..:dieVTRcommunity:..  

Zurück   ..:dieVTRcommunity:.. > Der Rest > SmallTalk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05-11-2017, 11:53   #26
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Was heißt denn durchrepariert?
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-11-2017, 11:59   #27
ricoaushh
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Hamburg, rote "F" und silberne XT600
îch setze immer standard sachs, als serienersatz
__________________
Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?
ricoaushh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-11-2017, 23:39   #28
Walle
 
Benutzerbild von Walle
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Hometown of Kreidler, Moped:SP1, R6 not for Highway used, Piaggio Storm 70 only for Highway
Zitat:
Zitat von ricoaushh Beitrag anzeigen

Neuestes Angebot vom Motorerndienst ist Abholung, Motorinstandsetzung kpl. für 3900eur mit 1 Jahr Garantie, also das kpl.-paket. Allerdings minus Märchensteuer, das übernimmt der chef. Da ist dann der neue Turbo, Injektoren, DPF und der Klimakondensator mit drin. Der typ war am Telefon lustig. Sprach davon, dass sie keine Motoren versenden die dann andere einbauen..... Die machen zuviele Fehler, das bringt nix....
Du willst es zwar nicht lesen, aber da Du es hier reingestellt hast musst Du es halt doch.
Das Angebot mit der Aussage *Die machen zuviele Fehler, das bringt nix*
macht er doch nur, damit er den kompletten Gewinn macht.
Wenn Du mal die Arbeitszeit von sagen wir großzügigen 10h wegrechnest, also ca 900€, verkauft er Dir die Hardware für 3000€.

Ein Jahr GW gibt Dir auch jeder andere AT-Motoren Händler.
Was heißt ohne MWST? ohne Rechnung?

Und zu aller letzt, dann halt ich mich raus;
durchrepariert gibts nicht, dass versucht man sich nur allzu gerne einzureden.
__________________
Walle,
don't eat yellow snow!

Geändert von Walle (05-11-2017 um 23:41 Uhr) Grund: korrektur
Walle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-11-2017, 23:59   #29
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Was wird denn aus deinem alten Motor?

Sind die Teile im AT-Motor neu oder überholt? Gibt es eine genaue Aufstellung?
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-11-2017, 16:41   #30
Red Stallion
 
Benutzerbild von Red Stallion
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: 21er
Wurde bei 150 Tkm der Zahnriemen gewechselt?

3900€ würde ich nicht in einen Astra H investieren, da der Restwert vom Fahrzeug völlig überschritten wird. Es ist halt ein Opel und der ist nicht gerade wertstabil. Da würde ich eher gucken, dass ich wieder einen 1.9er kaufe, der bei knapp 150Tkm liegt und eine saubere Wartungshistorie hat. Falls der Zahnriemenwechsel ansteht, würde ich das zum Thema bei der Preisverhandlung machen.
__________________
Eine Studie hat ergeben, dass in Bier weibliche Hormone vorhanden sind.

Folgen: "Mann" kann ein Auto nicht mehr richtig bedienen und labert nur noch Müll.
Red Stallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 13:42   #31
ricoaushh
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Hamburg, rote "F" und silberne XT600
Ja was heißt durchrepariert.
alles was an den üblichen Verschleißdingen fällig war ist gemacht. Ein Motor bei 165k ist kein Verschleißteil. Bremsen, Stoßdämpfer, in unserem Fall die Bremssättel, Wapu, Thermostat, Zahnriemen etc. alles neu.
Lima Batterie, Auspuff, sämtliche Glühlampen der Scheinwerfer und Leuchten - klingt nach wenig, macht aber dennoch arbeit, Diese Dinge wären garantiert nicht in naher Zeit ausgefallen und sorgen für ein zuverlässiges Auto, besonders im Winter.
Das der Motor gerissen ist.... da rechnet doch keine Sau mit...

Was heißt Wertstabil? Ich brauche kein Auto als Gebrauchtwagen zu Höchstpreisen, ich brauche ein Auto zum fahren und Opel ist da nicht schlechter als andere - nur u.U. günstiger. Das sind schon gute Kisten. die sog. Premiummarken können nichts besser.

Man muss mal anders rechnen. Alle sagen immer, dass sich Reparaturen nicht lohnen - kauf lieber was Neues. ich bin anderer Meinung.
Haben diese Leute schon mal ausgerechnet was das kostet ? Ein neuer Wagen, Sparsam (lol) und mit 1,5t am Haken ist nicht für 20k€ zu bekommen. Da legste mal eben 40K€ auf den Tisch. Differenz zur Reparatur - schlappe 36k€-

Andere Aufgabe. Nimm das Geld für einen Neuwagen, lege es auf die Bank und bezahle davon Wartung! und Reparatur des alten Gebrauchten. Frag mal wie lange ich das alte Auto fahren kann, bis das Geld aufgebraucht ist....... verdammt lange und es ist ökologisch viel sinnvoller Dinge lange zu benutzen. Ich behaupte mit dem Geldeinsatz fahre ich deutlich länger, als mit dem Neuwagen.
Bei neuen Autos bin ich, allein schon wegen der Garantie, gezwungen regelmäßig die teure Fach-Werkstatt aufzusuchen, auch weil die Autos dann fertiggebaut werden (Bananenprodukte reifen beim Kunden) und es ist bei weitem nicht sichergestellt, das ein heutige Neuwagen 100.000km ohne Reparatur durchhält.... Die Folgekosten, gerade bei Neuwagen, sind ebensowenig kalkulierbar,wie bei alten gebrauchten. Bei dem ganzen Elektronikfirlefanz wirds erfahrungsgemäß nur teuer.
Was aktuelle Neuwagen ziehen dürfen ist gelinde gesagt ein Witz.
Duster: 1200-1300kg
Astra SPortstourer bis 1300 kg
die neuen SUV aller Hersteller: bis 1300 kg
Bei Audi siehts besser aus - aber die Preise....
Bei BMW und Benz dito
Der akuelle kleinSUV von Opel darf mit dem hochgelobten Massenbenzinsparmotor 1,2ltr 850 kg gebremst ziehen... einen leeren Anhänger also... lol
Anhängerziehen ist bei den Autoherstellern einfach nicht mehr vorgesehen. Die versuchen einfach nur ihre Sparwunderlügen unters Volk zu bringen.

Das Einzige was evtl. für einen Neuwagen spricht ist der Unfall. Dann bekommt man von der Versicherung deutlich besseres Geld und kann noch reparieren lassen. Leider arbeiten Versicherungen aber nach dem Prinzip der Wegwerfgesellschafft und zahlen nur Zeitwerte aus. was bei einem gebrauchten Alten , dann zum Totalausfall führen würde, wenn das Blech/Karosse zerstört ist.

Wer natürlich das Auto als Statussymbol benötigt und wert auf das schönste und neueste Fahrzeug legt - der muss neu kaufen. Ich brauche ein Gebrauchsfahrzeug.
Der Astra ist da schon geil.
Hochbeinig - gut für unsere Feldwege und Wiesenparkplätze.
Sparsam im Verbrauch - zwischen 5-6 ltr. MIT Anhängerbetrieb und tgl Stadtfahrt. Ein Auto von 2005 !! Die konnten damals schon sparsam.
viel Platz
komfortabel - FFB, Klima, Navi, Fensterheber. Tempomat etc. alles drin was man braucht
liegt im Anhängerbetrieb "satt" auf der Strasse, und dank des hohen Drehmomentes zieht es ordentlich, ab Standgas.
ist übersichtlich , da relativ kantig.
UND... ein Kratzer vom Dornenbusch, weils mal wieder eng wurde, macht nix.
Achja und verzinkt ist die Karosse auch noch.

Kurz - ein geiles Gebrauchsauto. Was ihm wirklich fehlt ist das Automatikgetriebe und die Standheizung. Ok die Xenons mit Kurven und Abbiegelicht, wie bei meinem Vectra wäre noch geil, aber man kann nicht alles haben. Richtiges Kurven- und Abbiegelicht habe ich bisher nur beim Vectra gesehen. Was die VW´s da bieten bringt uns immer zum lachen - das ist bei VW wie mit den großen Hunden bellen wollen, aber das Bein zum pissen nicht heben können...... lol

Noch habe ich niemandem Zugesagt - wir suchen und vergleichen noch.
__________________
Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?
ricoaushh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 15:19   #32
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Du kannst das auch anders rechnen: Zeitwert mit Motorschaden ca. 500,-.
Preis mit instandgesetztem Motor ca 4500,-. Dafür gibt es eigentlich auf dem Gebrauchtmarkt nur alte Fahrzeuge mit hohen Laufleistungen, bei denen ganz schnell hohe Kosten kommen können, insbesondere bei Diesel.

Fahrt ihr eigentlich nur mit 1 Pferd? Zuglast war für mich das Argument für den Mondeo.
Ab 2500,- sollte man einen bekommen mit ca 150t aufwärts.
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 15:25   #33
ricoaushh
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Hamburg, rote "F" und silberne XT600
Ja wir fahren nur mit einem Pferd. Auf 2 Pferden reiten fällt Katja auf ner Veranstaltung relativ schwer.
Mit allen 3 fahren wäre ohnehin blödsinn. Pferd 1 ist in Rente (32 Jahre), Pferd 2 ist nur 1 m hoch (kutschpferd) und Pferd 3 ist das nochnichtganzfertigeCrosscountrypferd - mit Pferd 3 wird Anhänger gefahren.
__________________
Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?
ricoaushh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 15:35   #34
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Ich würde mal intensiv nach einem gebrauchten Motor suchen.
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 15:50   #35
Red Stallion
 
Benutzerbild von Red Stallion
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: 21er
Ich wollte dir Opel nicht schlecht reden. Aus wirtschaftlichen Gründen fahre ich seit Jahren Opel. Den 1.9 CDTI hatte ich selbst im Astra H und der lief ohne Probleme 280Tkm. Bevor ich knapp 4000€ in das Auto investiere, würde ch bloß gucken, ob ich für das gleiche Geld nicht einen guten Gebrauchtwagen bekomme.
__________________
Eine Studie hat ergeben, dass in Bier weibliche Hormone vorhanden sind.

Folgen: "Mann" kann ein Auto nicht mehr richtig bedienen und labert nur noch Müll.
Red Stallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 15:54   #36
Red Stallion
 
Benutzerbild von Red Stallion
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: 21er
Der Astra J Sportstourer darf 1400Kg + 75Kg ziehen. Eine Auflastung auf 1,8t + Stützlast ist ohne Probleme möglich��
__________________
Eine Studie hat ergeben, dass in Bier weibliche Hormone vorhanden sind.

Folgen: "Mann" kann ein Auto nicht mehr richtig bedienen und labert nur noch Müll.
Red Stallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 19:38   #37
ricoaushh
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Hamburg, rote "F" und silberne XT600
Welchen Sportstourer ?. Ich war die Tage beim Opeldealer und habe mir, entegen meiner Meinung altes lange weiter zu nutzen, seine 1-2 jährigen angesehen. Der mit der höchsten Zugleistung war ein 2.0 cdti 165 PS Automatik mit 1300 kg- ohne Möglichkeit der Auflastung - sagt der FOH - Begründung: Das Auto ist zu leicht. Heutzutage machen die Hersteller nur noch max 1:1 (Verhältnis Automasse zu Anhängermasse) - früher war das wohl 1:1,5.
Mein Vectra wiegt rd. 1,85t und darf 1,7t und bei max 8 % Steigung 1,9 t.
Ich habe mich halt auf sein Wort verlassen, zumal er gefühlte 1000 Stunden in irgendwelchen Datenblättern suchte. Damit war das Auto für mich gestorben.
Zafira und Insignia dürfen ziehen :-) aber die neueren Modelle sind mir einfach zu teuer - s.o.

OK Ich gebe es zu ich bin ein wenig Opel-orientiert - ich kenn die Dinger halt und die sind mir irgendwie sympatisch. Ford, speziell Mondeo ,empfinde ich altbacken.
__________________
Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?
ricoaushh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 19:53   #38
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Mich würde mal interessieren, woran denn den Motor gestorben ist und ob die Ventilspiele noch stimmen.
Frag mal deinen FOH, ob er Shims vorrätig hat. Würde für ihn sprechen.

Ist altbacken dein Synonym für langlebig?
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 20:03   #39
MK_WF
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Wolfenbüttel, VTR1000 SC36
Nur mal so als Einwurf:
Was macht man in so einem Fall mit dem Moped?
Man sucht eine Unfallmaschine, baut den Motor aus und vertickert den Rest.

Gibt's keine Unfallkisten mit wenig km?

PS: Mein Golf 7 TGI darf 1400 kg ziehen, bis 8% sogar 1700 kg.
Und VW bietet im Moment massive Umwelt-Rabatte bei Verschrottung eines alten Diesel. Das gilt abgeschwächt auch für gebrauchte.
__________________
------------------
Ciao
Martin
MK_WF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 20:25   #40
Red Stallion
 
Benutzerbild von Red Stallion
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: 21er
Der Astra J 2.0cdti mit 165PS und Schaltgetriebe. Wenn dir der FOH erzählt, dass das Auto zu leicht ist, hat er keine Ahnung. In jedem Test wird das hohe Leergewicht vom Astra bemängelt. Meiner wiegt laut Fahrzeugschein 1,6t. Anhängelast laut Schein 1,4t+75Kg Stützlast. Meine abnehmbare AHK ist für 1,8t zugelassen und der Lieferant verkauft entsprechende Gutachten zur Auflastung.
__________________
Eine Studie hat ergeben, dass in Bier weibliche Hormone vorhanden sind.

Folgen: "Mann" kann ein Auto nicht mehr richtig bedienen und labert nur noch Müll.
Red Stallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 20:32   #41
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Welcher Lieferant ist das denn. Beim Fahrzeughersteller stößt du auf Granit, wenn du die Anhängelast erhöhen willst.
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 21:02   #42
ricoaushh
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Hamburg, rote "F" und silberne XT600
wenn ich beim Fachhändler nachfrage und der in seinen Werkslisten nachschaut und mir eine Auskunft gibt, muss ich dem schon glauben - wem sonst ?

Die Erhöhung auf 1,9t beim Vectra hat er mir ja auch rausgesucht - ich fauler Hund müsste es nur mal eintragen lassen - bisher hatte ich diese Erhöhung aber nie benötigt, weil wir uns ja für einen 1,5er Anhänger entschieden hatten. Da ist bei 1600kg Schluss.

Einen Unfallwagen zu kaufen haben wir auch schon in der Überlegung.
Ach ist das alles aufregend......

Mondeo ist mir einfach nicht sympatisch, ich kann es nicht begründen - ist einfach so.
Wenn das so weitergeht fahre ich bald nur noch mit dem IHC744 durch die Gegend. Bei den Durchschnittsgeschwindigkeiten hier in Hamburg reichen 35 km Höchstgeschwindigkeit ohnehin aus. Und im Winter ziehe ich die Affen damit aus dem Strassengraben.

Die mögliche Anhängelast des Wursthakens ist nicht gleich der erlaubten Anhängelast des Zugfahrzeuges. Das darf man nicht verwechseln, sonst gibts mecker vom Bolizeioberwachtmeister
__________________
Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?

Geändert von ricoaushh (08-11-2017 um 21:14 Uhr)
ricoaushh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 21:21   #43
Red Stallion
 
Benutzerbild von Red Stallion
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: 21er
Guck mal hier, denn mit der Möglichkeit der Anhängelasterhöhung beim Astra habe ich mich schon beschäftigt.

1475Kg darfst du schon laut Schein ziehen. Da hat der 2.0Cdti auch noch reichlich Reserven.
__________________
Eine Studie hat ergeben, dass in Bier weibliche Hormone vorhanden sind.

Folgen: "Mann" kann ein Auto nicht mehr richtig bedienen und labert nur noch Müll.
Red Stallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-11-2017, 21:45   #44
Moorbiker
Moorleiche
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Drochtersen; VTR F 02; VFR400r
Interessant, aber für den Astra H Caravan 1,9 Diesel finde ich da nichts.
Moorbiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-11-2017, 10:18   #45
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Schräg selbst mein alter E34 mit 1,5Tonnen Leergewicht darf bis zu 1900kg ziehen bei 8%.
Mein T4 von dem wie du richtig sagst Hersteller der überall mitbellen will darf regulär 2000kg und darf man unter Umständen bei original Kupplung bis auf 2500kg erhöhen.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-11-2017, 10:46   #46
Tini
 
Benutzerbild von Tini
 
Registriert seit: Nov 2013
Ort: Groß-Zimmern VTR 1000 SP1
Also solltest du ein günstiges Auto suchen was zeigen darf kann ich dir den Honda Accord Tourer CN2 empfehlen der darf 1.8 Tonnen ziehen.

Ich fahre den als 2.2 Diesel...augereifte Technik mit mittlerweile 250000 km.

Oder du repariert dein Auto wenn du damit zufrieden bist und es günstig repariert bekommst...das sage ich auch immer zu meinen Kunden die ich mit offensichtlichem "technischen Totalschaden" von der Straße hole
Tini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-11-2017, 10:51   #47
Stolle1989
 
Registriert seit: Apr 2014
Ort: Braunschweig
Jepp, reparieren würd eich auch in den meisten Fällen bevorzugen, anstatt die Wegwerfgesellschaft zu unterstützen, vor allem wenn man zu frieden war.
Die Rechnungen, dass man mit einem neuen Auto günstiger fährt sind eh in den meisten Fällen purer Nonens.
__________________
Honda VTR1000SP1 2000 only Track
Honda VTR1000SP1 2001 only Track (Endurance)
Ducati 900SS 1995
Honda CR250 2000
KTM EXC500 2012
Stolle1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-11-2017, 12:29   #48
sksv86
 
Benutzerbild von sksv86
 
Registriert seit: May 2005
Ort: V2
Zitat:
Zitat von Tini Beitrag anzeigen
Also solltest du ein günstiges Auto suchen was zeigen darf kann ich dir den Honda Accord Tourer CN2 empfehlen der darf 1.8 Tonnen ziehen.

Ich fahre den als 2.2 Diesel...augereifte Technik mit mittlerweile 250000 km.

Oder du repariert dein Auto wenn du damit zufrieden bist und es günstig repariert bekommst...das sage ich auch immer zu meinen Kunden die ich mit offensichtlichem "technischen Totalschaden" von der Straße hole
Hatte vier Honda Accord, u.a. den Tourer, alles dankbare Autos!
Danach folgte ein BMW 318i (E90) auch ein dankbares Auto, wird aber kommende Woche in Zahlung gegeben!
__________________
Die VTR hört sich nur laut an, ist aber auch nicht leise!
sksv86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-11-2017, 20:12   #49
Steffi
 
Benutzerbild von Steffi
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Schweiz & MSX & PS mit Charakter
Ponyexpress

Ich hab mir vor knapp 1,5 Jahren den BMW X1 25d als Zugfahrzeug geholt.
Der X1 darf 2000kg ziehen und macht das auch problemlos. Selbst die Fahrt durch den hügeligen Schwarzwald mit 2 Pferden war kein Thema.
Steffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-11-2017, 19:30   #50
ricoaushh
 
Registriert seit: Jun 2017
Ort: Hamburg, rote "F" und silberne XT600
Wir werden wohl einen gebrauchten Motor einsetzen lassen.
Angebot steht aktuell bei 700 für den Motor (100.000km gelaufen) und rd.700Tacken für den kpl. Umbau.
Ich muss jetzt mit der Werkstatt noch Details aushandeln. Der Tauschmotor soll nen neuen Steuerriemen, Wasserpumpe, Thermostat und eingestellte Ventile bekommen. Dann müßte da Ruhe sein. Wenn der Motor ausgebaut rumsteht ist das ja schnell gemacht. Ich überlege die Injektoren, vom Boschdienst prüfen zu lassen. Das hatte ich beim Vectra auch schon mal gemacht. Die wurden gereinigt, irgendeine Düse neu gemacht und neu kalibriert. Danach sprang der Motor besser an und lief ruhiger. Hat 80 Tacken pro Injektor gekostet
Anbauteile werden vom alten Motor übernommen. Ich denke, damit ist das Thema im Grunde erledigt. Wenn alles zusammen 2000-2500Tacken kostet, bin ich zufrieden. Dafür bekomme ich definitiv keinen vergleichbaren Wagen.

Kann man den Verschleiß einer Kupplung messen und somit feststellen, ob sich der Tausch lohnt ?
__________________
Ja, ich spiele Paintball und Ja ich fahre auch Motorrad und Ja mein Auto ist ein Diesel - UND ?
ricoaushh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)