Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06-03-2018, 22:02   #18
Rotfuchs
 
Benutzerbild von Rotfuchs
 
Registriert seit: Dec 2016
Ort: Düsseldorf, Honda VTR 1000 F, Honda CBR 400 RR (NC29) verkauft, Kawasaki ER-5 Twister (verkauft um Platz für Neues zu schaffen)
Solche großen Ventilspiele an den Einlassventilen sollten eigentlich nicht vorkommen. Das kann nur passieren, wenn jemand beim Einstellen falsch gemessen und Shims mit viel zu geringer Dicke eingebaut hat oder die Messung falsch ist.
Wichtig beim Ventilspiel messen ist, dass man eine Fühlerlehre mit 0,01 mm Abständen hat, z.B. 0,05; 0,06; 0,07; 0,08; 0,09; 0,10; 0,12; 0,15; 0,18; etc. Zwischengrößen lassen sich durch kombinieren herstellen: 0,06 + 0,07 = 0,13. Wichtig ist auch, dass man an der richtigen Stelle zwischen Nocken und Tassenstößel misst und dass man die Fühlerlehre nicht mit Gewalt einführt, sondern "saugend".

PS. Noch ein Tip: wenn Du die Shims ausgebaut hast und ihre Dicke noch ablesen kannst, besteht evt. die Möglichkeit, die Shims so untereinander zu tauschen, dass man nicht alle (nicht passenden) neu kaufen muss.

Gruß,
Der Rotfuchs
__________________
Es reicht nicht, einen buschigen Schwanz zu haben, man muss auch ein Fuchs sein.
Rotfuchs ist offline   Mit Zitat antworten