Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09-02-2018, 17:33   #12
Eifelfan
 
Benutzerbild von Eifelfan
 
Registriert seit: Feb 2013
Ort: Göttingen , ne schöne SP 2 , meine alte Knicker Suzi , die klassische spanische Bergziege und ne 125er Kreissäge
Zitat:
Zitat von MK_WF Beitrag anzeigen
Ich bin ja bekennender Nicht-Putzer, aber was die Bremszangen angeht ist das Funktionsoptimierung und da bin ich wiederum bekennender Fan von.

Der Abrieb setzt sich ja leider ringsum an den Kolben fest und selbst mit noch so feiner Zahnbürste kommt man nicht ringsum dran.

Wer ein bischen was über hat, kann sich als Lösung das hier holen:
https://www.amazon.de/BGS-8419-Motor.../dp/B0092JLTR8

Damit kann man die Kolben nach dem Reinigen der Vorderseite leicht drehen und dann die vorher unzugängliche Seite reinigen. Danach flutscht das wieder wie mit Perwoll gewaschen ;-)
Martin, da hast du recht, blitzblank wird es schwer mit einer kleinen Bürste aber regelmäßig 1- 2 x im Jahr hat festsitzender Bremsstaub zumindest wenig Chancen
__________________
Wennst den Baum siehst in den du reinfährst , hast Untersteuern , wennst ihn nur hörst , hast Übersteuern ( Walter Röhrl )
Eifelfan ist offline   Mit Zitat antworten