria und dann hackt der los als gäbe es kein Morgen

munk

ps.: Und noch was. Kolumbien ist anders als die Trachtenstaaten Peru, Ecuador, Bolivien. Aber wie soll ich beschreiben warum. Sagen wir: die anderen sind Millhouse und Kolumbien ist Bart

Geändert von Gast 32 (14-02-2012 um 10:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 03-12-2012, 15:10   #95
Gast 32
Guest
 
gerade im spiegel drüber gestolpert. schwer erreichbar. stimmt! aber cool war es trotzdem....

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...-a-870575.html

eine schöne erinnerung.

/munk
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)