..:dieVTRcommunity:..

..:dieVTRcommunity:.. (http://www.vtr1000.de/forum/index.php)
-   Technik, Tuning, Tipps & Zubehör (http://www.vtr1000.de/forum/forumdisplay.php?f=21)
-   -   Bremse (http://www.vtr1000.de/forum/showthread.php?t=80305)

Tuerschieber 23-06-2016 11:42

Bremse
 
Moin,

ich musste gestern voll in die Bremse greifen und die Bremse ratterte wie mit ABS im Auto, ist das normal. In dem Moment war es besser als blockieren und abgehen aber ich fand’s schon seltsam.

Gruß aus dem Sonnigen und sehr heißen Bremen

Stolle1989 23-06-2016 12:13

Ist nicht normal, da sollte nichts rubbeln selbst wenn das Hinterrad schon in der Luft ist.

Entweder sind deine Scheiben verzogen oder auch nur Eine oder aber die Reibpaarung zwischen Belägen und Scheibe harmoniert gar nicht.

fermoyracer 23-06-2016 13:51

..oder, und das hatten wir hier auch schon und jüngst erst mein Bruder, die Floater sind nicht frei. Entweder durch Rost (seltener) oder durch Schmutz...


fr

Tuerschieber 23-06-2016 16:50

Floater ??? Das muss Du mir erklären. Was ist oder sind Floater

Tuerschieber 23-06-2016 16:58

Ah, okay, ich habs gefunden. Schreib ich mir auf mein Winterzettel. Danke Dir.

Fire35 23-06-2016 17:02

Zitat:

Zitat von Tuerschieber (Beitrag 1032191)
Ah, okay, ich habs gefunden. Schreib ich mir auf mein Winterzettel. Danke Dir.

So lange würde ich da nicht mit warten! Die Kontrolle ist ja auch keine große Sache!

fermoyracer 23-06-2016 17:37

Zitat:

Zitat von Tuerschieber (Beitrag 1032191)
Ah, okay, ich habs gefunden. Schreib ich mir auf mein Winterzettel. Danke Dir.

Quatsch:
Flute die mehrmals mit Bremsenreiniger. Aufwand 5 Minuten, Kosten ca. 50 Cent. Dann testen und sehen, ob es das war...


fr

Tuerschieber 07-07-2016 17:57

Danke nochmals, es waren in der Tat die Floater. Alles gereinigt und alles wieder gut.:20:

Gruß aus Bremen

Jürgen

zxr750 07-03-2018 20:58

Habe auch das Problem mit rubbelnden Bremsen vorne. Floater habe ich gereinigt, leider ohne Erfolg.

Ich könnte mir bei Biketeile 2 gute gebrauchte Scheiben holen für 150€ oder bei Roadrunner Bikeshop GmbH in Mainz für 160€ schleifen lassen.

Die Stärke meiner Scheiben ist so ca. 4,45mm, also gut.

Was meint Ihr? Welche Option ist die bessere?

Gruß,
TD

fermoyracer 07-03-2018 22:20

Sind beide hin? Klemm mal eine ab und teste es Seite für Seite...


fr

Stolle1989 08-03-2018 06:24

Zitat:

Zitat von zxr750 (Beitrag 1063116)
Habe auch das Problem mit rubbelnden Bremsen vorne. Floater habe ich gereinigt, leider ohne Erfolg.

Ich könnte mir bei Biketeile 2 gute gebrauchte Scheiben holen für 150€ oder bei Roadrunner Bikeshop GmbH in Mainz für 160€ schleifen lassen.

Die Stärke meiner Scheiben ist so ca. 4,45mm, also gut.

Was meint Ihr? Welche Option ist die bessere?

Gruß,
TD

Wenn du die Gebrauchten testen kannst würde ich die nehmen.
Wenn du die Möglichkeit hast bis zur Saison dein Budget auf 300 aufzustocken kannst du z.B. schon neue EBC Scheiben kaufen, die in meinen Augen schicker sind und du Garantie hast.

Ein Freund fährt die auf der Rennstrecke und ist zufrieden.

Oldenburger 08-03-2018 09:06

Moin,

gebrauchte Scheiben kann man doch sicher auch für kleineres Geld kriegen, oder?

Gruß
Jürgen

Speedfreak74 08-03-2018 11:04

Bei gebrauchten weiß man halt nicht, ob sie gerade sind. Das meinte Stolle bestimmt auch mit testen.

zxr750 09-03-2018 18:31

Zitat:

Zitat von fermoyracer (Beitrag 1063123)
Sind beide hin? Klemm mal eine ab und teste es Seite für Seite...


fr

Muss jetzt doch mal dumm fragen: Wie klemme ich denn eine Seite ab?

Gruß,
TD

Gast 09-03-2018 19:22

Das habe ich mich auch gerade gefragt....

Robert meint sicher sowas.....:11:

https://cdn3.louis.de/content/catalo..._910_FR_17.JPG

Stolle1989 09-03-2018 19:25

Indem man eine Bremszange abnimmt?

zxr750 09-03-2018 20:06

Mal noch eine andere Frage. Bei meiner Ersatzscheibensuche sind mir jetzt schon zwei solcher Schäden begegnet. Hat jemand eine Idee wie das zustande kommt?

http://www.doellmann.com/JPG/Scheibe.JPG

Gruß,
TD

Gast 09-03-2018 20:15

Bremsscheibenschloß, vielleicht?

zxr750 09-03-2018 20:51

Stimmt könnte sein, hatte ich garnicht dran gedacht :-)

Ich glaube ich folge dem Vorschlag von Stolle1989 und hole neue EBC Scheiben. Gibt es hier für 282,90€ inkl Versand ...

https://www.zweirad-sausenthaler.de/...760-06-46.html

fermoyracer 09-03-2018 23:59

Einen Bremssattel abschrauben, dann Sattel fixieren (z.B. „von aussen an den Holm schrauben“) und etwas zwischen den Klötzen fixieren (damit die und die Kolben nicht raus kommen) und bremsen nur mit der anderen Scheibe. Wenn immer noch rubbelt, dann das selbe mit der anderen Seite machen.

Bei der abgebildeten Scheibe sieht man ja, daß durchaus nur eine Seite defekt sein könnte...


fr

Stolle1989 10-03-2018 07:29

Zitat:

Zitat von zweitopfmopped (Beitrag 1063191)
Bremsscheibenschloß, vielleicht?

Würde ich auch als erstes vermuten!

Rotfuchs 11-03-2018 09:30

Macht es den Sinn, nur eine Scheibe zu tauschen?
Gruß,
Der Rotfuchs

Stolle1989 11-03-2018 15:51

Sofern die andere i.O. ist wieso nicht?

2Fast4U 12-03-2018 07:53

Wenn ich weiß, dass meine Scheiben hin sind, da kaufe ich mir zwei NEUE! Auch wenn ich jetzt wieder der Böse bin. Aber ich raffe immer nicht, wie man an so einer Stelle sparen kann/will. Und wenn ich die Kohle nicht dafür habe, dann muss ich eben noch einen Monat länger sparen und den Ofen stehen lassen. Just my 2 Cent.

Stolle1989 12-03-2018 08:30

Wenn ich weiß das beide hin sind logisch!
Wenn ich aber weiß das nur eine hin ist wegen einem Bremsscheibenschloss oder z.B. einem Umfaller wechsle ich nur die Defekte sofern die andere noch weit von der Minimalstärke entfernt ist...
Soll jeder machen wie er mag, mir ist das relativ egal.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
owned by higgens - protected by insi :)